Shagrath
Frage in Kundenservice, Hardware Montag, 11.07.2016 um 20:16 Uhr

Wie Verbindungsprobleme „Begrenzte Verbindung“ Synology RT1900ac lösen?

Hallo zusammen,
ich habe folgende Herausforderung. Ich muss jeden Abend mein Kabelmodem neu Starten, da ich ansonsten immer eine „Begrenzte Verbindung“ bei meinem Synology RT1900ac Router angezeigt bekomme. Aber der Reihe nach, ich bin Kunde bei Unitimedia im Tarif Internet 50 mit 50 Mbit. Unitimedia hat als Kabelmodem seinerzeit ein CISCO Modell: EPC3208G, HW: 1.0 installiert.
Dieses Kabelmodem ist an einer für mich ungünstigen Stelle in meiner Wohnung platziert, daher wird das Signal per Power-LAN über einen TP-Link Modell: TL-PA211(EU), Ver: 1.2 in ein anderes Zimmer meiner Wohnung geleitet. Dort geht das Signal nun an einen Synology RT1900ac, SRM 1.0.3-6030 Update 3. Dieser stellt W-LAN zur Verfügung und verbindet den stationären PC und das NAS (Synology DS414) miteinander.
Zur Problembeschreibung:
Wenn ich abends nach Hause komme ist meine Internetverbindung in der Mehrzahl der Tage quasi nicht vorhanden. Erst wenn ich das CISCO Modem neu Starte, geht die Internetverbindung wieder einwandfrei. Wenn ich in den Einstellungen des Routers schaue wird hier unter „Netzwerk-Center“ --> „Status“ bei IPv4 ein „Begrenzte Verbindung“ angezeigt. Wohingegen – wenn ich auf IPv6 umschalte – ein "Verbunden" angezeigt bekomme. Starte ich nun den CISCO Router neu ist nach dem Reboot bei beiden Anzeigen ein „Verbunden“ angezeigt und alles geht.
Was habe ich bereits getan um das Problem zu lösen/analysieren:
Ich habe bereits den RT1900ac direkt neben das Modem gestellt und auch mein NAS gleich mit umgezogen. Die Probleme waren die gleichen, ich konnte aber immer von meinem NAS Daten mit Maximalgeschwindigkeit durch das Netzwerk kopieren, also vom NAS über den Router und das Power-LAN an meinen stationären PC. Daher würde ich tippen das es schon mal nicht die Power-LAN Verbindung ist. Was ich auch bereits untersucht habe ist in einer „Begrenzte Verbindung“ Situation, die Power-LAN Adapter neu zu Synchronisieren oder diese für ein paar Minuten ganz aus zustecken und dann die Verbindung dadurch zurückzusetzen. Beides hatte keinen Einfluss auf den Status der „Begrenzten Verbindung“.
Gibt es von euch aus noch Ideen was ich machen könnte um herauszufinden wo das Problem liegt? Ich hatte vor dem RT1900ac eine Fritz Box 7390 in der gleichen Konstellation in Betrieb, bei der Fritz Box waren diese Probleme nicht aufgetreten, jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern. Das würde ja auf den Router hindeuten, oder? Ich muss auch zugeben, dass der Kauf des Routers im Nachhinein betrachtet ein Fehlkauf war. Im Vergleich zur Fritz Box wird man als Laie erschlagen mit den Einstellungsmöglichkeiten. Das mag für einen Netzwerktechniker eine feine Sache sein, aber für einen Laien wie mich ist das einfach nicht verständlich, auch weil die Erklärungen, die in der Hilfe stehen für jemanden, der nicht vom Fach ist auch nicht Hilfreich sind.
Ich würde das auch mal an Unitimedia schicken oder Synology, allerdings befürchte ich das jeder dem jeweils anderen das Problem in die Schuhe schieben wird sofern ich nicht zweifelsfrei belegen kann wo der Fehler liegt. Daher wäre ich für jede Hilfe dankbar.
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
5 Antworten
Torsten Guide 2016-07-16T23:54:01Z
Sonntag, 17.07.2016 um 01:54 Uhr
Du hast einen Tarif mit IPv6 und DSlite. Ist dein Router IPv6-fähig? Dieser Fehler weißt darauf hin, daß der Router lediglich eine IPv4-Verbindung aufbaut, und du hast keine öffentliche IPv4-Adresse. Dieser Traffic wird über den DSlite-Tunnel geleitet.
Alex Guide 2016-07-17T06:57:47Z
Sonntag, 17.07.2016 um 08:57 Uhr
Für mich klingt das nach einem Problem mit dem Router. Wenn es mit der FRITZ!Box ging, dann liegt es eher weniger am Modem. Ich vermute das selbe wie Torsten - der Router kann wahrscheinlich nur IPv4 zuverlässig routen und da ist DS Lite natürlich dann eher hinderlich. Aber wenn du ein Cisco hast, hast du wahrscheinlich noch IPv4 - das hatten die meisten, die noch ein CISCO haben.
marten 2016-07-17T07:16:46Z
Sonntag, 17.07.2016 um 09:16 Uhr
Das Cisco EPC3208G ist ein IPv6 Modem mit Router-Ausgang am LAN-Port, das Cisco EPC3208 ist ein IPv4 Modem. Ich denke es liegt an der Router Einstellung.
Shagrath 2016-07-19T17:14:52Z
Dienstag, 19.07.2016 um 19:14 Uhr
Vielen Dank schon mal für euer Feedback.
Der Router ist erst ein paar Monate alt und auf jeden fall IPv6 fähig, da er erst im Oktober letzten Jahres neu auf den Markt gekommen ist. Link zum Datasheet: https://global.download.synology.com/download/Document/DataSheet/Router/16-year/RT1900ac/Synology_RT1900ac_Data_Sheet_deu.pdf. Im Datasheet steht zum IPv6 folgendes: IPv6 DHCP-Server/Client, IPv6 Tunneling. Daher sollte der Router das wohl haben.
Was ich seltsam finde ist die Tatsache, dass es nach einem restart des Kabelmodems sofort wieder funktioniert. Ich hatte auch bereits an den Einstellungen probiert etwas umzustellen, allerdings ist das hochkompliziert für einen Nicht-Netzwerktechniker. Da ich das Kabelmodem und den Tarif hinsichtlich IPv6 nicht beurteilen kann, werde ich wohl eine Hilfslösung wählen müssen. In einem anderen Forum hat man mir geraten eine Zeitschaltuhr zu verwenden und den Strom erst kurz vor dem nachhause kommen wieder einzuschalten. Denke das dürfte wohl die bequemste Lösung sein.
hajodele 2016-07-19T18:55:56Z
Dienstag, 19.07.2016 um 20:55 Uhr
Es geht nicht um die Eigenschaften deines Routers.
Hinter der Cisco 3208G kannst du dein Teil nur als Accesspoint betreiben, weil das 3208G nichts anderes beherrscht.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Geräte nach Vertragsende zurücksenden

    Hallo Support-Team, ich habe meinen Vertrag gekündigt und noch Hardware von Unitymedia zu Hause. Wie kann ich die zurücksenden? Bekomme ich eine... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr