Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Meister43

Welcher Verwendungszweck bei "Ihre Rechnung mit Jahresüberblick"

Guten Tag,

habe gestern meine Rechnung erhalten. Ich zahle seit Dezember meine Rechnung nur noch las Selbstzahler. Da ich nicht Unitymedia die Einzugsermächtigung entzogen habe, und das aus sehr guten Grund.

Die Rechnung die ich für Januar erhalten habe, ist eine Rechnung mit Jahresüberblick. Dort sind bis Dezember 2018 alle Rechnungsbeträge mit den entsprechenden Fälligkeiten angegeben. Es werden keine Folgerechnungen mehr erstellt, das ist mir als Hinweis auf der Rechnung mitgeteilt wurden. Das Problem dabei ist nur, welchen Verwendungszweck soll ich dann angeben? Denn der ändert sich mit jeden Rechnungsmonat. Wo kriege ich dann den jeweiligen Verwendungszweck her.

Wie verhält es sich mit den Rechnunngsbetrag, da ab 13.01.2018 keine Gebühr mehr für die "Nichtteilnahme am Lastschrifteinzug" erhoben wird.

Wer weiß was ich in den Fall machen muss?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
10 weitere Kommentare
2018-01-13T18:38:40Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 19:38 Uhr
wenn ich probleme mit dme router habe und ich kein am telefon erreiche um das zu klären was mach ich dann
2018-01-13T18:47:55Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 19:47 Uhr
Welche Probleme hast du mit dem Router? Villt können andere Kunden dir bei Technischen Fragen behilflich sein?

2018-01-14T00:35:37Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 01:35 Uhr
Patrick.thomas1986:
wenn ich probleme mit dme router habe und ich kein am telefon erreiche um das zu klären was mach ich dann

Bitte einen eigenen Thread aufmachen, nicht wild in ein ganz anderes Thema posten!
2018-01-14T08:17:08Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 09:17 Uhr
Hallo Lohni,

danke für deine Antwort. Werde ich so machen.

Der Thread kann dann auch geschlossen werden.
2018-01-14T17:51:01Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 18:51 Uhr
Lohni:
Ab 13.01.2018 ist eine Gebühr für die Nichtteilnahme am Lastschrift verfahren nicht mehr zu Zahlen.


Bitte denkt aber daran, dass die Gebühr für die Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren nur die Rechnungen von NACH dem 13.1.18 betrifft. Rechnungen die vorher erstellt wurden, sind noch korrekt mit dieser Gebühr versehen und diese 1,50 € sind dann noch zu zahlen. 
2018-01-14T18:21:27Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 19:21 Uhr
wieso krieg ich keine hilfe wenn ich was fragen will oder probleme mit mein router habe 
2018-01-14T21:22:24Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 22:22 Uhr
Patrick.thomas1986:
wieso krieg ich keine hilfe wenn ich was fragen will oder probleme mit mein router habe 

Weil es den Sachverhalt durcheinander bringt und die des eigentlichen Fragstellers nicht betrifft.
Außerdem fehlen Informationen und ist unhöflich..Klar? Der Torsten hat geschrieben, eigenen Thread aufmachen,welcher Router?, wann Vertrag?, Was gemacht?
2018-01-15T17:36:51Z
  • Montag, 15.01.2018 um 18:36 Uhr
DagmarUM:
Lohni:
Ab 13.01.2018 ist eine Gebühr für die Nichtteilnahme am Lastschrift verfahren nicht mehr zu Zahlen.


Bitte denkt aber daran, dass die Gebühr für die Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren nur die Rechnungen von NACH dem 13.1.18 betrifft. Rechnungen die vorher erstellt wurden, sind noch korrekt mit dieser Gebühr versehen und diese 1,50 € sind dann noch zu zahlen. 

Wenn auf der Rechnung vom 05.01.2018, die weiteren Zahlungstermin für dieses Jahr aufgeführt  sind, dann sind auch die dort angegebenen Beträge zu bezahlen?
2018-01-25T18:57:48Z
  • Donnerstag, 25.01.2018 um 19:57 Uhr
Nein sind es nicht. Da die Gebühr für die Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren seit dem 13.01.2018 nicht mehr berechnet werden darf.

Leider konnten die Jahresrechnungen die vorher erstellt wurden dies nicht berücksichtigen, da die Änderungen im System erst zu diesem Datum erfolgten. Im Februar wird es eine neue Rechnung mit Jahresübersicht mit den angepassten BEträgen geben.

Dateianhänge
    😄