Aktivitäten
level15
Ach du scheiße - das ist ja toaler Unfug, was hier alles gepostet wird. Allen voran Torsten!
Die Leistung wird in Watt gemessen, nicht in Hz. Die 40MHz Signalbandbreite haben nichts mit der abgestrahlen Leistung zu tun. Und natürlich belegt ein Signal mit 40MHz mehrere Kanäle! Nämlich 2.
Der grüsste Dünnpfiff ist aber der Hinweis auf IPv6. Das beschriebene Problem hat mit IP Adressen, egal ob v4 oder v6, gar nichts zu tun. Wer macht solche Leute zu einem guide? Ich bin erschrocken!

Den Apple vs Samsung flamewar künnt ihr auch sein lassen, hat damit ebenfalls nichts zu tun.
Ich kann das von Schwabedissen beschriebene Problem bei mir ebenfalls beobachten, und zwar auf einem Dell laptop, Samsung handy und Fritz USB WLAN stick gleichzeitig: ca. 2-3 mal in 8 Stunden bricht die WLAN Verbindung weg, und kommt ein paar Sekunden später wieder.
Geräte die per Kabel an die ConnectBox angeschlossen sind, haben das Problem nicht.
Die einzige sinnvolle Antwort kam von Bene65: spiele mal mit den Einstellungen unter WLAN > WLAN Signal, und zwar in dem Band, in dem deine Geräte Abbrüche haben (2,4 oder 5GHz). Ändere den WLAN Standard und die Signalbandbreite. Die Kanalnummer dürfte dabei wohl keine Rolle spielen, die kannst du gleich lassen.
Wenn das nicht hilft, dann dem Vorschlag von sandman230k folgen: das WLAN auf der ConnectBox ausschalten und einen reinen WLAN access point kaufen, der wird dann per Kabel an die ConnectBox angeschlossen und separat konfiguriert so wie du es haben möchtest. Ist zwar teuer, aber wenn die ConnectBox nicht zuverlässig arbeitet und man nicht mit den kurzen Ausfällen leben möchte - was bleibt einem übrig.
level15
Montag, 05.12.2016 um 15:47 Uhr