Aktivitäten
Tomate
hajodele:
Alternativen:
- In der UM-Fritzbox IP-Telefone anlegen und in der 7490 benutzen

Das is ne Idee...
SIP wieder in dem UM-Router aktivieren. IP-Telefongerät erstellen und die 7490 auf dieses neue IP-Telefon einrichten.
Das des Routing dann
Ruf an UM-> SIP Account auf UM-Fritze -> interner SIP Account -> Telefon an 7490
So meinst das wa?
Tomate
Jetzt wirds interessant...
die UM-Fritze macht nen internes netz auf mit
192.168.178.*
dahinter hängt die
7490 mit "internet über lan 1" (lam 1 ist das kabel zur UM-Fritze" und die 7490 macht dann nen dhcp mit 192.168.188.* auf.
Der SIP ist in der UM-Fritze deaktiviert.
In der 7490 ist der SIP Account der UM-Fritze importiert und ist registriert und auf grün... also alles "toll".
Nun ruf ich an, "Teilnehmer nicht erreichbar"
Raus -> Leitung tot.
Tomate
Die Daten habe ich ja erfolgreich von der einen in die andere Box portiert. Nur kommt kein Anruf durch.
In der neuen Box ist die Rufnummer ja registriert und grün...
Ist das nun nen Fall für UM oder nehmen die sich nix davon an?
Aktuell

SIP-Account exportiert und importiert "Teilnehmer nicht erreichbar"

Hallo Zusammen, ich habe die SIP einstellungen des Zwangsrouters von UM exportiert und dann in meinen 7490 importiert welcher "hinter" den... mehr
Tomate
Mittwoch, 28.12.2016 um 18:00 Uhr