Aktivitäten
michaauskrefeld
Also, ich kann mir nicht helfen, aber ich habe den Eindruck, dass Unitymedia bei einigen HD-Programmen die Datenraten kräftig nach unten geschraubt hat, um ohne Erweiterung der Bandbreite noch mehr Programme ins Kabel quetschen zu können. ZDF HD war ja schon immer ein wenig unscharf, aber seit Dienstag empfinde ich unter anderem die Bildqualität von Das Erste HD und RTL HD als grobkörnig und unscharf (insbesondere bei bewegten Bildern und Kameraschwenks, bspw. bei der Übertragung des DFB-Pokals), von der Quali der Dritten WDR HD, SWR BW HD und hr fernsehen HD ganz zu schweigen. Warum ist Unitymedia nicht wie andere, kleinere Kabelprovider oder der Telekom in der Lage, die Programme 1:1 - so wie sie via Satellit abgestrahlt bzw. über Glasfaserkabel zugeleitet werden - zu übernehmen, anstatt sie in eigene Muxxe zu pressen? So kommen wir Unitymedia-Kunden leider nur in den Genuss von "HD light".
michaauskrefeld
Mittwoch, 26.10.2016 um 23:01 Uhr