Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Molf

Wechsel auf privates Modem. Connect Box zurück schicken?

Hallo Ich bin heute von der in meinem Vertrag enthaltenen connectbox auf eine privat angeschaffte Fritzbox umgestiegen. Muss ich diese jetzt zurückschicken oder erst am Ende des Vertrages? Viele Grüße

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-12-19T17:30:19Z
  • Dienstag, 19.12.2017 um 18:30 Uhr
Hallo Molf,
falsch, die CB muss, sobald deine private FB an deinem Anschluß provisioniert ist(d.h. das sie läuft), zurückgeschickt werden, sonst wird sie dir unter Umständen in Rechnung gestellt. Du wirst auf jeden Fall Post von UM bekommen, falls du die CB innerhalb von 14 Tagen nach Provisionierung deiner Fritzbox nicht zurückgeschickt hast, bzw. ein Schreiben wird auf jeden Fall kommen, in dem UM dich auffordert, Hardware die du von denen noch hast, zurückzuschicken. Das gleiche Schreiben wirst auch in deinem Kundencenter finden. Habe auch eine private Fritzbox und hatte vorher die Connectbox. Hatte 1.5 Wochen später Post im Briefkasten, doch bitte Hardware die ich von UM noch habe, zurückzuschicken(die CB war schon unterwegs); wurde mir außerdem auch an der Hotline gesagt, als ich meine FB angemeldet habe und auch als ich mein Cisco 3208 Modem gegen die CB ausgetauscht habe, wurde die Rückgabe verlangt. Sorry, das ich dich hier berichtigen muss, Heideröschen......
7 weitere Kommentare
2017-12-19T15:24:58Z
  • Dienstag, 19.12.2017 um 16:24 Uhr
Hallo Molf,
ich würde sie an deiner Stelle behalten und nur wenn Unitymedia dich dazu auffordert ,
würde ich sie zurückschicken. Im Zweifelsfalle, wenn die Fritzbox nicht funktionieren
sollte, hast Du dann immer noch die Connectbox. Das wäre zumindest mein Vorschlag.

Schöne Grüße
Heideröschen24
Richtige Antwort
2017-12-19T17:30:19Z
  • Dienstag, 19.12.2017 um 18:30 Uhr
Hallo Molf,
falsch, die CB muss, sobald deine private FB an deinem Anschluß provisioniert ist(d.h. das sie läuft), zurückgeschickt werden, sonst wird sie dir unter Umständen in Rechnung gestellt. Du wirst auf jeden Fall Post von UM bekommen, falls du die CB innerhalb von 14 Tagen nach Provisionierung deiner Fritzbox nicht zurückgeschickt hast, bzw. ein Schreiben wird auf jeden Fall kommen, in dem UM dich auffordert, Hardware die du von denen noch hast, zurückzuschicken. Das gleiche Schreiben wirst auch in deinem Kundencenter finden. Habe auch eine private Fritzbox und hatte vorher die Connectbox. Hatte 1.5 Wochen später Post im Briefkasten, doch bitte Hardware die ich von UM noch habe, zurückzuschicken(die CB war schon unterwegs); wurde mir außerdem auch an der Hotline gesagt, als ich meine FB angemeldet habe und auch als ich mein Cisco 3208 Modem gegen die CB ausgetauscht habe, wurde die Rückgabe verlangt. Sorry, das ich dich hier berichtigen muss, Heideröschen......
2018-02-14T17:33:15Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 18:33 Uhr
Ich habe ebenfalls einen "Sie haben noch Hardware von uns, bitte zurücksenden"-Brief von UM bekommen nachdem ich vor ein paar Tagen auf eigene Fritzbox umgestiegen bin.

Im UM-FAQ zur Routerfreiheit auf
https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/info/routerfreiheit/
habe ich jedoch folgendes gefunden:
Q:Was passiert mit dem Altgerät? Machen Sie den Kunden ein Angebot zur Übernahme oder ist ein Rückversand erforderlich?
A: Das Gerät ist Eigentum von Unitymedia und darf nicht verkauft oder entsorgt werden. Nach Vertragsende ist der Kunde zur Rücksendung verpflichtet.

Anscheinend weiß UM selbst nicht, wann man als Kunde das Altgerät zurücksenden muss.
Nach Vertragsende klingt jedoch richtig. Denn sollte meine FB kaputtgehen, so kann ich auf Connect Box zurückgreifen, welche mir laut dem Vertrag in dieser Zeit zur Verfügung steht.
2018-02-14T18:10:53Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:10 Uhr
Sobald dein Gerät provisioniert ist, kann das UM-Gerät bei dir nicht mehr verwendet werden.
Wenn du wieder auf ein UM-Gerät wechseln willst, musst du es anfordern.

Wenn du es für dich anderst haben willst, empfehle ich den Einsatz eines Rechtsanwalts.
Im Erfolgsfall solltest du auch den entsprechenden Test machen, der vermutlich fehl schlägt
2018-02-14T18:25:10Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:25 Uhr
Außerdem ist das in den Besonderen Geschäftsbedingungen für Internet und Telefonie, die du mit Vertragsabschluss akzeptierst, in Punkt 4.1 geregelt.
Hier mal der Link zu den BesGB: https://www.unitymedia.de/content/dam/dcomm-unitymedia-de/Privatkunden/global/docs/agb/BesGB-Internet-Telefonie.pdf
2018-02-14T18:37:52Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:37 Uhr
Ergo ddash,
du musst die Connectbox an UM zurückschicken, geht ganz einfach und kostenfrei für dich über die Retoure.....
2018-02-14T18:38:12Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:38 Uhr
@Torsten
Danke für die Stelle in AGBs. Genau danach habe ich gesucht.
Anscheined sind die Infos in dem UM-FAQ zur Routerfreiheit veraltet.

@Plumper
Mir war schon klar, dass UM-Gerät danach erneut aktiviert werden muss. Und Rechtsanwalt?? Irgendwie völlig am Thema vorbei dein Post.
2018-02-14T18:43:32Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 19:43 Uhr
Ja, die FAQs zur Routerfreiheit sind leider nicht mehr aktuell.

Dateianhänge
    😄