Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
KLam41

Wer hat noch 2Play Fly400 "für dauerhaft 4 Euro mehr im Monat" angeb. bekommen?

Hallo Community.
Bin ich der einzige? Oder gibt es mehr Kunden die hier verar... worden sind?
Die Kernaussage war, dass der Vertrag „DAUERHAFT 4 Euro mehr“ kosten solle! Das dies nicht der Fall ist, kann ich erst jetzt bei der ersten Rechnung erkennen. Die Leistung ist von 29,41€ auf 37,81€ zzgl Mwst angestiegen.
Die schriftliche Auftragsbestätigung, die mir per Mail angekündigt wurde, habe ich nie erhalten. Erst bei einem Chat hat der Mitarbeiter mir dann eine zukommen lassen. Diese ist dann auf den 31.03. datiert. Das stimmt aber nicht mit dem Versand überein. Ich habe diese erst am 20.04. erhalten.
Mein Widerruf von 01.05. wird jetzt natürlich mit hinweis auf die 14 Tage Frist abgelehnt.
Zusätzlich werden noch mal 11,95 Euro ohne Begründung abgebucht, die tauchen auf keiner Rechnung auf und sogar 9,95 Euro für eine vorzeitige Vertragsumstellung tauchen jetzt auf, die auch beim Angebot nicht erwähnt wurden.
Der Uplink sollte 20MBit sein, sind es im Moment auch, in der Auftragsbestätigung stehen aber nur 10MBit. Hier werden also permanent andere Fakten dokumentiert als angeboten werden und darauf wird sich dann berufen.
Und der Hammer ist, seit der Umstellung bekomme ich nur ca. 20MBit im Download anstelle 400MBit. Die 400MBit habe ich nie gesehen. Vorher hatte ich beim 2Play Plus100 wenigstens problemlos meine 100MBit.
Für mich fühlt sich das nach Nichterfüllung der Vertraglichen Leistung an.

Das nenne ich mal KUNDENSERVICE!

Wer also auch solche Erfahrungen mit Unitymedia gemacht hat bitte melden.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2017-05-13T07:57:58Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 13.05.2017 um 09:57 Uhr
Für solche Fälle gibt es den Verbraucherschutz oder die Bundesnetzagentur.
In "normalen" Firmen werden alle Punkte des Auftrags nochmal vorgelesen und man muss das ausdrücklich bestätigen. Dass danach noch eine AB mit Widerrufsbelehrung kommt, ist Pflicht.

9,95 für die Vertragsumstellung werden meistens erhoben.
Die 10 bzw 20 MBit UPload sind aktuell normal, sollte aber auch so verkauft werden.

Die 11,95 kann ich ohne Rechnung nicht einordnen. Dort müsste doch hervorgehen, für was das ist.
Gleiches gilt für deinen DL-Wert. Möglicherweise ist es nur eine Störung. Hast du das Endgerät nach dem Vertragswechsel mal ausgeschaltet oder einen Werksreset gemacht? Manchmal hilfts.

Nur Interessehalber: Wurdest du angerufen oder hast du angerufen?

Bei meinem letzten Upgrade lief es eigentlich sauber ab.
Ich habe angerufen. Nach einem kurzen Informationsgespräch haben wir die formelle Prozedur mit dem vorlesen gemacht und 30 Minuten später war der neue Vertrag geschaltet. Die AB mit Widerrufsbelehrung kam noch am gleichen Tag.
Das einzig ärgerliche war nur, dass sich das "dauerhaft" nur auf 15 Monate bezog. Dann kam der Brief mit der Preiserhöhung.
2017-05-13T10:31:16Z
  • Samstag, 13.05.2017 um 12:31 Uhr
Hallo hajodele
ich WURDE angerufen und ich habe nur umgestellt wegen angeblich dauerhaft 4 Euro im Monat.
Deshalb bin ich auch so sauer.
Und wie ich bereits geschrieben habe, ist bei mir keine AB eingetroffen. Dann hätte ich ja zeitnah wiederrufen können. Auch ich kann die 11,95 nicht ohne Rechnung einordnen. Die stehen halt nirgends drauf.
Auch das die Aussagen vor der Aufnahme am Telefon und dann in der verspätet eintreffenden AB nicht überein stimmen finde ich mehr als Grenzwertig.
Daher bin ich schon auf der Seite der Bundesnetzagentur tätig.....
So was wie Kundenzufriedenheit und Service sind halt offensichtlich bei Unitymedia Fremdwörter.

2017-07-12T11:24:32Z
  • Mittwoch, 12.07.2017 um 13:24 Uhr
Die BNA hat mit Vertragsangelegenheiten nix zu tun.
Natürlich wurde der Preis im runterrasseln der Vertragsdaten genannt. 
Die 11,95 war ein Fehler in meinem Bankingprogramm, das hatte nix mit Unitymedia zu tun.
FAKT ist:
Beim runterrasseln der Vertragsdaten werden die 9,95 euro für die Vertragsumstellung nicht erwähnt und das ganze geht so schnell, dass man das nicht alles realisiert kriegt.
Da dann die AB NICHT UMGEHEND schriftlich kommt und die 14 Tage Einspuchsfrist laufen ist eine Frechheit.
Ich kündige jedenfalls wieder.......

Dateianhänge
    😄