Aktivitäten
FBUSS
Ich finde es fängt gerade an witzig zu werden ...
FBUSS
Ist das Dein Ernst Horst? Ja, es geht um mich. Ich habe ein Problem, weil mein Anschluss nicht geht. Dafür möchte ich Hilfe. Ja, Ich. Weil MEIN Anschluss nicht geht. Und für die Lösung möchte ICH eine Lösung haben und keine blöden Kommentare.

Den Rest von Deinen Ausführungen verstehe ich nicht. Interessiert MICH auf meinem Egotrip auch eigentlich nicht. Vielleicht sollte ich doch mal eine Selbsthilfegruppe suchen, die mir mit meinen blanken Nerven helfen und mich in der Gruppe bei Mate Tee austauschen, wie mich das Neoliebrale Zeitalter als Individuum verändert und wie ich es schaffe meine eigenen Bedrüfnisse als Hilfesuchender nicht immer zwanghaft in den Vordergrund zu drängen... Soll ich noch ein "Danke Merkel !!!!!11!!!!1" anhängen?

Schönen entspannten Tag noch...
FBUSS
Ich möchte hier keine gesellschaftspolitische Diskussion starten. Wenn ich als Kunde ein Problem habe, weil seit über 1 Woche kein Internet geht, dann sollte man nach ständigem vertrösten auch erwarten können, dass man zumindest versucht eine Lösung zu finden. Alle Vorschläge, die ich gemacht habe, von Techniker schicken über Rückruf einstellen uvm. hat er ignoriert und nicht umgesetzt. Die einzige Antwort war "warten". Das habe ich schon beim ersten mal verstanden, ist aber nach 8 Tagen warten ohne Telefon und Internet für mich nicht akzeptabel, tut mir Leid. Ich muss in meinem Beruf auch Beschwerden meiner Kunden beschwichtigen, obwohl ich persönlich nichts dafür kann. Ich bin nicht dafür verantwortlich wer in welcher Situation sich befindet, auch wenn ich Verständnis habe. Professionell mit dem Anliegen seiner Kunden umzugehen erwarte ich von meinen Kollegen und mir genauso wie als Kunde. Und es gibt Möglichkeiten, die er hätte tun können, z.b. einen Rückruf einzustellen. Er wollte aber schlichtweg nicht, statt dessen hat er in einer unverschämten Art Techniker von einer Partnerfirma und mich als Kunde beleidigt. Und das muss ich mir nicht bieten lassen, ich habe ein Anliegen und möchte das geklärt haben. Den flapsigen Spruch mit der Banane lass ich mir ja noch eingehen, aber ich lasse mich nicht für Dumm verkaufen.
Und zum Thema Selbstreflexion... Ich bin froh, wenn man das aufgezeichnete Gespräch aufarbeitet. Auch wenn es mich unendlich nervt, dass hier seit 8 Tagen nichts geht, sachlich und lösungsorientiert geblieben ist nur einer und das war nicht der Herr von der Hotline...
FBUSS
Ah, OK... ich bin noch nicht lange bei Unitymedia.

Danke, Runzelpunzel. Ich möchte nicht alles öffentlich breitschlagen, aber der Kern ist, dass seit über einer Woche weder Telefon noch Internet funktioniert und ich täglich vertröstet werde ohne eine Auskunft wann etwas passiert. Und wenn es auch nur ein Techniker ist, der vor Ort sich der Sache an nimmt. Die Antwort warum man keinen Techniker schicken kann, der sich das Problem anschaut, wurde mit "Warum ist die Banane krum" beantwortet und das war noch die netteste von anderen Ausfällen. Ich denke, dass diese Gespräche aufgezeichnet werden und hoffentlich auch besprochen werden. Es war ein Einzelfall und hoffentlich bleibt es bei dem Einzelfall...
Aktuell

Beschwerde über Hotline Mitarbeiter

Liebes Unitymedia Team, wo kann ich mich über einen unsachlichen und beleidigenden Hotline Mitarbeiter beschweren? Vielen Dank vorab
FBUSS
Donnerstag, 20.10.2016 um 10:58 Uhr