Aktivitäten
nIzagam
Ich weiß das es genug Anleitungen dazu gibt, habe mir auch mehrere dazu angesehen, aber es gibt auch Berichte von solchen die so was gemacht haben und dafür von UM abgestraft wurden.
Sowas will ich eigentlich nicht.
Ich möchte dass es legal freigeschaltet wird. Ich bin doch kein böser Bube.
nIzagam
hajodele:
und das kommunizierst du ausgerechnet hier?

Ja genau hier, damit genau hier vielleicht jemand wach gerüttelt wird und die verdammte Beschneidung vielleicht mal ein Ende hat.
Ich sag mal so, nur wenn sich der Kunde wehrt, kann das was werden.
nIzagam
Ich werde nun so verfahren.
Werde mir eine eigene FB-6490 zulegen.
In der Zeit bis zur Rückgabe der UM-Box (wenn die das mal nicht vergessen einzufordern), werde ich diese versuchen zu entbranden, werde alles dokumentieren und die Vorgänge ins Netz stellen.
Ich werde die Config-Files der Box vorher und nachher miteinander vergleichen und auch dieses dokumentieren.
Ich werde diese Box quasi softwaremässig sezieren.
nIzagam
Wenn man eine Funktion deaktivieren kann, kann mann sie bestimmt auch wieder aktivieren.
So sehe ich das
nIzagam
Das mit dem Config-File leuchtet mir ein und ich denke das es so sein wird.
Als ich meine FB-6490 von UM zugeschickt bekam, habe ich sie angeschlossen und bin dann in das Menü rein, da war noch nichts von lgi Brandung auch waren noch alle Funktionen frei geschaltet. Erst nach der Provisonierung war das lgi Brandung drauf und eben diese Einschränkungen vorhanden.
Soll heißen daß sich die Box über das Kabel die Konfiguration gezogen hat.
Da ja UM weiß, was jeder Kunde für einen Tarif hat, wäre es doch sicherlich möglich, die Configs so anzupassen daß z.B. ein 3play Kunde die DVB-C Funktion frei geschaltet hätte und ein 1 oder 2play Kunde eben nicht.
Wo wäre das Problem ?
So was wäre dann für meine Begriffe Kundenservice.
nIzagam
Das glaubst du doch selbst nicht.
Selbst wenn es so wäre, das AVM die angepasste Firmware für UM entwickelt, die Vorgaben dafür stellt ja dann UM.
Wenn es so wäre dann könnte UM sich ja für verschiedene Tarife verschiedene Firmware entwickeln lassen.
nIzagam
irgendwie sind wir von der eigentlichen Frage etwas abgekommen.
nIzagam
Denkst du vielleicht die kastrierte Firmware (lgi, kdg etc.) kommt von AVM. Das glaub ich nicht, die schnippselt sich meiner Meinung nach UM zusammen.
nIzagam
Also nur mal so als Verständnis.
AVM sperrt auf seinen Boxen ja eigentlich nichts oder ?
UM sperrt auf ihren Boxen teilweise ganze Funktionen, teilweise aber auch nur verschiedene Optionen in Funktionen.
So und nun kapiere ich nicht warum AVM die Möglichkeit für UM schaffen soll, in verschiedenen Tarifen von UM Funktionen zu sperren. Dafür ist doch UM zuständig oder?
nIzagam
Torsten:
AVM hat keine Möglichkeit gegeben, die Funktion für nicht berechtigte Kunden zu sperren, also musste sie ganz gesperrt werden.

Warum sollte AVM das sperren. Fürs sperren sind doch Unitymedia zuständig, die können ja sonst auch alles sperren.
Das ist für mich keine vernünftige Argumentation