Gerd52
Frage in Produkte, Installation Montag, 08.08.2016 um 17:05 Uhr · zuletzt editiert von MichaelUM

Wie Faxgerät mit Router verbinden?

Am 15.08.2016 wird mein bisheriger ISDN Telefon- und Internetanschluss von der Telekom abgeschaltet.
Telefonie und Internet wird dann über den Kabelanschluss von Unitymedia erfolgen, wobei der Internetanschluss bereits seit der Installation des Unitymedia Anschlusses, Anfang April 2016, genutzt wird.
Der Telekom Anschluss war mit 3 Telefonnummern ausgestattet, wovon eine Rufnummer für ein Fax Gerät reserviert war.
Während der Unitymedia Anschluss in einem Kellerraum installiert wurde, befindet sich der bisherige Telefonanschluss im darüber liegenden Erdgeschoss. Die Versorgung erfolgt über eine an der Wand angebrachte Telefonsteckdose bzw. einer Box für die unterschiedlichen Telefonanschlüsse.
Das Telefonkabel ist bei der Installation des Telefonanschlusses von der Außenwand durch das Haus gelegt worden.
Die Verlegung einer Leitung von dem Unitymedia Anschluss zum Abstellort des Fax Gerätes im Erdgeschoss ist nicht möglich bzw. wäre mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden.
In meinem Laienhaften Verständnis gehe ich davon aus, dass die Verbindung per Funk bei dem ISDN Fax Gerät ausscheidet.
Das neu angeschaffte Fritz!Fon habe ich problemlos mit dem Router (Fritz!Box 6490 Cable) verbinden können und hält die Verbindung offenbar trotz der zwischen dem Kellergeschoss und dem Erdgeschoss befindlichen Betondecke aufrecht.
Für mich stellt sich die Frage, wie ich das Fax Gerät mit dem Router verbinden kann.
Gibt es Adapter oder sonstige für mich unbekannte Gerätschaften, mit denen der Betrieb des Fax Gerätes weiterhin möglich ist?
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
2 Antworten
hajodele 2016-08-08T15:19:08Z
Montag, 08.08.2016 um 17:19 Uhr
Du solltest zuerst mal testen, ob das Faxgerät überhaupt mal sauber bei Kabelbw läuft, da Kabelbw keine T.38-Unterstützung bietet.
Wie sind eigentlich deine PCs mit der Fritzbox verbunden?
Du brauchst irgendeine Form von Kabel, damit das funktioniert.
Du schreibst "Adapter". So was muss man aber irgendwo anschließen.
Wenn das Außenkabel nur fürs ISDN ist und auch in den Keller geht, kann man das evtl. nutzen.
Daniel 2016-08-08T15:26:58Z
Montag, 08.08.2016 um 17:26 Uhr
Einfach an den Analogtelefon Anschluss. Du solltest dir aber gedanken über die zukünftige Kommunikation machen. Faxen wird immer schwieriger. Über VOIP kann Faxen nur gehen wenn beide T38 unterstützen das macht nicht jeder VOIP Anbieter. Da es aber immer weniger Faxgeräte gibt wird sich wohl auch kaum einer darum groß bemühen, dass das in Zukunft mehr werden. Da an sich alle Telefonanbieter auf VOIP umgestellt haben bzw. umstellen werden ist damit zu rechnen, dass immer seltener problemlos gefaxt werden kann.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr