Aktivitäten
svesch
Vielen Dank für die Klärung.
svesch
Vielen Dank für die Antworten - nun hab ich ein besseres Verständnis für die Vorgehensweise.
Wenn ich das also zusammenfasse bedeutet das,
1) Ich gebe über die Hotline die MAC-Adresse und Serien-Nummer von meinem neuen eigenen Router durch
2) Erst wenn diese Freischaltung durchgeführt wurde, hat man wieder einen funktionsfähigen Internet-Zugang
3) Duch meinen Anruf aus 1) werden mir dann im Kundencenter (online!) die Daten für die Telefonie (SIP-Credentials) hinterlegt
4) Sofern die Zugangsdaten durch 3) bekannt gegeben wurden, kann man diese im eigenen Router eintragen und hat somit wieder das Gesamtpaket aus Internet und Telefon, welches man eingangs auch hatte - jedoch dann über ein eigenes Gerät.
Welche Erfahrungen sind denn bisher gemacht worden - wie lange die Punkte 1) bis 4) dauern? Reden wir hier von Stunden, Tagen oder Wochen?

Das Ganze wirkt doch ein wenig kompliziert - will man etwa die Kunden daran hindern auf einen eigenen Router zu wechseln?
Unter unaufgefordere Herausgabe der Zugangsdaten verstehe ich irgendwie etwas anderes.
svesch
Mittwoch, 03.08.2016 um 22:55 Uhr
Aktuell

Wann werden die SIP-Credentials im Kundencenter angezeigt?

Guten Abend, in den FAQs zum Thema Routerfreiheit ist aufgeführt, dass man als Unitymedia Telefon-Kunde seine Telefonie-Zugangsdaten... mehr
svesch
Mittwoch, 03.08.2016 um 22:47 Uhr
Aktuell

FAQs mit widersprüchlichen Angaben?!

Guten Abend, beim Durchlesen der Informationen zum Thema Routerfreiheit bin ich bei den FAQs etwas stutzig geworden - vielleicht kann mir in... mehr