Aktivitäten
Butterbrot
johannes:

@Butterbrot
Hast du in den 4 Tagen dich mehrfach bei der hotline gemeldet oder geduldig gewartet?


Es war jeden Morgen gegen 10:00 Uhr der Running-Gag dort anzurufen. Immer die gleichen Antworten. Ich glaube ich kenne die "Ausflüchte" mittlerweile alle und könnte dort auch anfangen. Es sind schon arme Hunde welche dort im Call-Center den Kopf hinhalten müssen, für Fehler wo Sie nichts können. Das Problem ist die Technik und nicht der First-Level-Support.
Butterbrot
johannes:Die Aktivierung des ALTEN Modems hat 4 Tage (inkl. SA/SO) bei mir gedauert.
Butterbrot:
irOnie an ///  Hey, was für eine Leistung. Nach vier Tagen hat es UM wieder geschaft mein altes Modem zu aktivieren. Respekt!  /// irOnie aus

Nach 4 Tagen aktiviert oder 4 Tage lang überzeugen müssen? Bei mir haben sie sich heute auch durchgerungen - es sollte ca 2h Dauern. Sind schon 4h vergangen......dafür geht jetzt nichts mehr
Butterbrot
irOnie an ///  Hey, was für eine Leistung. Nach vier Tagen hat es UM wieder geschaft mein altes Modem zu aktivieren. Respekt!  /// irOnie aus
Butterbrot
Ich war auch so mutig und habe mir eine 6360 am DO registrieren lassen. Was mich am meisten aufregt ist, dass man mich am Donnerstag seitens UM auf das Problem hinweisen hätte können. Aber NEIN, man lässt seine Kunden in die Falle tappen! Wahrscheinlich freut man sich sogar noch darüber. Am SA wollte ich wieder „ZURÜCK“ umstellen, um wieder die „alte“ Performance zu haben. Laut UM-Mitarbeiter müsste er dies nicht tun, weil er aber „gut“ aufgelegt ist, würde er dies Ausnahmsweise für mich tun. Ich konnte mich gerade noch beherrschen! Was eigentlich aber egal gewesen wäre. Die Umstellung ist nämlich nicht erfolgt! Arris-Modem war den ganzen Tag und die ganze Nacht online, aber nichts ist passiert. Fritzbox hängt daher wieder am Kabel. Den Strom könnte ich mir eigentlich sparen.
Butterbrot
Sonntag, 21.08.2016 um 20:08 Uhr