Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Gert

Wie kompetent ist der Telefon-Service?

Ich bin Horizon Betreiber und habe zecks 2.TV TV Start dazu gebucht.Ich hatte mich vorher über das von mir
geplante mit der Service Hotline in verbindung gesetzt. Hier bekam ich die Auskunft das es keinerlei Schwierig-keiten gebe es zu installieren.Auf meine Frage ob ich meine zusätzlich gebuchten Sender auch empfangen kann,wurde mir mit selbst verständlich beantwortet da sie ja Bestand meines Vertrages wären.
Allerdings stellt sich nun heraus,das sie nur für 4Wochen freigeschaltet werden und danach mit 7,99€ zu
Buche schlagen.
Ich finde dieses verhalten als ganz miesen Taschenspielertrick ,ahnungslose Kunden so zu Verar....n.
Sorry ich bin stocksauer
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2016-12-06T14:36:53Z
  • Dienstag, 06.12.2016 um 15:36 Uhr
Da ich jetzt nicht weiß, was die Frage an uns andere Kunden ist, beantworte ich einfach mal die Überschrift. Ich habe mit kompetenten Mitarbeitern gute Erfahrungen gemacht
2016-12-06T14:49:26Z
  • Dienstag, 06.12.2016 um 15:49 Uhr
Wer sonst als Kunden kann diese Frage beantwoten? Der Service Mitarbeiter wohl am wenigsten.Außerdem werde ich wohl nicht der einzige K U N D E sein dem soetwas
oder ähnliche Falschauskünfte wiederfaren ist
2016-12-06T16:59:09Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 06.12.2016 um 17:59 Uhr
Du wolltest auf 2 TV-Geräten die HD-Sender sehen? Dann brauchst du für das zweite Gerät "TV-Start mit weiterer Hardware" (am besten das HD-Modul). Eine Empfangsbox hast du ja schon. Mit geliehenem HD-Modul kostet TV-Start 4,99€ , bei selbst gekauften HD-Modul 2,99€ monatlich.
2016-12-06T17:45:02Z
  • Dienstag, 06.12.2016 um 18:45 Uhr
Ihr versteht das Problem von Gert nicht:
Gert hat telefonisch für das 2. TV-Gerät TV-Start bestellt und dabei offensichtlich die Digital Highlights 1 Monat zum Test bekommen.
Der Verkäufer hat aber nicht darauf hingewiesen, dass das danach kostenpflichtig wird.

Meine persönliche Meinung dazu:
Gert wurde da nicht mehr reingelegt, wie bei vielen anderen Branchen und Firmen auch.
Deshalb sollte man sich die Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung sehr genau ansehen.
2016-12-06T18:57:18Z
  • Dienstag, 06.12.2016 um 19:57 Uhr
hajodele:
Ihr versteht das Problem von Gert nicht:
Gert hat telefonisch für das 2. TV-Gerät TV-Start bestellt und dabei offensichtlich die Digital Highlights 1 Monat zum Test bekommen.
Der Verkäufer hat aber nicht darauf hingewiesen, dass das danach kostenpflichtig wird.

Meine persönliche Meinung dazu:
Gert wurde da nicht mehr reingelegt, wie bei vielen anderen Branchen und Firmen auch.
Deshalb sollte man sich die Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung sehr genau ansehen.

Eben dies. Und Gert hat ein weiteres Problem: Er hat das Kleingedruckte nicht gelesen. Dort steht es auch haargenau, dass Highlights nur 1 Monat frei ist und danach kostet. Das ist keine Verarsche, sondern eben ein tarifliches Thema und das wird seit jeher so gehandhabt.

Ob der Berater am Telefon nun einen Fehler gemacht hat oder nicht, können wir hier nicht beurteilen, da wir nicht dabei waren. Wer weiß, ob Gert dabei auch explizit die Highlights-Sender angesprochen hat? Denn die GEBUCHTEN Sender kann er ja weiterhin schauen - die Privaten in HD.
2016-12-06T19:23:53Z
  • Dienstag, 06.12.2016 um 20:23 Uhr
Statement eines Insiders:
Es gibt immer so Weisheiten im Leben, dass heißt um Stärke zu zeigen muss man auch mal sagen "Ich weiß es nicht".Ein Meister ist noch nie vom Himmel gefallen.(mangelendes Selbstvertrauen). Hat auch etwas mit Menschenkenntnis zu tun. Wahrscheinlich war Hotliner in zwei Richtungen überfordert:
->1. Bedarfsanalyse (hat nicht zugehört oder ist geistig in der Lage das nachvollziehen zu können,Überforderung)
->2. Anhand der unübersichtlichen Angebote und eingeschränkten Datenbankmöglichkeiten, hat er keine Möglichkeit irgendein Angebot unterbreiten zu können.(Stressoren) Deswegen der Aktionismus, um Teamleiter und Kundenanspruch gerecht zu werden.

-->Ursachen: ,Prämiendruck, Grundpfiffigkeit fehlt, starre Vorgehensweise,dubioses Hinterhofcallcenter (Amevida>DreicomGmbH etc.)kein Kommunikationstraining.
->9Euro/h Lohn,miese Arbeitsbedingungen, keine Teilhabe an der Gesellschaft,keine Sicherheit,prekäre Beschäftigungsverhältnisse,mangelende Schulung, mangelendes Selbstvertrauen etc.Kontrolle .Aufzeichnung der Gespräche, hohe psychomentale Belastung etc. (Liste ist lang)

Es ist eben keine geschäftsschädigende Aussage, wenn es am Bedarf des Kunden vorbei geht, dh keine passende Lösung anbieten kann,weil es im Endeffect einem Kunden auch nicht viel bringen wird. Zumal man noch ein Ticket erstellen kann, dass die Bedürfnisse(Anfrage) genau dokumentiert.

Dann bekommt der Kunde ein Rückruf von einem technischen Vertriebsmitarbeiter,  der den Kunden berät und Alternativen nennt, mögliche Lösungen ausarbeitet und auch auf die Kosten hinweist bzw ein gewisse Grundpfiffigkeit und Überblick hat(Zusammenhänge versteht)

Scheinbar ist es nicht gewollt, oder man hat es nicht nötig..der Hire&Fire-Typ hat "clever" outgesourct

Ich kannte mal einen Kollegen, der hat mal kleine Elephanten am Telefon verkauft. Der Kunde brauchte nur ein Modem. Nach einem Jahr wurde der Elephant dann größer und passte nicht mehr in die Wohnung. Der Kunde reklamierte das ,und es wurde ihm gesagt, dass es nach einem Artenschutzabkommen zulässig ist....



2016-12-07T10:05:54Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 11:05 Uhr
Hallo Horst,Sie treffen den Nagel auf den Kopf.Jedoch finde ich das ein Unternehmen wie Unity bessere Möglichkeiten finde müßte um seine Kunden nicht zu
verärgern.Warum wird ein Telefonat auf Wunsch mitgeschnitten wenn der Service
Mitarbeiter trotzdem durch Unwissenheit, Falschaussage oder Profitgier zum Vertragsabschluß kommen kann.
Der Kunde ist der jenige der die Zeche zahlt.Gut,ich habe den Fehler gemacht das
Ellenlange Kleingedruckte nicht zu lesen und wird mir in Zukunft auch nicht mehr
passieren.Ich hoffe nur das andere in der Situation vorsichtiger agieren.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Gibt es von Unitymedia keine Infoseite mit verlässlichen Störungsmeldungen?

    Nachdem ich heute nach einigen Jahren wieder einmal eine Störung von Telefon und Internet habe, ist der Ärger über das schlechte "Krisenmanagement"... mehr

    Schreckliches Call Center

    Ich spreche Deutsch nicht sehr gut. Als ich die Call center anrief, legte der Mitarbeiter einfach das Telefon auf. Das ist ein sehr schlechter... mehr

    Wird absichtliche jeder Versuch der Kontaktaufnahme abgeblockt?

    Seit Tagen wird jeder Versuch der Kontaktaufnahme verhindert, indem - der Chat dauerhaft deaktiviert ist - der Rückrufservice nicht verfügbar ist -... mehr

    Muss man sich eigentlich 3 Tage lang belügen lassen?

    seit 4 tagen kein telefon,bekomme die tollsten sachen zu hören und nur weil unser vertrag zum 01.08 2017 umgestellt wurde. habe jetzt insgesammt 5... mehr

    Was kann ich noch machen um wieder Internet zu bekommen?

    Hallo Zusammen, seit dem 25.07 haben wir kein Netz mehr zu Hause. Telefon und Internet sind seit dem tot. Zuerst war es eine Großraumstörung.... mehr