Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
N.hl

Warum erhalte ich keine Kündigungsbestätigung?

Ich habe gekündigt.bis noch immer werden Beiträge abgebucht.ich erhalte keine kündigungsbestätigubg.da du Hotline länger als 30 min dauert versuche ich es über den Weg hier zu klären.bin stink sauer!da ich sogar mit Bestätigung die Kündigung entsendet habe.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2017-07-12T19:01:13Z
  • Mittwoch, 12.07.2017 um 21:01 Uhr
Wann und zu wann hast du gekündigt? Die schriftliche Bearbeitung dauert momentan leider unterirdisch lang, da sind 1-2 Wochen leider schon schnell zu nennen.
Hier sind nur Kunden für Kunden da, es gibt leider keinen Zugriff auf dein Kundenkonto. Da musst du wohl in den sauren Apfel beissen und die Wartezeit in der Hotline durchstehen.
2017-07-12T20:24:17Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 12.07.2017 um 22:24 Uhr
Torsten hat eigendlich schon alles gesagt, sonst bleibt der Kontakt über Facebook und Twitter. Reaktionszeit ca. 2 Tage, ist vielleicht einen Versuch wert.

https://fb.com/unitymediahilfe
https://twitter.com/unitymediahilfe
2017-07-12T20:30:50Z
  • Mittwoch, 12.07.2017 um 22:30 Uhr
ein_hund:
Torsten hat eigendlich schon alles gesagt, sonst bleibt der Kontakt über Facebook und Twitter. Reaktionszeit ca. 2 Tage, ist vielleicht einen Versuch wert.

https://fb.com/unitymediahilfe
https://twitter.com/unitymediahilfe

Das kann man probieren, aber ich höre bzw. lese immer öfter, das es das jetzt auch elend lang dauert bzw. die PN/DN nicht beantwortet werden.
2017-07-12T21:49:35Z
  • Mittwoch, 12.07.2017 um 23:49 Uhr
Das ist doch egal, wenn er sicher ist das er die Kündigung vor der Kündigungfrist( 2 Monaten vor Vertragsabschluß) eingeschickt hat und auch eingetroffen ist.Am besten per Faxprotokoll, sogar per Mail ist das Sendeprotokoll rechtens.Es geht ja nur um die Beweislage.

Halten die sich nicht daran,Rechtsanwalt beauftragen.Schließlich müssen die Personal aufstocken und das nicht auf Callcentern auslagern.Soll aber kein Kundenproblem sein.Umso mehr Rechtsanwälte aufschlagen,umso besser wird es für Unitymedia...

Nur blöd wenn man sich nicht an die Kündigungsfristen gehalten hat und automatisch der Vertrag um ein Jahr verlängert wurde.Ich glaube die brauchen dann wohl auch keine Kündigungsbestätigung zusenden(bzw Begründung)..so liest sich das schon wieder..,weil die nötigen Infos fehlen ja..(Annahme)

Dateianhänge
    😄