Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
mlang

Zweiter Fernseher empfängt nur analoge Sender

Hallo, vielleicht bin ich einfach zu doof, das alles zu verstehen mit diesem ganzen digital-analog-Krams. Ich habe einen 3play-Start-60-Tarif, wo auch Digital-TV mit drin ist. Im Wohnzimmer ist die Antennen-Buchse in der Wand, da hängt der große Fernseher dran, der hat so ein CI-Modul und empfängt alle digitalen Sender.
Im Schlafzimmer habe ich jetzt einen zweiten Fernseher aufgestellt und von der gleichen (nachweislich digitalfähigen) Buchse im Wohnzimmer ein langes Antennenkabel verlegt. Aber der empfängt ausschließlich nun analoge Sender. Bei der digitalen Suche ist das Ergebnis NULL! Zum Vergleich: meine Eltern haben auch einen Unitymedia-Anschluss, die können einfach in jedem Raum ihr Antennenkabel in die Wand stecken und bekommen einfach sofort alle digitalen Sender, ohne Receiver und ohne da überhaupt irgendwelche Module reinstecken zu müssen. Deshalb frage ich mich, warum das bei meinem zweiten Fernseher nicht einfach genauso funktioniert... hab ich irgendwas nicht berücksichtigt?
Speichern Abbrechen
9 Kommentare
2016-10-16T11:15:22Z
  • Sonntag, 16.10.2016 um 13:15 Uhr
Kann der TV denn DVB-C empfangen. Dass kann nicht jeder TV. Wenn du es nicht weißt Google mal nach dem Modell.
2016-10-16T14:34:19Z
  • Sonntag, 16.10.2016 um 16:34 Uhr
Wenn es dir nicht zu viel Aufwand macht, kannst du auch einfach mal den Schlafzimmer-TV im Wohnzimmer mit dem Kabel des Wohnzimmer-TVs anschließen und testen und/oder umgekehrt einfach mal das lange Kabel am Wohnzimmer-TV probieren.
Es wäre nicht das erste Kabel, das einfach mangelhaft verarbeitet ist.
2016-10-16T14:58:37Z
  • Sonntag, 16.10.2016 um 16:58 Uhr
Oder hast du evtl. ein T-Stück verwendet, um das Antennensignal zu splitten? Das kann auch Probleme beim digitalen Empfang verursachen, wie hier in einem anderen Thread gesagt wurde.
2016-10-16T15:23:22Z
  • Sonntag, 16.10.2016 um 17:23 Uhr
Danke erstmal für die Antworten
- T-Stück wurde keins verwendet...
- Der Fernseher hängt im Schlafzimmer an der Wand, das ist leider schwierig zu testen.
- Was ich nochmal genau untersuchen werde, ob er wirklich DVD-C empfangen kann. Das ist ein Medion TV von 2009. Der hat zwar die Option "DTV", die wohl für Digital-TV steht, aber letztlich geht aus dem Handbuch nix konkretes hervor
2016-10-16T15:29:17Z
  • Sonntag, 16.10.2016 um 17:29 Uhr
mlang:
Danke erstmal für die Antworten
- T-Stück wurde keins verwendet...
- Der Fernseher hängt im Schlafzimmer an der Wand, das ist leider schwierig zu testen.
- Was ich nochmal genau untersuchen werde, ob er wirklich DVD-C empfangen kann. Das ist ein Medion TV von 2009. Der hat zwar die Option "DTV", die wohl für Digital-TV steht, aber letztlich geht aus dem Handbuch nix konkretes hervor

Das kannst du ganz leicht herausfinden. Kannst du beim Sendersuchlauf die Option "Kabel" und dann "digital" auswählen? Wenn ja, ist ein DVB-C-Receiver verbaut, wenn nicht - dann leider nicht und du musst dir einen einfachen DVB-C-Receiver im freien Handel kaufen oder bei UM ein zusätzliches Paket TV Start buchen. Darin ist ein HD-Receiver und die HD-Option enthalten zum Preis von 4,99 € / Monat zzgl. Aktivierungskosten von 29,99 € (24 Monate Laufzeit) bzw. 49,99 € (12 Monate Laufzeit) und 9,99 € Versandkosten.
2016-10-16T22:37:05Z
  • Montag, 17.10.2016 um 00:37 Uhr
Der Torsten verkauft schon gleich wieder ganze Verträge mit Receiver *lol*
Oder die tolle Hotline bei Medion anrufen. 0900er-Premium-Hotline für Außergarantieanfragen. Kostet nur herrliche 1,59 Euro pro Minute. Da die Aldi-Mattscheibe 7 jahre alt ist...Welche MD-Bezeichnung hat der denn??? (wahrscheinlich nur DVB-T) Erst mal schauen welche technischen Vorrausetzungen der hat. Medion wird auch manchmal als NO-Dime bezeichnet ,weil die Produkte "kein Cent" wert sind. Die Folgekosten können bis zu 666 Euro hoch sein.
Also abhängen und hinten schauen was für eine MD-Bezeichnung der hat, sonst ein Bild vom Label hinten machen und hier anheften.
2016-10-17T00:15:55Z
  • Montag, 17.10.2016 um 02:15 Uhr
In der Serie aus den Jahren 2009 waren meist so Hybrid-TV -karten mit nur 2 Funktionen verbaut. DVBT und Analog . Das typische wieder bei Medion, es wurde dann eine Werbetrommel gerührt mit "Innovationsversprechen".Großes Logo und Kino mit "HD-Ready" und kann nur 720p . Andere TV-Hersteller hatten schon für das gleiche Geld DVBT,Analog und DVBC integriert mit 1080p. Somit hat dann dann Medion an einem Bauteil für 99 Cent gespart.Resultat: nach einigen Jahren unbrauchbar.Das ist dann so das Gefühl von einem Fausschlag in der Magengrube.Eine Form von lecker "verarscht" worden zu sein.Die Konzernstrategie war (die Hoffnung zu haben), durch doppelte Receiververkäufe beim Kunden noch mal abkassieren zu können. Im Ruhrgebiet haben die solche Medion-TVs massenweise vertickt,obwohl das Ruhrgebiet eigentlich ein gut ausgebautes Kabelgebiet ist. Man könnte dann noch man DVBT nutzen und eine Zimmerantenne anschließen. Ich weiß auch nicht ,ob auch an einem HDMI-Anschluß gespart wurde.  Tip: Wenn der HDMI hat, dann habe ich schon eine Thomson DCI 12 PRE für 12 Euro gesehen. Andere Hersteller wie Umax bieten Receiver für knapp 30 Euro an.Die sind auch HD-Fähig. Oder Android-Lösungen, Amazon Fire-Stick, MXIII-Box,oder direkt ein Smartphone anschließen(z.B. MHL): http://www.ebay.de/itm/like/381649205951?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true
2016-10-18T19:43:23Z
  • Dienstag, 18.10.2016 um 21:43 Uhr
Ich hab den Medion-Supoort angeschrieben, aber nach 2 Tagen immer noch keine Antwort bekommen, ob er das nun kann oder nicht :/
Die MD Nr ist 30376....
Ich gehe aber mittlerweile mal davon aus, dass ich ihn so nicht mehr weiternutzen kann
2016-10-18T22:16:36Z
  • Mittwoch, 19.10.2016 um 00:16 Uhr
mlang:
Ich hab den Medion-Supoort angeschrieben, aber nach 2 Tagen immer noch keine Antwort bekommen, ob er das nun kann oder nicht :/
Die MD Nr ist 30376....
Ich gehe aber mittlerweile mal davon aus, dass ich ihn so nicht mehr weiternutzen kann

jepp so ist es, der MD 30376, er kann es nicht. Das sind immer so die "Kleinigkeiten" die eine Marke in Verruf bringen. Der E-Mail-Support ist auch kostenpflichtig, dh für eine Antwort muss man eine Kreditkartenummer angeben
Sonst wie oben beschrieben, HDMI hat er, dann einen externen Receiver oder Android-Boxen anschließen...

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wie kann ich zweiten TV anschließen?

    Hallo, Unitymedia stellt ja auf digital um. Im ersten Stock soll ein weiterer TV angeschlossen werden. Meine Produkte: DigitalTV Analoger... mehr

    Auf 2. Fernseher HD empfangen

    Hallo Community Um bald der analogen Abschaltung zu entgehen, möchte ich auch auf den 2. Fernseher der im Schlafzimmer steht HD Programme... mehr

    Multimediadose oder Push-on-Adapter

    Es gibt zwei Möglichkeiten die UM Hardware anzuschließen. Entweder mit einer 3-Loch oder 4-Loch Multimediadose (MMD) oder bei einer... mehr

    HD Karte Haushalt bezogen ?

    Ich habe einen 3 Play vertrag in meiner neuen Wohnung abgeschlossen, da ich da noch keinen TV habe, habe ich die HD Karte mit Receiver in einem... mehr

    Horizon Installation, alles angeschlossen doch dauert...

    Ich hab seit gestern den Horizon ..( hoffe wisst was ich meine) hab das alles angeschlossen... Und angemacht... Seit ein paar Stunden taucht bitte... mehr