Aktivitäten
Mazeltine
Das Problem hat sich erledigt, seit dem letzten update von exodus heute mittag läuft es via um genauso gut oder ein bisschen besser wie zuvor bei o2. Erklärt zwar nicht warum es ohne update bei o2 so viel besser lief als bei um, aber zumindest scheint hinter meiner Vermutung mit den soft blocks nichts zu stecken. Danke allen für die Mithilfe
Mazeltine
Danke Thorsten, stimmt...damit hab ich mich noch überhaupt nicht befasst. Werde ich morgen mal angehen, vielleicht mal ein vpn einrichten und hier feedback geben.
Mazeltine
Danke Horst für deine Antwort, bei der Du für meinen Geschmack ruhig ein bisschen weniger hättest polemisieren können. So abgehoben wie Du dich in der ersten ahnhörst, hört sich Tekto nicht an. Er gibt auf deine so genannten illuminati gespinnste gute antworten, Kindersicherung usw, aber wahrscheinlich hast Du das eh alles nicht gelesen. Hätte ja durchaus sein können, das sich so etwas wie "web-, home- oder kidsafe" im Kundenzenter einstellen lässt, oder? Nen 3er psion hab ich selber noch rumfliegen und wer lange bei worldcom war brauch sich liberty nicht mehr geben um bescheid zu wissen wie der hase läuft. Wie dem auch sei, ja ich habe kodi unter 2 isp testen können, weil ich gerade erst gewechselt bin und dsl noch läuft. Auf die idee das zu tun kam ich, weil es sich im vergleich zum dslzugang estmal ziemlich grottig anfühlt so wenig exodus quellen im neuen schnellen netz zu erreichen und ich mir momentan ernsthaft überlege zu widerrufen. Ich habe auch gesagt ich hätte es unter verschiedenen Bedingungen getestet und bin im übrigen nicht unvertraut mit dem Aufbau von IT Testumgebungen, da es lange zu meinen beruflichen Aufgaben gehörte. Also, sorry aber erste Antwort war echt so lala.
Die 2. gefiel mir da schon besser Danke für die mediathekinfo, davon wusste ich nix. Wie Kodi entstand weiss ich, mein erster Rechner war n Sinclair ZX81, habe informatik studiert, war zwar nie hauptberuflich coder, hab aber viele skripte geschrieben wenn die Entwickler zu teuer waren und man zu lange warten musste, bis sie zeit hatten. Am ende hauptsächlich sql, mache jetzt aber was gaaanz anderes, zum Glück)
Wie schaus denn aus mit exodus? Nutzt Du das und kommst auf mehr als 5 Quellen für aktuelle streams?
Danke und nix für Ungut
Mazeltine
Danke, auch das hab ich schon probiert. Exodus, eine app unter Kodi liefert mir für alle streams die ich teste bis zu 10x mehr Quellen, egal ob unter windows, android oder linux, wenn ich per 1 mbit o2 dsl suche. Ich hab zum Glück noch beide internetzugänge und kann das hier direkt vergleichen. Bei Nutzung des unitymediazugangs sind es immer nur die gleichen 4-5 Quellen, während es bei dslnutzung fast immer 30-50 unterschiedliche sind. Danke, ich bin da auch für Tips in alle Richtungen offen... aber es fühlt sich genau so an als wenn gefiltert würde. Und es scheint ja zumindest in europa auch zu geschehen, habe meine info hier her:
https://www.tekto-kodi.com/kodi-technical/remove-isp-blocking/
Dort fragt jemand in den Kommentaren gaaanz unten auch explizit nach Unitymedia, scheint wohl das selbe Problem wie ich zu haben.
Selbiges passiert beim Aufruf der mediatheken (allerdings auch unter kodi), unter o2 funktioniert es problemlos und schnell, bei unitymedia timed alles aus. Im Browser funktioniert es bei beiden Verbindungen... aber ich will es ja auf kodi sehen
Ich hab ja auch schon mal hier gesucht, zumindest ist aber Kodi, die momentan meiner Meinung nach spannendste iptv und streaming Lösung hier im Forum kein Thema. Ich glaube in einem Thread eine Antwort von Horst die Kodi betraf gelesen zu haben. Würde ihn ja direkt anschreiben, aber pns gehen hier nicht, oder?
Mazeltine
Montag, 07.11.2016 um 00:19 Uhr