Aktivitäten
Nastassja30
Vielen Dank für die vielen lieb gemeinten  Vorschläge, ich habe alles schriftlich gemacht. Eine außerordenliche Kündigung geschrieben mit der bitte auf Kulanz mit ärztlichem Attest und Kündigung der Wohnung. Habe darauf hin nur eine Mahnung bekommen. Keine Stellungnahme keine Bestätigung der Kündigung wie lange sie läuft keine Aufklärung nur Mahnungen. Nur nach einer langen Zeit und wie gesagt nach Geldzurückholaktion schrieb man mir eine Brief. Im letzten stand dann drinn wie lange die Laufzeit noch geht und das die Ummeldebescheinigung noch fehlen würde. Wie kann ich ein Ummeldebescheinigung ihnen schicken wenn ich noch kein Heim habe?

Es ist richtig das man bei einem Mietvetrag eine Kündigungsfrist hat. Diese beträgt aber nur drei Monate. Deshalb ist es auch nicht ein zu sehen das ich noch ein dreiviertel Jahr einen Vertrag zahlen soll den man garnicht mehr nutzen kann. Aber sobald ich ein Heim für mein Neffe gefunden habe werden sich die Behörden damit rumschlagen müssen. Denn dann besteht das Konto nicht mehr und sie können dann sehn wie sie das Geld bekommen.
Nastassja30
Ich habe ja die Vollmacht zur Kündigung. Es ist ja ein Grundsätzliches Problem. Wir sind doch nicht die einzigen denen eine unerwartete schwere Krankheit trifft. Habe ja mehrmal angerufen bei UM da komme ich aber nicht an die Verantwortlichen ran und lande nur im Call Center. Die wissen natürlich nicht Bescheid und wollen es nur weiter geben. Ich bekomme nur eine Mahnung nach der Anderen als Antwort. Nur wie ich einmal das Geld zurückverlangt habe da habe ich plötzlich eine Reaktion nach Wochen bekommen. Dort stand dann auch eine Telefonummer dabei . Nur die Dame die mir den Brief geschrieben hat habe ich nicht erreicht und bin mal wieder im Call-Center gelandet. Das schreit doch zum Himmel.
Ich finde schon das dass alles in den Kundenservice gehört, denn das ist Service am Kunden und ins Forum, vielleicht hat ja jemand ähnliches schon mitgemacht. Erfahrungsaustausch nennt man so etwas.
Nastassja30
Auf Kulanz habe ich auchgehofft. Aber leider bleiben die auf ihre Kündigkungsfrist bestehen.