Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rob

WifiSpot: Wie stelle ich sicher, dass meine Geräte mein privates WLAN benutzen?

Angenommen ich bin oder komme nach Hause, der UM WifiSpot ist bei mir und/oder Nachbarn aktiviert, und ich habe auch schon meine Zugangsdaten online festgelegt und war mit meinen Geräten schonmal über einen WifiSpot im Internet. Und angenommen, es gibt Bereiche in meiner Wohnung, bei denen die Signalstärke des benachbarten WifiSpots höher als die meines eigenen Netzwerkes ist.
Wie stelle ich zuverlässig sicher, dass meine Geräte automatisch mein privates WLAN nutzen, wenn es in Reichweite ist?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2016-07-28T19:15:01Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 21:15 Uhr

Hallo Rob,

nimm einfach bei dem Funknetz "Unitymedia WifiSpot" die Funktion "automatisch verbinden" raus und schon ist dein Problem gelösst. Das wäre die einfache Möglichkeit. Dabei müsstest du dann aber immer aktiv werden, wenn du dich mit einem Hot-Spot verbinden möchtest.

Nach meiner Erfahrung ist es so, dass die Verbindung zum Hot-Spot einen Moment längert dauert, als zum normalen WLAN. Aus diesem Grund werden sich die Geräte i.d.R. immer mit deinem Netzwerk verbinden, da dieses schneller reagiert.

Es gibt aber auch WLAN-Apps, wo du es einstellen kannst, in welcher Reihenfolge die Funknetze genutzt werden sollen.

Im Zweifelsfall einfach mal schauen, ob es überhaupt zu dem Problem kommt, von dem du ausgehst.

Andreas

1 weiterer Kommentar
2016-07-28T18:46:42Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 20:46 Uhr
Hi, also mich hat deine Überlegung dazu gebracht zu rechechieren und bin doch fündig geworden. Zitat:
"Geschwindigkeit: An Ihrem Anschluss wird zusätzliche Bandbreite für WifiSpot zur Verfügung gestellt, so dass Ihre gebuchte Surfgeschwindigkeit nicht beeinträchtigt wird. Zudem haben wir in unseren WLAN-Routern einen Algorithmus zur Priorisierung des Netzwerkverkehrs implementiert, so dass Ihr privater Netzwerkverkehr gegenüber dem WifiSpot-Verkehr bevorzugt wird. Über einen WLAN-Router können maximal 5 WifiSpot-Benutzer gleichzeitig ins Internet gehen. Die WifiSpot-Benutzer teilen sich die verfügbare Bandbreite von bis zu 10 Mbit/s, welche separat zur Verfügung gestellt wird."
Richtige Antwort
2016-07-28T19:15:01Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 21:15 Uhr

Hallo Rob,

nimm einfach bei dem Funknetz "Unitymedia WifiSpot" die Funktion "automatisch verbinden" raus und schon ist dein Problem gelösst. Das wäre die einfache Möglichkeit. Dabei müsstest du dann aber immer aktiv werden, wenn du dich mit einem Hot-Spot verbinden möchtest.

Nach meiner Erfahrung ist es so, dass die Verbindung zum Hot-Spot einen Moment längert dauert, als zum normalen WLAN. Aus diesem Grund werden sich die Geräte i.d.R. immer mit deinem Netzwerk verbinden, da dieses schneller reagiert.

Es gibt aber auch WLAN-Apps, wo du es einstellen kannst, in welcher Reihenfolge die Funknetze genutzt werden sollen.

Im Zweifelsfall einfach mal schauen, ob es überhaupt zu dem Problem kommt, von dem du ausgehst.

Andreas

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Hotspot - permanente Verbindungsabbrüche

    Moin, ich nutze teilweise einen Hotspot bei mit in der Nähe. Direkt nach der Verbindungsaufnahme ist alles gut, aber nach kurzer Zeit hängen die... mehr

    WifiSpot mit WLAN Radio verbinden ?

    Hallo,hab mir SILVERCREST® Stereo-Internetradio SIRD 14 C1 gekauft ,wollte außer meinen Heimnetzwerk mit Unitymedia WifiSpot das Radio verbinden... mehr

    Wifispot aktivieren

    Hallo. Ich habe meinen Vertrag Ende Februar verlängert. Zuvor hatte ich einen eigenen TP-LINK Router, an dem ich die Wifispot-einstellungen... mehr

    Schwankendes WLAN Signal

    Hallo ich habe seit einiger Zeit große bropleme mit dem wlan teilweise ist es da teilweise garnicht jetzt habe ich mir in neue taplet gekauft und... mehr

    Unbekannte Telefone im Netzwerk seit WiFiSpot

    Hallo, es kann zufall sein, aber seit ich den HotSpot Aktiviert habe, habe ich hin und wieder zwei unnekannte Telefone im Netzwerk von Windows 10.... mehr