Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
syoma

Wie kann ich Connect Box in Bridge-modus umstellen?

Hallo.
Ich habe Connect Box von Unitiy Media. Ich möchte zu ihn mein Router anschließen und diesen Router soll von Internet sichtbar sein. Dazu muss ich Connectbox im Bridge Modus umstellen und NAT aussachlten.
Wie mache ich das?
Speichern Abbrechen
12 Kommentare
2016-06-10T17:48:34Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 10.06.2016 um 19:48 Uhr
Ganz einfach - geht nicht.
Warten bis zum 1.8. und dann passendes Teil kaufen.
2016-06-10T18:12:31Z
  • Freitag, 10.06.2016 um 20:12 Uhr
Ich habe schön passendes Teil. Mir fehlt eigentlich die Portfreigabe.
2016-06-10T19:27:21Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 10.06.2016 um 21:27 Uhr
Wenn du IPv6/DS-Lite hast, wirst du vergeblich auf die Portfreigabe warten.
IPv6 arbeitet mit einer anderen Technologie und das DS-Lite (IPv4) teilst du ausgehend mit vielen anderen Kunden.
2016-06-11T07:51:51Z
  • Samstag, 11.06.2016 um 09:51 Uhr
Hallo syoma,
Du kannst höchstens den Router hinter dem Modem abschließen und als Accessponit einrichten. Er wird zwar nicht über das Internet sichtbar und ansteuerbar, das ist aber so die einzige Möglichkeit die ich kenne um den Router zu nutzen. Einen Bridge Mode gibt es bei den Modems nicht. Und warum möchtest du NAT ausschalten? Was erhoffst du dir dadurch?
Grüße,
TLooC
2016-08-04T21:04:08Z
  • Donnerstag, 04.08.2016 um 23:04 Uhr
Geht auf jeden Fall und der Durchsatz ist wesentlich besser als bei einer Fritz. Der Bridge Modus ist zwar eingebaut aber für deutsche Kunden gesperrt. Ich habe Unitimedia Rumänien und Deutschland und habe es freigeschaltet. Mit den 5 WiFi Hotspots pro Land komme ich mit einem Multiwan Router hintendrann auf 10 x 150 mbit. Ist meine erste Nachricht hier und ich weiss nicht ob es weggefiltert wird von den Admins. Es ist geplant für Deutschland den Bridge Modus freizuschalten. ICH WÜRDE MEHRMALS AM TAG BEI DER TECHNISCHEN HOTLINE ANRUFEN. WANN ES ENDLICH FREIGESCHALTET WIRD. Dann hat das mehr Wert als wenn man es in der Prioritätenliste hintenanstellt. Hole dir das rumänische Manual bei http://upc.ro da ist die Funktion drinn. Ich habe mir vom Hersteller die Sourcecodes schicken lassen ist viel GPL drinn Macht aber gerade als neue Usern wenig Sinn den Weg und was man noch so machen kann. Im Source der Firmware ist vieles in chinesisch dokumentiert und mein deutscher Göttergatte hat vor vielen Jahren in Taiwan an ner Uni IT umd BWL unterrichtet kann also die Sprache. Bis demnächst.
http://www.upc.ro/asistenta-clienti/internet/manuale/
2016-08-04T21:44:09Z
  • Donnerstag, 04.08.2016 um 23:44 Uhr
Der Bridge-Modus bringt dir aber bei IPv6 mit DSlite rein gar nichts, da du keine Ports weiterleiten kannst. Das Feature gibt es nämlich bei IPv6 nicht mehr, da jedes Gerät eine eigene IPv6 bekommt und dementsprechend am Router nichts weitergeleitet werden muss.
2016-08-04T22:17:57Z
  • Freitag, 05.08.2016 um 00:17 Uhr
Ich habe meine Box so geschaltet, dass ich Dual Stack Nativ kann. Sagen wir es so: Bridge Modus ein und der Router dahinter kann Multiwan. Wer sagt denn dass die Wifi Spots auf nem Mobile laufen Rumänien verwendet nativ IPV6 mit Dual Stack ohne die Light Kastration und der Wifi Spot funktioniert international. Ich Tunnel mit Softether VPN. Auch mit externen Servern. Zum Beispiel über Cloudatcost n Canada dorthin habe ich auch meine Telefonie ausgelagert. Meine Familie sitzt in vielen Ländern und alle loggen sich auf meine Server ein über VPN und können Weltweit umsonst telefonieren. Das hat aber nichts mit Unitymedia zu tun. Der Vorteil ist einfach dass ich mit Softether und den Wifispots dadurch dass DS light wegfällt im VPN keinen Geschwindigkeitsverlust habe. Wenn du über DS light tunnelst bricht die Geschwinigkeit auf 5 mbit zusammen.
  • connectbox modem modus.PNG
    connectbox modem modus.PNG
2016-08-04T22:27:04Z
  • Freitag, 05.08.2016 um 00:27 Uhr
Ich gebe Dir mal nen alten Screenshot was mit VPN so machbar ist wenn man da in die Tiefe geht. Das war aber noch vor meiner Unitymedia Zeit. Da haben die Nachbarn beim Multiwan auf OpenWRT halt mitgeholfen.
  • speedtest.png
    speedtest.png
2016-08-04T23:13:53Z
  • Freitag, 05.08.2016 um 01:13 Uhr
Torsten:
Der Bridge-Modus bringt dir aber bei IPv6 mit DSlite rein gar nichts, da du keine Ports weiterleiten kannst. Das Feature gibt es nämlich bei IPv6 nicht mehr, da jedes Gerät eine eigene IPv6 bekommt und dementsprechend am Router nichts weitergeleitet werden muss.

Das ist eine gutes Statement. Bevor ich Unitymedia in Deutschland gebucht habe, haben wir uns erkundigt. Also wir könnten auf unseren Servern einen Portmapper Daemon installieren und das ist keine große Kunst. Das ist halt kritisch weil es recht anfällig für DDOS Attacken ist. Da für unsere Warmwasserversorgung über Solar sowie die Hausautomatisierung bis zum Türöffnen der Zugriff von außen erforderlich ist war Unitymedia fast aus dem Rennen zumindest unser deutscher Account. Rumänien ist da um einiges einfacher. Allerdings sind eben die Hotspots zum Glück anders. Wir haben ausserdem weiterhin ne billige DSL Line und da ist es nicht so wild. Die Telefonleitung von Unitymedia ist für uns quasi unbrauchbar. und im Moment geht es darum dass alle paar Minuten der Anonymousmodus umgeschaltet werden muss die Leitung verwenden wir noch nicht im Produktivbetrieb und senden eigendlich nur Steuerbefehle also Datenpackete zum testen. Auch hier leistet die Connect Box einiges mehr als ne Fritz. Den Kundendienst verwirrt das meistens dass der Modus umgeschaltet werden soll aber gar kein Telefon an der Box angeschlossen ist. Packet Cable kann man halt auch für andere Dinge verwenden als fürs Telefonieren.
2016-11-16T20:35:02Z
  • Mittwoch, 16.11.2016 um 21:35 Uhr
Tocan:
Ich habe meine Box so geschaltet, dass ich Dual Stack Nativ kann. Sagen wir es so: Bridge Modus ein und der Router dahinter kann Multiwan. Wer sagt denn dass die Wifi Spots auf nem Mobile laufen Rumänien verwendet nativ IPV6 mit Dual Stack ohne die Light Kastration und der Wifi Spot funktioniert international. Ich Tunnel mit Softether VPN. Auch mit externen Servern. Zum Beispiel über Cloudatcost n Canada dorthin habe ich auch meine Telefonie ausgelagert. Meine Familie sitzt in vielen Ländern und alle loggen sich auf meine Server ein über VPN und können Weltweit umsonst telefonieren. Das hat aber nichts mit Unitymedia zu tun. Der Vorteil ist einfach dass ich mit Softether und den Wifispots dadurch dass DS light wegfällt im VPN keinen Geschwindigkeitsverlust habe. Wenn du über DS light tunnelst bricht die Geschwinigkeit auf 5 mbit zusammen.

Hi, wie habt ihr die Box in den Modem-Modus geschaltet? Bei mir ist die Lasche garnicht eingeblendet...

Connect Box Geräteinfo
Die folgenden Informationen zeigen Ihnen den aktuellen Status Ihrer Connect Box.
Konform zur Standardspezifikation
:
DOCSIS 3.0
Hardware Version
:
4.01
Software Version
:
CH7465LG-NCIP-4.50.18.20-3-NOSH
Kabel MAC Adresse
:
Connect Box Seriennummer
:

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Einstellungen ConnectBox

    Guten Abend zusammen, bei der ConnectBox gibt es unter "Erweiterte Einstellungen > Tools > Netzwerkstatus > Allgemeine Konfiguration >... mehr

    WLAN-Funktionalität ihres Routers ist inaktiv, trotz aktivem WLAN

    Hallo zusammen, vllt kann mir ja jemand eine Antwort geben. Ich habe meine alte FritzBox (von 2013) von Unitymedia gegen eine Connect Box... mehr

    Firmware-DNS Glitch Technicolor TC7200

    Ich hatte schon Kontakt mit einer Dame vom Support, die war allerdings ein wenig überfordert.. Also nochmal: Technicolor 7200 Software Version:... mehr

    Connect Box Subnetz ändern

    Hallo zusammen, wahrscheinlich bräuchte ich gar nicht erst fragen, aber vielleicht hab ich ja Glück: Kann man bei der Connect Box wirklich das... mehr

    DDNS bzw. Portweiterleitung mit der neuen Connect Box

    Hallo, ich habe die Connect Box von Um und finde keine Möglichkeit die Ports manuell freizugeben. Ich habe hier ein NAS und in einer anderen... mehr