Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Pepe

Wie verfahre ich bei 3 play 60 mit einem 2. Fernseher

Während einer Störungsbehebung riet man mir zu einer Vertragsänderung, um die Internetgeschwindigkeit zu erhöhen, Preis; 49 Euro Anschluss, danach 2 Euro pro Monat mehr als mein jetzger Vertrag, Darauf ging ich ein, vergaß jedoch, dass ich im Schlafzimmer für dann und wann einen 2. Fernseher habe. Als ich das korrigieren wollte, bekam ich natürlich einen anderen Mitarbeiter, der mir riet, ein Starter Paket zusätzlich zu bestellen. Das kann es doch nicht sein, denn jetzt habe ich ebenfalls beide Fernseher unter einem Vertrag.
Im Wohnzimmer läuft es über ein Motorola Gerät, dann D Link 600, im schlafzimmer ist ein Samsung Kästchen vorgeschaltet mit der entsprechenden Smartcard,
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
8 Kommentare
2016-05-26T11:43:32Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 13:43 Uhr
Hallo Pepe,
dein aktueller Vertrag mit dem Motorola Modem ist schon wirklich alt, dass lässt sich so aus der Ferne auch sagen. Über das Motorola Modem läuft deine Internet & Telefonleitung, nicht aber das Fernsehen.
Die Box von Samsung im deinem Schlafzimmer, ist die mit Festplatte oder nicht
Die 49€ für den neuen Vertrag sind für die Bereitstellung der Horizon. Über die Horizon läuft dann das Fernsehen (in HD), das Internet und das Telefon.
Wenn du die privaten HD-Sender auch auf dem zweiten Fernseher im Schlafzimmer schauen möchtest, dann ist dafür ein zusätzliches Abo (die HD-Option) nötig, samt entsprechender Hardware. Das bekommst du eben über das TV-Start Paket für 4,99€ im Monat. Die HD-Option alleine ohne Hardware (Receiver) kostet auch 4,99€ im Monat.
Andreas
2016-05-26T12:31:21Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 14:31 Uhr
Da es meines Wissens nie Verträge für 2 Fernseher gab, stelle ich mir die Frage welche Tarife und Option du aktuell gebucht hast und welche ersetzt werden.
2016-05-26T12:32:16Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 14:32 Uhr
D,h, wenn ich meinen jetzigen Vertrag kündige, benötige ich zwei verschiedene Pakete, um im Schlafzimmer ab und zu einen Einschlafkrimi zu sehen mit den jeweiligen Startpaketen, Dann ist es doch wahrscheinlich sinnvoller auf das schnellere Interet zu verzichten und bim alten Vertrag zu bleiben.
2016-05-26T12:54:41Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 14:54 Uhr
Hallo, Dragon, Leider ist schon umgestellt worden auf 3Play60 und unterwegs zu mir ist eine connectbox compal und ein HD receiver, Wenn die Störungsstelle von unitymedia nur annäherd so schnell wäre,,, Jedenfalls kann ich von der Rücknahmemöglichkeit Gebrauch machen.
2016-05-26T13:04:25Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 15:04 Uhr
Hast du vielleicht eine Rechnung, wo aufgeführt ist, was gebucht war? Dann könnte man dich konkret beraten. Eigentlich sollte der Tarif keine Verschlechterung sein, sofern du nicht noch zusätzliche Optionen gebucht hattest.
Die Anwort von Andreas geht ja etwas am Thema vorbei, da bei 3play 60 gar kein Horizon dabei ist.
2016-05-26T13:44:19Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 15:44 Uhr
Also, Digital TV Basic
3play32.000
Dafür habe ich einen Fernseher über eine MotorolA/D-Link Verbindung angeschlossen und zum Schlafzimmer TV läuft ein Abzweig vom Kabelanschluss zu einem Samsung Modem, an das der TV angeschlossen ist. Für alles zahle ch jetzt ca. 38,-- Euro.
2016-05-26T13:53:45Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 15:53 Uhr
Hallo Pepe,
wegen der Horizon hat Dragon recht, ich bin davon ausgegangen das der alte Tarif 3play Start 60 ist.
In diesen Tarif ist der HD-Receiver enthalten und zusätzlich gibt's einen WLAN-Router, bei dir also die Connectbox.
Folgendes wäre möglich: Im Paket TB-Basic sind nur die digitalen Sender enthalten, aber nicht in HD-Auflösung. Dieses Paket gibt's seit dem 2. Januar 2013 nicht mehr, da die Grundverschlüsselung abgeschafft werden musste. Es wäre sehr gut möglich, dass der digitale Receiver von Samsung dar nicht mehr von Unitymedia zurück gefordert wird. Somit könntest du den Receiver einfach weiter benutzen. Die SmartCard dafür wird nicht mehr benötigt. Solltest du den Receiver an Unitymedia zurück schicken müssen, dann kannst du dir einfach einen DVB-C Receiver im freien Handel kaufen (gerne auch das gleiche Model). Ein Vorschlag: https://www.amazon.de/TechnoTrend-TT-micro-C274-Kabelreceiver-UnityMedia/dp/B001QF3IFC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1464270692&sr=8-2
Somit kannst du die jetzigen Programme ohne monatliche Kosten einfach auf dem zweiten Fernseher weiter schauen. Das ist über den Kabelanschlussvertrag abgedeckt.
Wenn du aber die privaten Sender in HD schauen möchtest, dann kommen monatliche Kosten auf dich zu.
Andreas
2016-05-26T14:15:04Z
  • Donnerstag, 26.05.2016 um 16:15 Uhr
Oder noch einmal kurz auf den Punkt gebracht:
Alle unverschlüsselten Sender kannst du mit jedem DVB-C-Receiver empfangen (in vielen TVs schon eingebaut).
Die Privatsender in HD konntest du bisher nicht schauen, jetzt an einem Fernseher. Für den Zweitfernseher wäre in der Tat ein zusätzlicher Vertrag nötig. Bei einem eher selten genutzten TV reicht aber vermutlich auch SD.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wo bleibt die Hardware?

    Habe am 7.11. 2017 die Bestätigung bekommen das die Hardware dem Versand Partner übergeben wurde. Ich sollte eine Mail bekommen damit ich die... mehr

    Seit Wochen warte ich auf einen schriftlichen Vertrag,

    ....in dem alle vereinbarten Rabatte mit aufgeführt sind. Offensichtlich ist das nicht möglich. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich rufe... mehr

    Gibt es eine Übergangslösung bis der Techniker kommt?

    Hallo. Ich ziehe ende des Jahres in das Haus für das ich einen Vertrag gemacht habe (ende nov). Der Techniker kommt aber erst am 11.01.. Gibt es... mehr

    Meine Bestellung?

    Hätte gerne weniger Werbung von Ihnen, dafür ne Information was meine angeforderte Mehrgeschwindigkeit macht.Ist ständig besetzt bei Ihnen.bin am... mehr

    Emailadresse bestätigen

    Offensichtlich bin ich nicht der Einzige, der von UM aufgefordert wird, die Emailadresse über eine dubiose Verlinkung zu bestätigen. Norton... mehr