Aktivitäten
ex1v0r
Torsten:
Es ist kein Wechsel der MMD nötig, um von analog auf digital zu wechseln. Einfach einen DBV-C-Receiver mit der MMD verbinden, digitalen Suchlauf durchführen, fertig!

Auch ohne Multimediadose ist ein digitaler Empfang möglich...
ex1v0r
Hi Beinhart,

ich kann dir leider nicht sagen, ob die Nummer ggf. zu einem "offiziellen" Unitymedia-Installationspartner gehört, ich schätze jedoch eher nicht. Es sieht eher nach einer Masche aus, bei der Kunden dazu gebracht werden sollen, einen besseren Vertrag abzuschließen.

Da auf Provisionsbasis gearbeitet wird ist somit jeder unterschriebene Vertrag Geld wert. Wenn du keine Probleme mit deinem Anschluss hast und nichts offizielles in z.B. schriftlicher Form von Unitymedia dann brauchst du dir erstmal keine Sorgen zu machen. Ich würde an deiner Stelle keinen Termin vereinbaren und auch niemanden (den du nicht bestellt hast) zum "messen" in die Wohnung kommen lassen.

ex1v0r
Mittwoch, 05.10.2016 um 21:31 Uhr
ex1v0r
Eben - und die Kabel mit Drehanschluss (F-Stecker) werden in der Regel mit der Multimediadose (Anschluss: DATA) und dem Kabelmodem eingesetzt.
Hier erhält man häufigerweise ein kurzes Kabel mit Kompressionssteckern.
ex1v0r
Mittwoch, 05.10.2016 um 21:27 Uhr