Aktivitäten
chris86
Rechtlich sind sie auf der sicheren Seite, weil das Gesetz nach deren Auffassung (und Stellungnahme des zuständigen Ministeriums) sowieso nur für Neukunden gilt.
chris86
Das Modem wahrscheinlich nicht. Die Frage ist, was als Router dahinter hängt... Vielleicht auch eine FritzBox?
chris86
Mal versucht, einen eigenen IPv6-DNS-Server in der FritzBox einzustellen?
chris86
Richtig. Und mich hätte interessiert, ob zum Beispiel konkret die FritzBox 73xx konkret die DSLite-Implementierung von UM unterstützt. Hinter dem TC7200 hat nämlich der Aufbau der Verbindung zum AFTR nicht geklappt.
chris86
Also hast du einen eigenen Router (z.B. FritzBox) hinter dem EPC3208 mit DSLite betreiben können?
Würde mich interessieren, ob das in dieser Konstellation klappt, den DSLite-Tunnel aufzubauen?
chris86
Habt ihr mal probiert, den Download-Speed über IPv6 zu messen?
Wenn es da passt, dann klappt mglw. die Kommunikation mit dem AFTR nicht richtig. Vielleicht falsch eingestellte MTU in der FB?
chris86
Dienstag, 09.08.2016 um 13:25 Uhr
chris86
Auch bei mir hat der Chat-Mann recht behalten: Mein EPC3208 ist online, IPv4 behalten, VPN läuft, und volle Geschwindigkeit kommt an 😊