Aktivitäten
Fawk
Nein
Fawk
Donnerstag, 24.11.2016 um 18:40 Uhr
Fawk

Wie ich immer wieder nur sagen kann finde ich die Abfälligkeit wie über die externen Callcenter gesprochen wird nur noch abartig.

Gerade die externen müssen sich bemühen einen guten Job zu machen um den Auftraggeber nicht zu verlieren. Wisst ihr eigentlich was mit den Mails passiert die man bekommt und das Unternehmen bewerten kann: Es wird auf das letzte Gespräch abgebildet. ISt das ein externer Dienstleister wird der Vertrag mit dem Dienstleister schneller beendet als man gucken kann. Service MUSS von den externen groß geschrieben werden weil nur damit können sie sich vor einem Auftraggeber beweisen.

Diese Verachtung die immer wieder durchklingt gegenüber den Mitarbeitern dort sie wären nciht so gut quallifiziert finde ich unter aller Kanone. Meistens sind sie besser als jeder UM direkt Angestellte, gerade weil sie im gegensatz zu jedem direkten einen gewissen einfluss darauf haben ob der Auftrag im Unternehmen bleibt oder ob UM diesen an ein anderes Center vergibt wo die Quallität besser ist.

Den Mitarbeitern dort ist durchaus bewusst dass sie für den Mindestlohn mehr arbeiten als direkte. Aber wenn die dem Kudnen nicht helfen wird es niemand tun. Und? Es ist ncihts schlechtes daran für sein Geld zu arbeiten.

Was ist das für eine Gesellschaft wo euer Problem darin besteht ob jemand extern oder intern angestellt ist. Das sagt rein gar nichts über die Quallifikationen aus. Ganz im Gegenteil.

Also Ich verbiete mir hier solche kommentare dass die Leute weniger Wert sind als direkte. Sowas gehört weis Gott nirgendwo hin Menschen nach ihrer Anstellung zu beurteilen.

Selbst in Ihrem gehobenen Alter würde ich mir mal gedanken machen ob man im Leben alles richtig mitbekommen hat @Horst  sonst artet das ganz schnell in so dumme Diskussionen aus wie sie ständig seitens der AfD geführt werden.

Sowas sollte auf keinen Fall Maßstab für eine Diskussion oder eine Lebenseinstellung sein.

Fawk
Donnerstag, 24.11.2016 um 16:48 Uhr
Fawk
Stromreset mal gemacht?
Fawk
Donnerstag, 24.11.2016 um 16:48 Uhr
Fawk
Also ich würde es darauf ankommen lassen. einfach mal geräte mitnehmen und oben anschließen und sehen ob es geht. Wenn nciht dann einfach eine Störung melden.
Wurde mir vom Kundenservice mal so als tip gegeben damit man sioch die Umzugsgebühren spart. also den Umzug gar nciht erst ansprechen sondern einfach nur dass es im Moment halt nciht mehr geht.
Erst wenn die nachfragen einfach auf dumm tun und sagen man wusste nciht dass man den Umzug innerhalb des Gebäudes melden müsse.

Hat meiner Schwester 39,99 € erspart. (Hier nochmal ein Danke an den netten UM Mitarbeiter für den Tipp)