Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Paule88

Zugriff auf Firmen VPN mit DS-Light nicht möglich.

Hallo,

ich versuche gerade seit mehreren Tagen erfolglos mich von Zuhause mit einem neuen Unitymedia Anschluss (ipv4 -> DS-light)per VPN mit meiner Firma zu verbinden.

Auf meinem Rechner läuft Linux (ich bin kein Profi komme aber soweit mit allem zurecht).

Da ich auf spezielle Intranet Anwendungen zugreifen muss welche durch das VPN getunnelt werden und nicht über das Internet erreichbar sind benötige ich zugriff auf den Firmeneigenen DNS Server.
In der resolve.conf seht auch die interne DNS Server ip als nameserver drin (ipv4). Als zweiten DNS Server wird mir der DNS Server der Fritzbox eingetragen.

Leider komme ich aber auf keine Anwendung im Firmennetz. Mit dem VPN bin ich erfolgreich verbunden. Nur auf die Intranet-Anwendungen komme ich nicht drauf.

Ich habe das gefühl, das der Browser versucht über ipv6 den DNS server nach der IP des Intranet Servers zu fragen die Fritzbox aber die Seiten nicht kennt.
Über einen Anschluss mit ipv4 funktioniert es ohne Probleme. Ich vermute es gibt ein Problem, da der Firmeneigene DNS Server nur über ipv4 erreichbar ist und dies wird sich in naher Zukunft nicht ändern.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Anbei habe ich mal die openvpn config hinzugefügt.

## File: /etc/openvpn/client.conf
float
client
dev tun
proto udp
tls-client
remote
resolv-retry infinite
cipher AES-256-CBC
nobind
auth sha256
auth-nocache
persist-key
persist-tun
verb 3
ca cacert.pem
script-security 2
up /etc/openvpn/update-resolv-conf
down /etc/openvpn/update-resolv-conf
cert .pem
key .key
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-29T11:55:08Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 29.06.2017 um 13:55 Uhr
Wenn du vorher IPv4 hattest, das du nicht wegen der Horizon bekommen hast,
haben sie dich "versehentlich" umgestellt. Das passiert sehr oft.
Wende dich an die Hotline und lasse dich wieder auf IPv4 umstellen. Ich wende mich da gerne an die Facebook/Twitter-Hilfe Das geht zwar ein paar Tage, schont aber die Nerven.

Nochmal: Der Erstvertrag muss vor Anfang 2013 liegen.

Wenn ich dich da falsch verstanden habe, geht nur der Wechsel auf einen Business-Tarif. Diese sind aber aktuell relativ teuer.
2 weitere Kommentare
2017-06-29T11:08:01Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 29.06.2017 um 13:08 Uhr
Kann die Firma nicht zusätzlich IPv6 aktivieren?
2017-06-29T11:35:54Z
  • Donnerstag, 29.06.2017 um 13:35 Uhr
Laut Aussage des IT-Admins wird es auf absehbare Zeit keine Aufrüstung auf ipv6 geben können, da die Infrastruktur unseres Kundes ebenfalls mit angepasst werden müsste und dies momentan von denen geblockt wird.

Ich sehe halt leider nur, das es mit dem alten Telekom Anschluss funktioniert hat genauso wie mit einem alten (ipv4) Unitymedia Anschluss funktioniert. Nur mit dem neuen Anschluss welcher im Juni geschalten wurde funktioniert es nicht.
Richtige Antwort
2017-06-29T11:55:08Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 29.06.2017 um 13:55 Uhr
Wenn du vorher IPv4 hattest, das du nicht wegen der Horizon bekommen hast,
haben sie dich "versehentlich" umgestellt. Das passiert sehr oft.
Wende dich an die Hotline und lasse dich wieder auf IPv4 umstellen. Ich wende mich da gerne an die Facebook/Twitter-Hilfe Das geht zwar ein paar Tage, schont aber die Nerven.

Nochmal: Der Erstvertrag muss vor Anfang 2013 liegen.

Wenn ich dich da falsch verstanden habe, geht nur der Wechsel auf einen Business-Tarif. Diese sind aber aktuell relativ teuer.

Dateianhänge
    😄