hajodele
Frage in Installation Donnerstag, 14.07.2016 um 10:22 Uhr

Wifispot TC7200

Das TC7200 wurde lange ohne aktives WLAN ausgeliefert. Die Aktivierung kostete damals 30 Euro.
Manche Kunden haben deshalb lieber einen eigenen Router als Accesspoint eingerichtet.
Der Zustand am TC7200 war so, dass das WLAN trotzdem mit dem vorgegebenen Passwort lief. Man konnte nur keine Änderungen am WLAN machen. Das dauerhafte Ausschalten des WLANs funktionierte nur durch einen Workaround "von hinten durch die Nase". (Einfach am Schalter ausschalten half nichts, da es beim nächsten Start wieder aktiv war).
Können diese Geräte für Wifispot benutzt werden, wenn das Wlan durch den angesprochenen Workaround nicht abgeschaltet wurde?
Es geht dabei auch um die Sicherheitslücke am TC7200 (berechnetes WLAN-Passwort) vor ein paar Monaten, das durch den Kunden gar nicht behoben werden kann.
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
Alex 2016-07-15T15:08:22Z
Freitag, 15.07.2016 um 17:08 Uhr
Vor kurzem gab es ein Update - WLAN wurde kostenlos auf allen Geräten aktiviert. Wer es dennoch nicht nutzen kann, kann über die Hotline kostenlos manuell aktivieren lassen.
4 weitere Antworten
Horst 2016-07-14T12:13:29Z
Donnerstag, 14.07.2016 um 14:13 Uhr
Mal eine Frage, welche Sichhereitslücke soll den auftreten? Also wenn du dein privates Wlan aktviert hast, so hast du eine SSID eingeben und ein Verschlüsselungstyp wie WPA2.dann gibst du noch ein 10-16 stelliges Passwort ein. Wenn man evtl nur 3 Geräte wie Smartphone, Notebook und den Android-Sackrauler hat,so tippt man die Mac-Adressen der Geräte ein. Also von extern ist es unmöglich jetzt in dein Heinmetzwerk herein zu kommen,somit kann auch kein Browser auf die http://192.168.xx.1/goform/system/GatewaySettings.bin zugreifen!!  Wenn es natürlich leute gibt die UPC244XXX-Geräte alles auf Standard lassen, ja dann kann es sein dass man auf die 192.168.xx.1 zugreifen könnte.Aber auch nur im Lan,nicht über Wlan,dann kommt man auf die Settings.bin (oder Trojaner). Der Wifispot hat einen VPN-Zugang, dh. zusätzlich wird noch eine Bandbreite des WLan-Moduls über ein VPN bereit gestellt und ist unbahängig von der Router-Konfiguration.Über VPN (mal einfach ausgedrückt Netzwerk im Netzwerk,getunnelt!!) kommst du nicht an die Settings.bin
hajodele 2016-07-14T12:30:37Z
Donnerstag, 14.07.2016 um 14:30 Uhr
Das TC7200 befindet sich wg. WLAN im Auslieferungszustand.
Ohne die 30 Euro gibt es keine Möglichkeit, das WLAN zu konfigurieren.
In diesem Zustand ist ein Einbruch wegen der berechenbaren Standard-Passwörtern möglich.
Das funktioniert auch von außen.
Bei den neueren Verträgen ist das WLAN gleich im Preis integriert und man kann dann natürlich konfigurieren. Das war aber nicht immer so.
Dragon 2016-07-14T13:04:22Z
Donnerstag, 14.07.2016 um 15:04 Uhr
Wurden die nicht mittlerweile alle kostenlos freigeschaltet?
hajodele 2016-07-14T17:31:27Z
Donnerstag, 14.07.2016 um 19:31 Uhr
Man findet aber fast wöchtentlich bei Facebook darüber Beschwerden
Alex 2016-07-15T15:08:22Z
Freitag, 15.07.2016 um 17:08 Uhr
Vor kurzem gab es ein Update - WLAN wurde kostenlos auf allen Geräten aktiviert. Wer es dennoch nicht nutzen kann, kann über die Hotline kostenlos manuell aktivieren lassen.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Wann werden Infos zu "Wifispot für unsere Kunden veröffentlicht"?

    Hierzu gibt es zig Fragen (z.B.): - Welche UM-Geräte sind betroffen - Welche Einschränkungen habe ich in meinem Gerät - Manche Kunden sehen... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr

    Warum funktioniert kein Internetzugang über das WLAN der Horizon Box?

    Ich habe über das WLAN meiner Horizon Box einen PC verbunden, aber es kommt keine Internetverbindung zustande.

    Multimediadose oder Push-on-Adapter

    Es gibt zwei Möglichkeiten die UM Hardware anzuschließen. Entweder mit einer 3-Loch oder 4-Loch Multimediadose (MMD) oder bei einer... mehr