Aktivitäten
Nyctophilia
Du könntest Skype komplett über deinen VPN-Tunnel laufen lassen.
Nyctophilia
Hallo Dirk, welche VPN-Lösung nutzt ihr?

Bei OpenVPN/SophosVPN fuktioniert folgender Trick: http://www.tweakpc.de/news/35026/dual-stack-lite-vpn-probleme-via-mtu-wert-loesen/

Nyctophilia
Mittwoch, 21.12.2016 um 16:45 Uhr
Nyctophilia
Kannst du mal genauer definieren was dein Problem ist? Wie soll eine Firewall ohne NICs funktionieren?! Um welche Firewall handelt es sich denn?
Nyctophilia
Montag, 31.10.2016 um 10:26 Uhr
Nyctophilia
laney1502:
Danke ich rufe an, funktioniert es bei dir? Hattest du auch Probleme?

Ganz ehrlich: Ich würde die Standardmodems-/Router von Unitymedia lediglich dann verwenden, wenn sich die Bridgefunktion aktivieren lässt, dahinter dann einen eigenen Router verwenden. Die Dinger sind nämlich in jeglicher Sicht instabil und unsicher. Da würd ich eher die Fritzbox behalten. Die laufen laut mehreren Usern immer noch stabiler, auch wenn sie auch kleinere Sicherheitslücken haben (anscheinend).

Wenn Bridging mit keinem Modem von UM funktioniert, würde ich auf die Unitymedia HotSpots verzichten... Ich weiß nicht in wie fern sie oder ob sie überhaupt einzelne Geräte haben, bei denen das funktioniert.

https://community.unitymedia.de/users/tocan weiß hier eventuell eher weiter.



Nyctophilia
Montag, 22.08.2016 um 15:53 Uhr
Nyctophilia
Tocan:
Nyctophilia:
einen grossen Bogen machen. Sorry für den Offtopic, aber ich finde keine Alternativmöglichkeit um dich kontaktieren zu können, deine Blogs werfen btw. einen Datenbankfehler. Ich habe dir eine E-Mail geschrieben, wäre toll wenn du Zeit hättest sie dir anzuschauen. Habe dir bereits per Facebook geschrieben, aber vielleicht bist du dort nicht so oft eingeloggt, daher nochmals hier. Bitte nicht genervt sein, ein kurzes "Sorry, keine Zeit dafür." reicht mir auch, wenn das der Fall ist. Danke dir im Voraus.

An die FRITZ!Box-Geplagten:
Ich meine vermehrt gelesen zu haben, dass die niedrigen Bandbreiten der betroffenen FRITZ!Box-User durch an der Hotline falsch aufgenommenen MAC-Adressen liegt. Somit nur minimale Geschwindigkeit. Ergo evtl. nochmals anrufen und die hinterlegte MAC überprüfen, am besten hiermit: https://de.wikipedia.org/wiki/Buchstabiertafel#Vergleichstabelle


Das ist nonsense. SORRY dir das so sagen zu müssen.
Ich habe die Conectbox geclont auf nen Raspberry pi und davor ein paar Elektronikteilen gehängt die das Modem bilden. Stammen aus unsrer Elektroschrott Kiste und sind von ner fritz.
Das heisst einfach die Mac der connectbox genommen und in den uboot eingetragen. Das Teil funktioniert astrein. Nur der Kundenservice konnte sie nicht eintragen. Weil schon vorhanden. Techniker hatten natürlich keinen Zugriff mehr ... GRINS. .. ausgesperrt.
Die Mac ist die einzige Identität für den Zugang. Die Seriennummer dient nur dazu das Gerät zuzuordnen in der Datenbank.
Die fehlende Absicherung ist folgende...
Du gehst in den medimarkt notiert dir Mac und Seriennummer. Machst nen Klon Der Kunde der kauft bekommt die gekaufte Box niemals mehr ins Netz solange man online ist.
Ich sehe hier ein riesiges Missbrauchspotential und der Kundenschutz ist in keiner Weise gewährleistet nur über die MAC.

Verstehe nicht was daran nonsense ist? Mir ist bekannt, dass man MACs ganz simpel spoofen kann, was unter anderem den Tausch des Endgeräts ohne Übersenden der neuen MAC funktioniert. Klar. Aber das hab ich doch gar nicht gesagt? Lediglich, dass die NEUE MAC vermutlich dem Hotline-Mitarbeiter falsch durchgegeben wurde. Das habe ich in anderen Threads gelesen. Nach korrigieren der MAC war der Sync auf gebuchter Geschwindigkeit, davor eben auch mit den hier genannten Drossel-Speeds.

Wir "spoofen" die MAC bei unseren Kunden auch. Beispielsweise bei einem Firewalltausch/Upgrade. Die Leute haben mehrere Anschlüsse, meist eben auch Kabel mit einem Cisco-Modem (Unitymedia Business). Damit die statisch vergebene IP bestehen bleibt, muss natürlich wieder die selbe MAC hinter dem Modem rein, sonst zieht die Reservierung nicht.

Wenn du jetzt Direktzugriff/Write auf das uboot-File meinst, dann kann ich dazu nicht viel sagen, in wie fern das mit einer anderen MAC funktioniert. Da scheinst du ja schon erfolgreich gewesen zu sein

Ich meinte mit lediglich, dass die Techniker die freien Router zum Teil nicht korrekt provisioniert bekommen, weil eine falsche MAC (am Telefon) übertragen wurde.
Nyctophilia
Tocan:
Nyctophilia:
Tocan:
Ich finde UM macht was Transparenz angeht einfach nur Fehler und der Ansatz der Klagen ist an sich nicht verkehrt. Nur die Richtung die hier immer angesprochen wird macht wenig Sinn.
Insbesondere hat jeder Provider Tools zur Verfügung wie z.B. Nagios u.a. um Dinge zu visualisieren. Die Klagen wenn man sie überhaupt initiiert sollten eine Richtung haben, dass UM zur Transparenz und Visualisierung gezwungen wird. Das Tickets vom First Level überhaupt beim second und third Level gelangen. Ich hänge ja selbst Messleitungen ins Netz und habe meine Internen und externen Messungen. Die Problematik liegt an zu vielen ungeschulten btw zu dürftig geschulten Mitarbeitern im Call Center. Ich spreche nicht von den Mitarbeitern im Kundenservice sondern von Mitarbeitern in dem First Level der Technik. Hier habe ich die Möglichkeit auf Terminalebene sehr genau zu verfolgen was der Mitarbeiter dort macht.
Die Problematik ist einfach die Intransparenz und desswegen sollte man um einen Geschäftskundenaccount einen grossen Bogen machen.

Sorry für den Offtopic, aber ich finde keine Alternativmöglichkeit um dich kontaktieren zu können, deine Blogs werfen btw. einen Datenbankfehler. Ich habe dir eine E-Mail geschrieben, wäre toll wenn du Zeit hättest sie dir anzuschauen. Habe dir bereits per Facebook geschrieben, aber vielleicht bist du dort nicht so oft eingeloggt, daher nochmals hier. Bitte nicht genervt sein, ein kurzes "Sorry, keine Zeit dafür." reicht mir auch, wenn das der Fall ist. Danke dir im Voraus.

An die FRITZ!Box-Geplagten:
Ich meine vermehrt gelesen zu haben, dass die niedrigen Bandbreiten der betroffenen FRITZ!Box-User durch an der Hotline falsch aufgenommenen MAC-Adressen liegt. Somit nur minimale Geschwindigkeit. Ergo evtl. nochmals anrufen und die hinterlegte MAC überprüfen, am besten hiermit: https://de.wikipedia.org/wiki/Buchstabiertafel#Vergleichstabelle


Sorry ich habe auf dem Mobile keinen Messenger und kann solche Nachichen nicht sehen oder beantworten im Moment. Wer uns anrufen möchte bekommt eine eigene Telefonnummer von und zugewiesen an die er anrufen kann. Mail ist bislang nicht angekommen. Facebook wird erst reagiert nach unserer Familienfeier vom PC.

Ich kommuniziere lieber schriftlich

Ich habe keinen Mail-Bounce o.Ä. bekommen. Ich habe die E-Mail in deinem Impressum verwendet. "dan...tocan(at)yahoo.com". Über Facebook kommuniziere ich eigentlich nicht so gerne. Falls das mit der Mail nicht klappt, dann von mir aus. Noch viel Spaß beim Feiern!