Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Uli59

WLAN Abbrüche mit TC7200 U und NETGEAR WNDR4500

Hallo,
wir haben immer mal wieder WLAN Unterbrechungen zum Internet. Es hilft dann meistens nur ein Stromreset vom Netgear Gerät.
Wir haben das TC7200U in der Nähe der TC Dose stehen und das Netgear Gerät mittels LAN Kabel an das TC angeschlossen. Das WLan wird vom Netgear Router verteilt.
Oft ist es dann so, dass das Endgerät wie Handy oder Radio keine Internetverbindung aufbaut.
Vielleicht kann einer helfen, warum es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen kommt. Liegt es vielleicht an der Kombi der Geräte, allerdings war eine Zeitlang keine Verbindungsabbrüche zu bemerken.
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2016-10-24T18:34:26Z
  • Montag, 24.10.2016 um 20:34 Uhr
Hast du denn den Netgear Router als Accesspoint konfiguriert? Das TC7200 in ein Modemrouter, den du nicht in den Brigdemodus schalten kannst, das heißt die DHCP-Funktion ist immer aktiv. Wenn der Netgear allerdings auch eine DHCP-Verwaltung betreibt, kann es da zu Fehlern kommen.
2016-10-24T20:16:34Z
  • Montag, 24.10.2016 um 22:16 Uhr
ok, danke. Und dann müsste ich jedem Wlan Gerät eine eigene IP zuweisen ? Oder gibts noch eine andere Möglichkeit?
2016-10-24T20:23:41Z
  • Montag, 24.10.2016 um 22:23 Uhr
Das musst du dann über das TC7200 machen, ist aber nicht unbedingt nötig. Du kannst feste IPs an den Geräten einstellen, die müssen dann aber im Rahmen der vom TC verwalteten IP-Range liegen.
2016-10-25T15:13:55Z
  • Dienstag, 25.10.2016 um 17:13 Uhr
Ich empfhele auch , erst mal nur statische IPs zu vergeben bzw eine Ordnung in das Netz herein zu bringen. TC7200 mit 192.168.0.1 betreiben und den Netgear mit 192.168.10.1.(oder 192.168.0.5) Die Range kann man auch dynamisch über eine DHCP einstellen. Dh der Gateway wird der Netgear sein und DNS wird immer über den TC7200 gehen, dh 192.168.0.1.(der Router routet den anderen Router). Die IP-Adressen beziehen sich aber erst nur über das Lan-Kabel. Man sollte beachten das bei Wlan auch andere IPs vergeben müssen. Am besten ein DinA4 -Zettel nehmen ,den in drei Bereiche aufteilen, links TC7200, in der Mitte der Netgear, und rechts die Clients(Tabletts, SMartphones ,Notebooks, PC),mit Lan oder WLan. Und jeweils vergibst du die IP-Adressen, so behälst du den Überblick, und somit kann es auch zu keinen Konflikten kommen.(evtl WLan und DHCP des TC7200 abstellen)

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Firmware-DNS Glitch Technicolor TC7200

    Ich hatte schon Kontakt mit einer Dame vom Support, die war allerdings ein wenig überfordert.. Also nochmal: Technicolor 7200 Software Version:... mehr

    Probleme mit dem Gerät TC7200U

    Hallo, Ich habe per LAN-Verbindung zum Modem in manchen Spielen den NAT-typ "Strikt", dadurch habe ich Verbindungsprobleme wenn ich versuche mit... mehr

    Technicolor Störung nach Anschluss am Lan-Port (keine I-net Verbindung)

    Hallo, ich habe folgendes Problem. Vor kurzem habe ich mir ein Nas und ein weiteres Gerät gekauft und wollte es mit dem Router (TC 7200) über... mehr

    Router Technicolor TC7200

    @ Community sehr schlechtes WLAN. Welche Hardware nutzt ihr von Unitymedia oder anderen Herstellern?

    Connect Box als Bestandskunde

    Ich habe kürzlich auf den Comfort 120 Tarif gewechselt. Leider schafft der TC7200 im Wlan in der Praxis nur deutlich weniger als 120 Mbit, wodurch... mehr