Aktivitäten
tessy2024
Das geht mir genauso, Hotline war "technisch" nicht in der Lage, ein Ticket offen zu halten, als ich aus dienstlichen Gründen einen ad hoc Termin ablehnen musste. Führt zu Ärger und bei der nächsten Rechnung zu Einbehalt einer Summe, die den nicht geliefertem Anteil der bestellten Leistung aus meiner Sicht darstellt. In der aktuellen Rechsprechung seit einiger Zeit anerkannter Weg, die geforderte Leistung auch von Providern zu fordern.
tessy2024
Sonntag, 08.01.2017 um 22:01 Uhr