Aktivitäten
Kalien82
Kalien82 vor 21 Minuten Unitymedia Community Hallo Kalien82, Daniel hat auf deine Frage „Wegen WiFi Hotspot Sonderkündigung?“ geantwortet: Daniel Das ist kein Stillschweigend Vertrag höchstens eine Änderung eines bestehenden Vertrags. Stillschweigend kann ein Vertrag nur im Geschäftskundenbereich vorkommen. Man schickt eine Auftragsbestätigung der andere macht nix so kommt dann ein Vertrag trotz stillschweigen zu stande. 2. Dann weiße doch dein mehrer brauch mal nach! 3. Du kannst doch widersprechen und hast somit gar keine änderung. Gefällt dir die Antwort? Dann bedanke dich bei Daniel für die richtige Antwort Zitieren Nicht öffentliche Antwort Kalien82 vor 35 Minuten Haltet mal denn Ball flach. Ich antworte öffentlich hier auf private Mails die von User "hier" an mich geschickt werden... Weil ich nicht privat antworten werde
Kalien82
Momentan mal...
1. Ums wurde einfach Bescheid gegeben aber mit neuem agb, laut UM heißt es sogar es wäre ein Zusatz Vertrag!
2. Ich habe an meine Steckdose eine stromsparzähler mit zeitschaltuhr. Der um 0.00 aus geht und um 06.00 Uhr angeht!
Jetzt müssen wir dieses Gerät laut agb anlassen. Somit "Ja" Ich kann es nachweisen!
Kalien82
Erst heißt es es ist ein agb und BGB somit Eigentum von UM und nun ist es auf einmal ein BGB und besondere Geschäftsbedingungen....
Ich sag jetzt einfach mal....lol
Dreht es wie man will...Und nebenbei komisch das ich Ich für denn reciever Horizon Geld zahlen musste!
Und dann noch für denn Router denn ich gar nicht brauche....
Kalien82
Dann sollen die einen vor meiner Tür bauen!
Dafür muss ich nicht zahlen!
Für denn Router schon und das sehe ich nicht ein das die auf meinen kosten andere umsonst profitieren.....
Kalien82
Mag sein, klingt auf dem ersten Moment auch logisch, aber es wird hier ein neuer Vertrag abgeschlossen mit neuen agb, ohne eine Nachfrage ob man das haben möchte?!
Wieso soll ich was verweigern, was ich nicht angefordert habe.
Daran wird das ganze auch scheitern.....
Ich wollte keinen Zusatz Vertrag!
Kalien82
Laut Verbraucher zentrale sind wohl gestern die ersten Abmahnungen an UM raus gegangen. Das steht bei denen auf der Seite und Stand auch in der Zeitung. Finde ich dann doch ziemlich kurios....
Kalien82
Ich wohne in einem nur 6 Parteien Haus. Mein WLAN reicht nicht mal 2 Meter zu Terrasse geschweige in meinem Garten. Wenn ich WLAN haben möchte bin ich gezwungen in meinem Wohnzimmer zu bleiben. Dabei hab ich 110 qm auf 2 Etagen mit Garten und kann kein WLAN nutzen um mich frei zu bewegen
Kalien82
Ich hab nicht vom WLAN gesprochen als ich mich mit über die 70 statt 200 Leitung Beschwerden habe. Sondern denn testen habe ich mit Kabel ausprobiert. Die Aussage das man hier keine angst haben soll wenn der WLAN nicht bis auf die Straße schafft finde ich ja extrem unverschämt....
Werbung machen mit Hotspot und dann Aussagen seit froh wenn der Netz nicht bis auf die Startseite ausreicht!!!
Damit verarscht ihr also die Leute mit dem Hotspot?!
Kalien82
Und wie könnt ihr dann behaupten das ihr mehr Bandbreite freischalten könnt, wenn ihr es mal nicht schafft meine bezahlte 200 frei zu schalten!
Kalien82
Also mittlerweile bin ich richtig verärgert.
Jetzt hab ich heraus gefunden das hier nur 70 ankommt obwohl ich eine 200 Leitung bezahle.....