Aktivitäten
lennsch
Ich würde beten.
lennsch
Sonntag, 04.09.2016 um 19:36 Uhr
lennsch
Unitymedia hat noch immer nicht auf meine Sonderkündigung reagiert. Es gab mehrere Anrufe, die ich nicht entgegengenommen habe, das wars aber auch. Der Vertrag ginge eigentlich bis November 2017.

Heute kam ein Schreiben, in dem sie mich auffordern, den Router (das Leihding von denen) zurückzusenden. Somit gehe ich davon aus, dass sie die Kündigung akzeptieren. Den Router habe ich bereits letzte Woche zurückgeschickt, laut Pakettracking kam er auch an. Aber ich habe mittlerweile gelernt, dass die Mühlen bei Unitymedia "etwas" langsamer mahlen. 

Wer also wie ich in einem Ort wohnt, in dem es schnelles (V)DSL gibt und keine Lust mehr auf die Verweigerung der Routerfreiheit von Unitymedia hat, dem kann ich diesen Weg nur empfehlen. 
Ich bin jetzt froher VDSL Kunde und freue mich über ein Angebot meines ISP, der mir die ersten 4 Monate Grundgebühr schenkt, da ich von einem Kabelanbieter zu DSL wechsle. Und die Nutzung eigener Hardware ist dort auch kein Problem. Wenn ich Lust habe, kann ich 20x mal Tag meinen Router wechseln, ohne von hilflosen Hotlinemitarbeitern aufgehalten zu werden


lennsch
SyphonFilter:
Bin jetzt seit über einer Woche auch vom Problem betroffen, Internet ist quasi nicht nutzbar. Die technische Hotline stellt sich dumm und behauptet trotz Verweis auf diesen Thread und die Mitteilung von AVM, das Problem wäre bei UM nicht bekannt. Ticket wurde mit Hinweis "Nach technischer Prüfung liegt kein Fehler seitens Unitymedia vor. (...)" einfach geschlossen.
Der Kundenservice bei UM war ja schon immer unter aller Kanone, aber so eine Dreistigkeit habe ich bisher noch nicht erlebt.

Kündigen
lennsch
IPv6 DS-L ?
lennsch
Laut UM sind das doch nur Einzelfälle und eigentlich geht alles prima die Hotline leugnet bis heute dieses Problem. Glaube nicht, dass da was kommt.
lennsch
Heinerm:
Ich habe mir auch eine FritzBox 6490 geholt und habe jetzt die gleichen Probleme wie ihr. Und zwar das die Download geschwindigkeit so gering ist. Ihrgendwann wurde mit das dann zu blöd und ich habe unitymedia gebeten das sie mir doch wieder den alten Router freischalten. Dabei habe ich erfahren das bei der Freischaltung der zu freischaltende Router am Kabel hängen muss. Das habe ich damals bei der Fritzbox nicht gemacht könnte das das Problem mit der geschwindigkeit hervorgerufen haben ?

Nö das hat UM auch gesagt, also habe ich es bei der 2. FB so gemacht, half natürlich nicht.