Aktivitäten
Anon
Schmeexx:
Hey,

super! Vielen Dank für die schnellen Antworten. Hilft mir sehr weiter. Vielleicht mach ich das mit der Routermiete wirklich und schau dann in ein paar Monaten was der Markt so neues hergibt

Danke & beste Grüße
Schmeexx

Ich denke du solltest von der Routermiete absehen und die Zeit abwarten
Anon
Donnerstag, 04.08.2016 um 15:41 Uhr
Anon
+1 für On-Demand Dienste

Ich möchte gerne DAS sehen WANN und WO ich gerade bin.
Innerhalb der nächsten Jahre wird es wohl früher oder später auf On-Demand bzw. Streamingdienste wie Amazon Prime oder Netflix hinauslaufen. Bedenkt man die Zwangsabgaben der öffentlich rechtlichen, so wird sich in dem Zusammenspiel einiges ändern
Anon
Donnerstag, 04.08.2016 um 15:36 Uhr
Anon
Donnerstag, 04.08.2016 um 15:22 Uhr
Anon
Mein Router wurde gestern übrigens durch einen UM Mitarbeiter binnen 20 Minuten freigeschaltet. Heute bekam ich die Antwort von der UM-Hilfe bei Twitter das bei der Leitungsüberprüfung mein "Modem" als offline angezeigt wird?!
Anon
Torsten:
Weil es alles externe Callcenter-Mitarbeiter sind, denen gezeigt wird, welche Tarife es gibt und wie sie die Programme zu bedienen haben. Nicht jeder, der an der Hotline Gespräche entgegen nimmt ist technisch versiert!

Das ist auch schön und gut, nur sollte es dann auch Mitarbeiter geben die die weitergeleiteten Tickets aus den Fremdcallcenter "ausschließlich" bearbeiten. Damit würde man den Zeitversatz in der Hotline als Endkunde nicht spüren zwischen "echten" UM Mitarbeitern und den Fremdcallcentern.