Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
pstein

Widerspruch gegen öffentl. Wifispot-Nutzung oder genügt einfach Abschalten?

Angenommen man will nicht dass der eigene ConnectBox-Kabelrouter als öffentlicher Hotspot genutzt wird.

Irgendwo vor vielen Monaten hatte ich gelesen dass dann dagegen innerhalb von 4 Wochen widersprochen werden muss. Ist das immer noch so?

Oder genügt ein einfaches Abschalten der "WifiSpot" Funktion in der ConnectBox?

Peter
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-02-24T08:18:52Z
  • Freitag, 24.02.2017 um 09:18 Uhr
Hallo pstein,

das ist schade. Darf ich fragen, warum du das deaktivieren möchtest?

Du kannst die Deaktivierung unter
https://app.unitymedia.de/kundencenter/internet_produkte
vornehmen. beachte bitte, dass du dann auch Wifi-Spots nicht nutzen kannst.

Viele Grüße

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wie komme ich wieder an meine verlorenen Router-Login-Daten zurück

    Ich will meinen Router-Namen und das Passwort ändern aber ich habe sie nicht mehr. Ich kann mich noch daran erinnern, dass das nicht die selben... mehr

    Tarifwechsel - neue Nummer?

    Hallo, gestern Abend wurde mein Tarif umgestellt von 2play 25 auf 2play jump 150. ich habe die Fritzbox durch eine Connect Box ersetzt. Jedoch habe... mehr

    OFT vs Neukunde

    Hallo, kann mir jemand sagen was mein Vorteil ist wenn ich OFT Kunde bin? Ich habe 2play 400 und zahle mehr als ein Neukunde, verliere meine... mehr

    Wie ändere ich das Router-Passwort ohne LAN?

    Kann ich meinen Routernamen und das Passwort auch über mein Huawei P9 Android 7 im firefox browser ändern? Denn ich habe keinen PC, kein Notebook... mehr

    Connect Box behalten.

    Ich habe meinen Vertrag (Internet Premium) mit Unitymedia ,aus persönlichen Auszugsgründen kündigen müssen,bin derzeit Wohnungslos (Kaserne) habe... mehr