Aktivitäten
Markward Schubert
Ich versuche es mit Bildern zu sagen .

Das eine Bild zeigt das Y-Kabel, das bei der Fritzbox dabei war.
small1 zeigt ein Adapterkabel, das in die Tel Buchse an der Connectbox passt. Am anderen Ende hat es so einen dicken Kopf, der TAE Stecker aufnehmen kann. Nun habe ich noch das Y-Kabel der Fritzbox mit dem in small2 gezeigten Adapter auf TAE verbunden. Das Y-Kabel dann in die Fritzbox.

Ich hatte alle diese Adapter noch in meiner Elektro-Wühlkiste. Sieht etwas lustig aus, aber funktioniert bei mir.

VG,
Markward
Markward Schubert

Hallo Leute!

Vielen Dank für Eure Unterstützung! Es funktioniert nun. Ich hatte tatsächlich noch in dem Kubikmeter Kabelsalat im Keller ein ganzes Rudel dieser kleinen Telefonadapter.

Manchmal ist man sich - insbesondere als Softwarefuzzi - in dieser modernen superdigitalen Cloud-Zeit einfach mal selbst im Weg und sieht nicht, dass man die Hardware ja auch einfach mit Kabeln hintereinander schalten kann, statt alles nur per Software machen zu wollen.

Ich kann meine Fritzbox endlich vollumfänglich nutzen und bin froh.
Das Y-Kabel verschwindet bei mir im Schrank, so dass ich aktuell keinen Bedarf an einer Alternative habe. Sicher wollte hajodele mich auch nicht veräppeln, sondern hat nur nach seinem besten Wissen geantwortet.

Markward Schubert
hajodele:
Wenn es dir nur um die Telefonie über die 7490 geht:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/134_Mit-FRITZ-Box-ueber-ein-Kabelmodem-telefonieren/
Beachte aber bitte, dass du das Original-Y-Kabel der Fritzbox benötigst.

So, endlich hatte ich Zeit, das mal auszuprobieren.

Entweder verstehe ich was nicht, oder das funktioniert mit der ConnectBox die ich habe nicht.
Um das "Minenfeld" der richtigen RJ-Bezeichnungen zu umgehen, versuche ich mich im Laiensprech :

Mein Y-Kabel hat dreimal Stecker, die einen Querschnitt haben, der Breiter ist als hoch. Der voll belegte hat dabei acht Kontakte. Auf Seiten der ConnectBox passen für die Telefonie aber nur Stecker mit max. vier Kontakten rein.

Brauche ich da einen Adapter? Und wäre der Plan, dass ich nur den Tel-Teil des Y-Kabels in die ConnectBox stecke und den mit "DSL/Splitter" markierten frei lasse, oder soll der anstatt des "Netzwerkkabels", das ich zwischen ConnectBox und FritzBox habe eingesetzt werden? Käme der dann einfach in einen der LAN-Ports?