Aktivitäten
Kernal

Also ich hab die Antwort selber heute Nacht um 2 Uhr herausgefunden, mit unzähligen Test: 

Es scheint so, als das Modem sämtlichen Traffic abhört und somit alle MAC-Adressen speichert (auch wenn Sie interne statische IP Adressen haben) die es Netzwerk findet. Das Modem speichert die ersten 5 MAC-Adressen und vergibt danach auch keine DHCP-Releases mehr an die übrigen. Dazu kam es zu dem Phänomen, dass immer nur 2 VMs IP Adressen bekommen haben.

Bsp:
Netzwerk:

ESXi -> statisch 192.168.0.3/24

WK 1: statisch 192.168.0.110/24

WK2: statisch 192.168.0.111/24

VM1: DHCP Res.  1.2.3.4

VM2: DHCP Res. 2.3.4.5

VM3: DHCP Rese. 3.4.5.6

VM4: DHCP Res. 5.6.7.8

 Das Modem speichert hierbei die ersten 5 Adressen die es bekommt (auch statische), sprich ESXi, WK 1, WK 2, VM1 und VM2. VM1 und VM2 bekommt dann noch die  reservierten Adressen  und danach werden keine weiteren IP Adressen mehr vergeben.
Ich habe das Problem nun mit verschieden VLANs gelöst. 

Kernal
==> Baden-Württemberg
Aktuell

Statische IP nur via DHCP

Ich habe seit gestern meinen Business-Anschluss inkl. 5 statische IP. Nun hat man mir im Servicecenter mitgeteilt, dass es nicht wirklich statische... mehr
Kernal
Donnerstag, 01.09.2016 um 13:58 Uhr