Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
djh

zu geringe Download-Geschwindigkeit, Testphase endet; Störung

Seit 7.12.16 haben wir die Horizon mit 3play Comfort 120. Nach den ersten zwei Tagen ging die Downloadgeschwindigkeit permanent (!) auf durchschnittlich 55 MBit/s zurück. Der Maximalwert war 70 MBit/s - und damit auch noch weit unter den 80%, die dauerhaft geliefert werden sollten.
(Gemessen wird über LAN, und der PC hat auch eine Gigabit-Karte: am ersten und zweiten Tag wurden ja die versprochenen 120MBit/s auch erreicht: nur ab dem dritten Tag plötzlich nicht mehr.)
Seit 10.12. fast tägliche Anrufe bei der Hotline. Letzte Woche kam ein Techniker vorbei, hat die Box resettet, ein neues (und höherwertiges) Kabel gelegt, die Dämpfer in der Anschlußdose kalibriert, etc. Hat alles nichts genutzt: die Werte sind wie vorher.
Am 18.12.16 nochmal die Hotline angerufen: Der Kollege konnte diesmal deutlich sehen, daß etwas mit dem Signal nicht stimmte, und zwar für alle Anschlüsse im Haus und seit längerer Zeit (November). Eine Störung wurde aufgenommen. Innerhalb 48h sollte sich daher nochmal die Sachbearbeitung oder gleich ein Techniker melden. Das ist bis jetzt (mittlerweile 60h) nicht passiert.
Morgen läuft die Probezeit ab, und ich weiß nicht, ob es sich lohnt, auf eine Störungsbehebung zu warten oder ob wir zu einem anderen Paket zurückgehen sollten. (Warum soll ich 3play 120 bezahlen, wenn ich noch nichtmal die Leistung von 3play 60 bekomme?)
Leider ist auch der Kundenservice bisher nicht zu einem Entgegenkommen bereit: z.B. zu einer Verlängerung der Probezeit. Einziges Angebot war, uns für zusätzliche 4,99€/mtl. einen zusätzlichen Router zu schicken.
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp, was wir am besten unternehmen könnten? Am liebsten wäre mir ja, die Störung würde behoben. Dann bleiben wir beim 120er Paket.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-12-21T11:47:28Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 12:47 Uhr
Das Modem kommt an den Data Anschluss in der Multimediadose.
5 weitere Kommentare
2016-12-21T11:05:36Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 12:05 Uhr
Meiner Meinung nach ist die HZN Box mit den ganzen Diensten überlastet. Ein externes Modem bringt sicherlich Verbesserungen. Du musst auch nicht sofort Tel.Komfort für 4,99 buchen. Teile der Hotline mit, dass du die HZN Box mit zusätzlichem Modem betreiben willst. Dann bekommst du die Connect  Box dazu.
2016-12-21T11:37:53Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 12:37 Uhr
Kabelkalli:
Meiner Meinung nach ist die HZN Box mit den ganzen Diensten überlastet. Ein externes Modem bringt sicherlich Verbesserungen. Du musst auch nicht sofort Tel.Komfort für 4,99 buchen. Teile der Hotline mit, dass du die HZN Box mit zusätzlichem Modem betreiben willst. Dann bekommst du die Connect  Box dazu.

Wird denn diese zusätzliche ConnectBox an die Horizon angeschlossen? Oder an die zweite freie Data-Buchse in der Kabelsteckdose? (Horizon steht im Wohnzimmer, Computer steht im Arbeitszimmer; Kabelsteckdose liegt im Arbeitszimmer.) 
Richtige Antwort
2016-12-21T11:47:28Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 12:47 Uhr
Das Modem kommt an den Data Anschluss in der Multimediadose.
2016-12-21T13:09:36Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 14:09 Uhr
Kabelkalli:
Das Modem kommt an den Data Anschluss in der Multimediadose.

Setzt also voraus, daß man eine Dose mit 2 Data-Anschlüssen hat - bei uns zufälligerweise der Fall. Oder wird die Horizon ansonsten hinter das Modem geschaltet??
2016-12-21T13:36:46Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 14:36 Uhr
Entweder direkt bei einer 4er Dose. Sonst schickt UM einen Splitter mit, an dem dann die HZN Box und das Modem angeschlossen werden.
2016-12-21T13:43:23Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 14:43 Uhr
Alternativ bekommst du einen Splitter: Dose <> Splitter und dann hast du 2 Anschlüsse.
Noch alternativer läßt du dir eine zweite MDM-Dose in einen anderen Raum setzen. Das kostet dann aber vermutlich extra.
Der eigentliche Internetanschluß für deine Clients läuft dann aber nur noch über das zweite Gerät.
An diesem Gerät liegt dann IPv6/DS-Lite an.

Die Horizon ist dann nur noch fürs (Pay)-TV, Maxdome usw. zuständig.

Ob damit tatsächlich dein Problem beseitigt ist, kann ich mangels Horizon nicht beurteilen. So ein Gerät kommt nicht über meine Wohnungsschwelle.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Seit November 2016 massive Download-Probleme und keine Besserung in Sicht

    Hallo liebe Community, Ich bin seit letztem Jahr November Kunde bei Unitymedia und bezahle seit November das 2Play Comfort 120 Paket. Speedtests... mehr

    Mündliches Vertragsangebot nach Kündigung stimmt nicht mit Bestätigung überein

    Hallo zusammen, auf Grund ständiger technischer Probleme habe ich meinen Vertrag 3 Play 120 Comfort gekündigt. Nach 2 Wochen bekam ich einen Anruf... mehr

    Horizon und HD Zusatzoption seit April 2017 ohne Funktion, keine Reaktion von UM

    seit April 2017, über 4 Monaten bestehende Störung des Horizon Recorders und damit auch keine Zusatzoptionen wie HD nach aut. Firmwareupdate keine... mehr

    Was kann ich noch machen um wieder Internet zu bekommen?

    Hallo Zusammen, seit dem 25.07 haben wir kein Netz mehr zu Hause. Telefon und Internet sind seit dem tot. Zuerst war es eine Großraumstörung.... mehr

    Wird absichtliche jeder Versuch der Kontaktaufnahme abgeblockt?

    Seit Tagen wird jeder Versuch der Kontaktaufnahme verhindert, indem - der Chat dauerhaft deaktiviert ist - der Rückrufservice nicht verfügbar ist -... mehr