Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Zorro

Wozu Aktivierungskosten?

Hallo,
ich wollte vor zwei tagen auf anraten eines Technikers der bei mir war von meinem derzeitigen 3play PLUS 50 HD Kabelanschluss zu 3play COMFORT 120 wechseln.
Soweit alles ok doch dann kam auf einmal die Forderung von 49,99€ Aktivierungskosten da ist mir sämtliche Farbe aus dem Gesicht gefallen.
Ich finde es ein Unverschämtheit wie Unitymedia mit Bestandskunden (bin seit 9 Jahren bei Unitymedia) umgeht.
Der Berater im Kundenservices lies sich auch auf keinerlei Verhandlung ein und machte mir ganz klar das es ohne diese Gebühr keinen Wechsel geben kann.

Ich bin so sauer das ich nach 9 Jahren über einen Provider wechsel ernsthaft nach denke denn die Aktivierungs kosten werde ich auf keinen Fall bezahlen!

Meine Frage noch, haben auch andere schon diese Problem gehabt oder sind schon welche ohne diese Kosten zu einen Wechsel gekommen?

Gruß
Zorro
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
14 Kommentare
2016-06-30T15:30:33Z
  • Donnerstag, 30.06.2016 um 17:30 Uhr
Du wirst bei einem Wechsel wohl oder übel nicht daran vorbei kommen. Auch bei einem Providerwechsel wirst du Aktivierungsgebühren zahlen "dürfen": Die Telekomm nimmt meines Wissens nach z.B. etwa 70€.
2016-06-30T17:43:44Z
  • Donnerstag, 30.06.2016 um 19:43 Uhr

Hallo Zorro,

im 3play Comfort 120 ist die Horizon enthalten. Alle Kunden, die die Horizon haben, haben die 50€ an Aktivierung bezahlt.

Andreas

2016-07-21T16:24:52Z
  • Donnerstag, 21.07.2016 um 18:24 Uhr
Diese Gebühr ist nichts als reine Geldgier!
2016-07-21T16:39:22Z
  • Donnerstag, 21.07.2016 um 18:39 Uhr
Oh Gott, Unitymedia will Geld verdienen. Dass das noch niemandem aufgefallen ist...
2016-07-21T17:15:29Z
  • Donnerstag, 21.07.2016 um 19:15 Uhr
Stimmt, aber diese Aktivierungsgebühr kann nichts und niemand entschuldigen.
2016-07-21T18:02:13Z
  • Donnerstag, 21.07.2016 um 20:02 Uhr
Hier hilft nur der Streik!
Kein 3play = kein Horizon = Gebühr gespart
Es ist ja nicht so, dass die Gebühren versteckt wären
2016-07-21T19:31:38Z
  • Donnerstag, 21.07.2016 um 21:31 Uhr
Beim Erfinden von Gebühren ist ja jeder kreativ.

Neukunden zahlen die Gebühr aber meist nicht, weil man die über ne Gutschrift zurück bekommt.

Zumindest war es so bei mir.

Als Bestandskunde hat man da leider schlechte Karten. Da hilft nur widerrufen oder zahlen.
2016-09-30T15:39:17Z
  • Freitag, 30.09.2016 um 17:39 Uhr
Also ich habe 3play 200/10 von Unitymedia... da ich streame wollte ich einen uploade boost haben das ich 20mb uploade habe... Ja ist auch kein Thema kostet aber 4,99 im monat mehr.. okay hab ich mir gedacht.. guter preis.... Aber das ich noch 30 euro aktivierungsgebühr bezahlen muss hat keiner von geredet , erst als es schon fast unter Dach und Fach war. Ich bin jetzt seit 5 Jahren Uni-Kunde und finde in einem solchen Fall , 30 Euro eine Frechheit... Es kommt keiner raus um etwas bei uns zu Insterlieren. Es ist lediglich ein Knopf den sie drücken müssen. Ansonsten bin ich sehr gerne Kunde bei UM. Schönen Abend noch
2016-10-01T01:56:26Z
  • Samstag, 01.10.2016 um 03:56 Uhr
Ja und, das steht überall dabei, Stormi. Einfach mal mit der Maus über das Sternchen gehen, dann erscheint der folgende Text: Rechtliche Hinweise
Zzgl. einmaliger Aktivierung 29,99 € • Die Mindestvertragslaufzeit richtet sich nach dem zugrunde liegenden Telefon-Anschlussvertrag. Standardmäßig 3 Rufnummern, auf Wunsch Bestellung einer 4. bis 6. Rufnummer für einmalig 9,99 € pro Rufnummer.
https://www.unitymedia.de/privatkunden/internet/internet-optionen/upload-booster/
Und im Warenkorb wird es dir explizit auch nochmal angezeigt. Und Aktivierungsgebühren nimmt doch jeder Anbieter, bei der Telekom zahlst du sogar bis zu 70 €, egal ob ein Techniker rauskommen muss oder nicht. Ich verstehe dein Problem nicht!
2017-01-22T16:47:35Z
  • Sonntag, 22.01.2017 um 17:47 Uhr
Oh ja, diese Antworten mag ich besonders: " wo anders zahlst du noch mehr ".......
Oder : " das haben alle bezahlt"..  ergo: " allen Affen machen nach "
Oder : " einfach mal übers Sternchen gehen "
Seriöse Auskünfte lesen sich anders !  Die Tatsache das.......,- ändert sich dadurch nicht.

 Wenn langjährige Kunden einen Wechsel wünschen, wo eh alles läuft
muss nichts aktiviert werden. Es ist reine Geldabschöpfung ...(werde a.gerade abgeschöpft)
Auch hier muss mehr Wettbewerb rein !

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Rufnummermitnahme nach neuen Anbieter

    Im April 2011 habe ich meine Rufnummer von T-COM (nur Festnetz) nach z.Zt. Kabel-BW mitgenommen. (Ein noch heute kostenloser Vorgang). Mein erster... mehr

    2 unterschiedliche Hardware-Produkte - ist jeweils Aktivierungsgebühr zu zahlen?

    Ich möchte einen Tarifwechsel beantragen. Habe seit Juli 2016 die Horizon Box für Telefon, Internet und TV und einen normalen Unitymedia HD... mehr

    Tarifwechsel: Aktivierungsgebühr und Telefon Komfort Option

    1) Bin Bestandskunde und möchte von Classic Flat auf "3 Start 60" wechseln. Kann ich die Aktierungsgebühr verhindern, schwerlich zu verstehen für... mehr

    Aktivierungsgebühr trotz Storno bezahlen?

    Muss ich die Aktivierungsgebühr für die Smartcard trotz Stornierung und ungebraucht (da nicht verwendbar) bezahlen? Hat hier jemand Erfahrung? Muss... mehr

    Rechnung nach Umstellung überhöht

    Umstellung von kleinem I net Anschluss auf 3 Fly, bei Abschluss des Vertrages gefragt, 60 Euro Kosten insges. ist das dann alles? wurde mir so... mehr