Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Robb

Warum bietet UM so wenig Upload-Speed?

Hallo Community, im teuersten Tarif für Privatkunden bietet Unitymedia Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 10 mbit/s, was angesichts der Download-Rate des selben Tarifs lächerlich wenig ist. Bei anderen Anbietern aus dem Telefonnetz sind in den Top Tarifen 20 mbit/s Standard und für einen kleinen Aufpreis kann man auch ohne weiteres 40 mbit/s erhalten. Warum bietet UM keine Tarife mit mehr Upload an? Gibt es hier technische Unterschiede zwischen dem Kabel-/Telefonnetz, die es nicht erlauben höhere Uploadgeschwindigkeiten anzubieten? Oder hat es andere Gründe? Danke im Voraus für die Aufklärung! Grüße!

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
21 Kommentare
2017-10-27T22:17:54Z
  • Samstag, 28.10.2017 um 00:17 Uhr
Du hast dir die Antwort bereits selbst gegeben. Es sind größtenteils die technischen Unterschiede zwischen Kabelnetz bzw. DOCSIS 3.0 und DSL. Darum wird ja gerade sehr viel umgerüstet, um DOCSIS 3.1 zu implementieren, wodurch eine höhere Bandbreite beim Down- und Upstream möglich wird.
Allerdings meinte UM wohl mal, das mehr Upload von den Kunden nicht gewünscht wäre, da stünde hauptsächlich der Download im Fokus...
2017-10-28T00:33:37Z
  • Samstag, 28.10.2017 um 02:33 Uhr
2017-10-28T06:32:24Z
  • Samstag, 28.10.2017 um 08:32 Uhr
Nur so am Rande,

es gibt auch 20 MBit/s Upload. Mein Tarif heisst 2playmax400 - und das steht für 400/20

vg
2017-10-28T14:47:07Z
  • Samstag, 28.10.2017 um 16:47 Uhr
Mac_:
Nur so am Rande,

es gibt auch 20 MBit/s Upload. Mein Tarif heisst 2playmax400 - und das steht für 400/20

vg

Nur leider gibts den Tarif nicht mehr. Aktuell ist der 2/3play FLY400 mit 400/10, wobei aktuell immer noch die 20 Mbit Upload geschaltet werden, jedoch dieses jederzeit auf 10 reduziert werden kann. Es werden auch nur die 10 bestätigt.
2017-10-28T20:00:07Z
  • Samstag, 28.10.2017 um 22:00 Uhr
naja bei Bussines tarifen geht es ja auch.
2017-10-30T12:39:17Z
  • Montag, 30.10.2017 um 13:39 Uhr
armin:
naja bei Bussines tarifen geht es ja auch.


Davon gibt’s auch nicht so viele... und da ist auch bei 20 Mbit Upload Schluss.
2017-12-20T00:58:04Z
  • Mittwoch, 20.12.2017 um 01:58 Uhr
Stellt euch vor ein Haushalt hat 10 Endgeräte die mit dem Internet verbunden sind. Es wird gestreamt, gesurft, gespielt, fern gesehen & Videos hochgeladen. Da ist man ziemlich schnell bei 50Mbit und mehr im Upload. Es ist 2017 - zu behaupten auf seiten der Kunden bestünde keine Nachfrage ist schlichtweg falsch
2018-01-26T00:45:46Z
  • Freitag, 26.01.2018 um 01:45 Uhr
Kein Mensch braucht in der Realität 200 Mbit im Download, geschweige denn 400. Aber 6 Mbit Upload bei 120 im Download ist einfach ein Witz. Leider wird sich daran nichts ändern, solange alle auf den - im Vergleich zu DSL von TK und VF - günstigen Download geiern.
2018-02-01T10:20:01Z
  • Donnerstag, 01.02.2018 um 11:20 Uhr
@nagut Doch, klar, ich downloade z.B. gerne Spiele, bei 60 GB ist ne 400 MBit/s Leitung schon von Vorteil, wenn der Gigabyte in ungefähr 20 Sekunden runterlässt, ist es natürlich nice, dass der komplette Download innerhalb von 20 Minuten abgeschlossen ist.
2018-02-01T11:01:35Z
  • Donnerstag, 01.02.2018 um 12:01 Uhr
canld:
... bei 60 GB ist ne 400 MBit/s Leitung schon von Vorteil, wenn der Gigabyte in ungefähr 20 Sekunden runterlässt, ist es natürlich nice, dass der komplette Download innerhalb von 20 Minuten abgeschlossen ist.


Naja, das ist jetzt die theoretische Rechnung. Welcher Server schafft es schon dir 400 MBit/s zur Verfügung zu stellen? Die Download-Geschwindigkeit, die du theoretisch hast, bringt dir gar nix, wenn es die Gegenseite nicht liefern kann. Und das können die aller wenigsten. Durch den mickrigen Upload fühle ich mich jedenfalls mehr eingeschränkt, als durch ne 120er Download-Leitung.

Dateianhänge
    😄