Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Tom Sdiner

Wie kann man erfahren, ob eine Störung beseitigt wurde?

Ich bin Neukunde und hatte bereits 2 Termine mit Mitarbeitern der Firma Antec. Jedes mal wurde mein Kabelanschluss im Keller geprüft und eine Störung festgestellt. Dann hieß es: "Hier muss Unitymedia zuerst die Störung beheben - dies wird in den nächsten Tagen passieren". Dann verschwand der Techniker wieder und ich bekam einen neuen Termin. Und jedes mal musste ich mir dafür frei nehmen.
Jetzt war am Freitag ein Mitarbeiter von Unitymedia da, der die Störung beheben sollte. Dieser sagte mir, dass die Störung nicht im Haus, sondern draußen vorliegt und in den nächsten Tagen behoben sein wird.
Ich habe meinen nächsten (4. !) Termin für die Installation der FritzBox nun am 27.02.
Wie kann ich vorab erfahren, ob die Störung behoben wurde? Ich möchte ungern schon wieder umsonst frei nehmen.
Speichern Abbrechen
11 Kommentare
2017-02-19T00:22:11Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 19.02.2017 um 01:22 Uhr
Tja, das kann leider ein Rad ohne Ende werden, wenn eine Störung von außen vorliegt.
2017-02-19T00:48:19Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 01:48 Uhr
Hi, dass das länger dauern kann, ist nicht so schlimm (Habe noch 1 Jahr DSL). Mir geht es mehr darum, ob der Installationstermin am 27.02. überhaupt Sinn macht. Dazu müsste ich vorab wissen, ob die Störung behoben wurde. Wie kann man das herausfinden?

2017-02-19T00:54:58Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 01:54 Uhr
Das kann nur UM sagen, das sieht nichtmal der Callcenter-Agent, mit dem du telefonierst.
2017-02-19T00:55:47Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 19.02.2017 um 01:55 Uhr
Leider schwierig zu sagen, weil bei UM die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut. Kannst denen ja mal ein FAX mit deinem Problem schicken. Hab den Eindruck gewonnen, dass dies dann nicht von dem 1st Level Support bearbeitet wird.
2017-02-19T00:58:38Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 01:58 Uhr
Dreamer10: doch wird es. Allerdings wird es dann an die entsprechende Abteilung weitergeleitet.
2017-02-19T09:49:54Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 10:49 Uhr
Das Problem ist selbst wenn Unitymedia die mitteilt, dass die Störung behoben ist bedeutet dies noch lange nicht, dass dies auch so ist.
Genauso wie diese Aussagen “nein wir haben keine Großraumstörung, komisch alle Kunden in ihrer Gegend sind aber Offline“. Da sind wohl alle Router gleichzeitig defekt.
Ob die Störung also behoben ist merkst Du wenn die Leitung einwandfrei läuft.
2017-02-19T13:45:34Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 14:45 Uhr
Tom Sdiner: Bist du mein Zwilling aus einem Paralleluniversum? Exakt das gleiche läuft hier bei uns seit 1 Woche ab! Auch Firma Antec bzw. deren Subunternehmer (raum FFM).

Nächsten Dienstag ist der 4. Technikertermin (diesmal einer von UM) vor Ort obwohl der letzte schon sagte es muss der Tiefbau kommen. Mein Vorteil: Ich habe noch 2 Tage Widerrufsfrist, ich denke heute Abend werde ich davon gebrauch machen und denen eine E-Mail schicken.

Die erste 3 Tage lief der Anschluss (Internet+Telefon gut) mit Ausnahme dass die Horizonbox sich permanent aufhängt wenn man mal durchs Menü fährt oder die Info Taste drückt, sowie Ruckler und Tonaussetzer wenn 2 Aufnahmen im Hintergrund laufen. Ebenso durfte ich 2x die Box neu konfigurieren lassen weil sie meine gebuchten TV Pakete und Sky "vergessen" hat.

Die Hotliner sind ja alle sehr freundlich aber Ahnung hat da offensichtlich keiner! Ich habe auch noch 14 Monate DSL bei der Telekom. Ich wollte da ja weg weil 400 mbit schon ne ganz andere Hausnummer als 25 mbit sind aber auf so ne Scheiße hab ich keine Lust! Da hat wenigstens alles zuverlässig funktioniert und die haben ihre eigenen Techniker für den Fall der Fälle. Und einen 24h Entstörservice. Hat mich dann zwar einiges an Geld gekostet (neue Hardware, Kabel, Receiver, Router, Sky Abo umbuchen etc.) aber das war mir eine (wenn auch teure) Lehre!

PS: Sorry dass ich mich an deinen Thread angehängt habe....
2017-02-19T14:58:39Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 15:58 Uhr
So ist das leider bei Unitymedia, da weis die linke Hand nicht was die rechte tut. Ich schätze 80% der Technikertermine bei mir zu Hause waren absolut unnötig und haben außer Kosten für Unitymedia nichts gebracht. So ist das leider heutzutage wo zum einenTeil Call Center Outgesourct und outgesourcte Techniker mit vermutlich Pauschalvergütung unterwegs sind.
Ein Klassiker dabei war eine Störung wo ich schon zum Call Center Mitarbeiter sagte, dass vermutlich eine Großraumstörung vorliegen würde, das wurde vehement verneint nur mein Anschluß sei gestört und es müsste ein Techniker raus kommen. Der Techniker (Subunternehmer) hat sich dann telefonisch gemeldet und gefragt warum die Deppen von Unitymedia denn einen Technikereinsatz initiiert hätten, die ganze Straße war nämlich Offline. So kam er nicht vorbei und hat sich mit Sicherheit die Vergütung gesichert.
Ein anderer Fernsehtechniker hatte mir auch so eine nette Geschichte erzählt. Da war ebenfalls eine ganze Straße ohne Fernsehempfang inkl. deren Fernsehgeschäft. Als Fernsehtechniker konnte direkt die Störung an der Technik draußen als Fehlerquelle ausgemacht werden. Dann ruft man bei Unitymedia an teilt denen das mit und was macht der Saftladen? Schickt natürlich nur diese Subunternehmen zum Fernsehladen hin weil die Störung ja nur beim Kunden liegen kann. Der Techniker konnte dann natürlich nichts machen, da er natürlich auch keine Berechtigung hat die Technik die draußen ist zu reparieren. Dann muss er das erst an Unitymedia melden, die müssen den nächsten Techniker schicken etc. etc.. So wird dann ein relativ kleiner Defekt, der schnell durch den Austausch eines kleinen Gerätes ohne Tiefbauarbeiten etc. mal eben über eine Woche lang verschleppt. Im Umkehrschluss stellt sich dann auch die Frage wie Unitymedia ihre Netztechnik / -infrastruktur überwacht.
2017-02-19T18:02:46Z
  • Sonntag, 19.02.2017 um 19:02 Uhr
@Mike1977: Ich stimme dir 100% zu.
2017-02-20T23:43:05Z
  • Dienstag, 21.02.2017 um 00:43 Uhr
Danke für eure Kommentare.
Dann liege ich mit meinen bisher gemachten (negativen) UM Erfahrungen wohl im Durchschnitt. Bisher ist mir nur ein UM-Kunde bekannt, der nur Positives über zu berichten weiß. Und das ist mein direkter Nachbar (Doppelhaushälfte). Warum seine Leitung funktioniert, aber meine nicht, kann ich mir auch nicht erklären.
Vielleicht probiere ich es noch mit dem Fax schicken. Die Hoffnung stirbt ja zuletzt 😊

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    6360 benutzt nur 1 Kanal für Download

    Hallo meinen fritzbox 6360 benutzt nur einen Kanal für den Download entsprechend mies fallen bei mir die Speedtests aus. Telefonisch hatte ich das... mehr

    Erstinstallation Fehler 1090

    Es ist nicht möglich, die SmartCard online freizuschalten. Es kommt immer die Fehlermeldung, dass die SmartCard nicht gefunden wurde. Beim... mehr

    Multimediadose verlegen?

    Hallo zusammen, derzeit steht die Renovierung unseres Arbeitszimmers an und dafür war es notwendig die Leitung vom Unitiymedia... mehr

    Panasonic Plasma Fernseher im 1.OG (hat nur Scartanschlüsse) drahtlos verbinden

    Kann mir (technisch unerfahrener) jemand plausibel erklären wie ich einen alten Panasonic Plasma Fernseher (TH 42 PA 50 E), der nur Scart-Anschlüße... mehr

    Horizon 0% r scanning

    Hallo, Ich habe den horizon hd recorder letzte Woche erhalten und gestern war die Freischaltung des 3-play 120, was mir vom Kundendienst auch... mehr