Gelöschter Nutzer
Frage in Kundenservice Mittwoch, 07.12.2016 um 13:19 Uhr

Wartungsarbeiten Raum Dortmund, Tage und stundenlang, soll das ein Witz sein?

Ich habe vorhin folgende, lapidare E-Mail erhalten:
"Lieber Kunde,
vom 12.12.2016 bis 14.12.2016 führen wir dringende Wartungsarbeiten durch. Zwischen 08:00 und 16:00 Uhr kann es bei Ihnen zu kurzen Unterbrechungen aller Dienste kommen. Im Falle eines Notrufs nutzen Sie in dieser Zeit bitte den Mobilfunk.
Bitte haben Sie Verständnis – vielen Dank!"
Nein. Dafür habe ich absolut keinerlei Verständnis.
DREI TAGE und STUNDENLANG "mögliche" Unterbrechungen und dann noch dumm-dreist auf meinen Mobilfunk verweisen, soll das ein Witz sein? Und noch nicht mal drei Werktage vorher darauf hinweisen?
Die meinen wohl, die können sich alles erlauben oder was? Da sollte ich wohl noch froh sein, dass es keine drei Wochen sind?
Kann man sich darüber mal irgendwo offiziell beschweren? Also, bei jemandem, bei dem das auch etwas bringt?
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
15 Antworten
Firestar 2016-12-07T12:27:27Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 13:27 Uhr
Wartungsarbeiten, keine Störungsmeldung (wieso nutzt du den Suchbegriff? Passt hier nicht).
Und es ist doch nichtmal gesagt, dass es überhaupt zu Unterbrechungen kommt.
Alex Guide 2016-12-07T12:36:05Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 13:36 Uhr
Also ich verstehe deinen Ärger überhaupt nicht. Wartungsarbeiten sind nunmal NOTWENDIG. Bei allen technischen Geräten. Ich will mal sehen, wie lange deine PCs/Handys whatever funktionieren, wenn du diese nicht regelmäßig pflegst. So ist es eben auch mit Leitungen, etc.

Dass es dabei zu Aussetzern kommen KANN ist nunmal eben so. Und du solltest dankbar sein, dass man dich darüber informiert und es nicht einfach macht - Beschweren kannst du dich gerne, aber es gibt niemanden, bei dem das was bringt. Die werden wegen deinem Heul Heul Flenn Flenn ganz sicher nicht die Wartungsarbeiten absagen. "Oh mein Gott, unser absolut wichtigster Mega-VIP Kunde Herr K. ist mit den Wartungsarbeiten nicht einverstanden! Wir müssen diese sofort sein lassen!" *Ironie off*

Sorry, aber das musste jetzt raus, denn solche Postings und solche Einstellungen ärgern mich ungemein. Willst du dich auch bei Penny oder Aldi beschweren, weil dein Lieblingsbrot ausverkauft ist? Oder beim Wetterdienst, weil es regnet?
Dragon 2016-12-07T12:40:09Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 13:40 Uhr
Stefan K.:
Und noch nicht mal drei Werktage vorher darauf hinweisen?

Ansonsten gerät das erfahrungsgemäß leicht in Vergessenheit...

Davon abgesehen versehe ich dein Problem nicht. Es steht dort nicht, dass die Dienste 3 Tage lang für mehrere Stunden abgeschaltet werden. Es KANN in dem Zeitraum zu KURZEN Unterbrechungen kommen. Das kann zwar störend sein, aber was soll Unitymedia denn machen? Wartungsarbeiten sind nun einmal von Zeit zu Zeit nötig.
Gelöschter Nutzer 2016-12-07T12:40:09Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 13:40 Uhr
Alex:
Also ich verstehe deinen Ärger überhaupt nicht. Wartungsarbeiten sind nunmal NOTWENDIG. Bei allen technischen Geräten. Ich will mal sehen, wie lange deine PCs/Handys whatever funktionieren, wenn du diese nicht regelmäßig pflegst. So ist es eben auch mit Leitungen, etc.

Dass es dabei zu Aussetzern kommen KANN ist nunmal eben so. Und du solltest dankbar sein, dass man dich darüber informiert und es nicht einfach macht - Beschweren kannst du dich gerne, aber es gibt niemanden, bei dem das was bringt. Die werden wegen deinem Heul Heul Flenn Flenn ganz sicher nicht die Wartungsarbeiten absagen. "Oh mein Gott, unser absolut wichtigster Mega-VIP Kunde Herr K. ist mit den Wartungsarbeiten nicht einverstanden! Wir müssen diese sofort sein lassen!" *Ironie off*

Sorry, aber das musste jetzt raus, denn solche Postings und solche Einstellungen ärgern mich ungemein. Willst du dich auch bei Penny oder Aldi beschweren, weil dein Lieblingsbrot ausverkauft ist? Oder beim Wetterdienst, weil es regnet?

Ja sicher. So sollte ich mal arbeiten: "Ja, Kollegen, ab morgen sind dann die Server immer mal wieder offline, einfach so. Äh, wie lange? Ach, nur so 8 Stunden jeden Tag oder so! Äh, schau mal da drüben, ist das ein Vogel??"
Firestar 2016-12-07T12:41:53Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 13:41 Uhr
Stefan K.:
Alex:
Also ich verstehe deinen Ärger überhaupt nicht. Wartungsarbeiten sind nunmal NOTWENDIG. Bei allen technischen Geräten. Ich will mal sehen, wie lange deine PCs/Handys whatever funktionieren, wenn du diese nicht regelmäßig pflegst. So ist es eben auch mit Leitungen, etc.

Dass es dabei zu Aussetzern kommen KANN ist nunmal eben so. Und du solltest dankbar sein, dass man dich darüber informiert und es nicht einfach macht - Beschweren kannst du dich gerne, aber es gibt niemanden, bei dem das was bringt. Die werden wegen deinem Heul Heul Flenn Flenn ganz sicher nicht die Wartungsarbeiten absagen. "Oh mein Gott, unser absolut wichtigster Mega-VIP Kunde Herr K. ist mit den Wartungsarbeiten nicht einverstanden! Wir müssen diese sofort sein lassen!" *Ironie off*

Sorry, aber das musste jetzt raus, denn solche Postings und solche Einstellungen ärgern mich ungemein. Willst du dich auch bei Penny oder Aldi beschweren, weil dein Lieblingsbrot ausverkauft ist? Oder beim Wetterdienst, weil es regnet?

Ja sicher. So sollte ich mal arbeiten: "Ja, Kollegen, ab morgen sind dann die Server immer mal wieder offline, einfach so. Äh, wie lange? Ach, nur so 8 Stunden jeden Tag oder so! Äh, schau mal da drüben, ist das ein Vogel??"

Nirgendwo ist gesagt, dass du drei Tage ohne Internet bist. Das ist dein eigener Pessismus.
Gelöschter Nutzer 2016-12-07T13:04:18Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 14:04 Uhr
Für mich ist während dieses Zeitraumes mein Internetanschluss klinisch tot, da ich immer damit rechnen muss, dass gleich alles abstürzt (schon mal jemand was von Echtzeitanwendungen gehört? #Startrek #TheFuture #Neuland).

Aber ja, ich merke schon, hat keinen Zweck hier.

Wie gesagt, muss ich wahrscheinlich wirklich froh sein, dass die sich ÜBERHAUPT melden, und dass das "nur" DREI Tage sind und nicht drei Wochen.

Da sollte ich mich wohl für bedanken, wo darf ich den Obstkorb hinschicken?
Kabelkalli 2016-12-07T13:26:54Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 14:26 Uhr
Hier die Anschrift für Obstkörbe:
Unitymedia GmbH
Abteilung: Kundenpflaumen
Aachener Str. 746 - 750
50933 Köln
Alex Guide 2016-12-07T13:29:26Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 14:29 Uhr
Stefan K.:
Für mich ist während dieses Zeitraumes mein Internetanschluss klinisch tot, da ich immer damit rechnen muss, dass gleich alles abstürzt (schon mal jemand was von Echtzeitanwendungen gehört? #Startrek #TheFuture #Neuland).

Aber ja, ich merke schon, hat keinen Zweck hier.

Wie gesagt, muss ich wahrscheinlich wirklich froh sein, dass die sich ÜBERHAUPT melden, und dass das "nur" DREI Tage sind und nicht drei Wochen.

Da sollte ich mich wohl für bedanken, wo darf ich den Obstkorb hinschicken?

Dann verzichtest du eben ein paar Stunden auf deine ach so wichtigen "Echtzeitanwendungen". Du wirst das überleben. Ich habe noch nie gehört, dass jemand gestorben ist, weil sein Internet paar mal abgebrochen ist.
Gelöschter Nutzer 2016-12-07T14:13:30Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 15:13 Uhr
Ja, ja, ist klar.

Vielleicht als kleiner "Schluss-Satz":

Ich bin seit Jahrzenten online, schon bei diversen Providern untergekommen, jetzt seit ca. einem Jahr bei Unitymedia und bei keinem einzigen Provider gab es vorher eine halbe Woche lang, 8 Stunden pro Tag "Wartungsarbeiten". Maximal gab es mal wenige Stunden andauernde Verbindungsprobleme, die immer mit Hochdruck behoben wurden.

Wenn bei mir also jetzt die ein oder andere Augenbraue hoch geht, ist das direkt "rumheulen", also alles dunkel grün hier. Ich dachte, das wäre ein Benutzerforum und kein Provider-Lobby-Verein.

Unitymedia ist also auch in diesem Punkt top moderner Vorreiter d.h. bei sogenannten "Wartungsarbeiten". Und ich habe auch schon viel Gutes von der Telefon-Hotline gehört. Hut ab! Respekt! Läuft!

Naja, lassen wir das. *closed*
fritte 2016-12-07T14:25:14Z
Mittwoch, 07.12.2016 um 15:25 Uhr
Ja, du heulst rum. Bzw. du jammerst.
Gerechtfertigt wäre das, wenn du auch tatsächlich betroffen wärst. Das ist aber nicht der Fall, denn die Wartungsarbeiten stehen erst noch an. Und wer weiß, vielleicht bist du auch gar nicht betroffen. Aber du malst gleich den Teufel an die Wand, bist 24 Stunden offline *oh weh oh weh* Dabei besagt die Mail nur, dass du in dem Zeitraum damit rechnen musst. Was noch nett ist - andere Kunden haben eine richtige Störung über einen längeren Zeitraum und damit einfach Pech. Die waren nicht vorgewarnt und die erwischt es dann bitter. DIE haben einen Grund sich zu ärgern. Du nicht. Nicht zum jetzigen Zeitpunkt ohne zu wissen wie es kommt.
Das hat nichts mit Lobby zu tun. Hier gibt es nur Leute, die wirklich einen Grund haben sich zu beschweren und dazu zählst du eindeutig nicht, da dein "Problem" hausgemacht ist. Es könnte irgendwann mal in der Zukunft bestehen. Vielleicht sitzt du in dem Moment auch grade auf dem Klo und kriegst es gar nicht mit.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Geräte nach Vertragsende zurücksenden

    Hallo Support-Team, ich habe meinen Vertrag gekündigt und noch Hardware von Unitymedia zu Hause. Wie kann ich die zurücksenden? Bekomme ich eine... mehr

    Warum wird in den FAQs auf die 01806 / 678 411 verwiesen?

    Ich habe mir mal einige FAQs angeschaut (Vertragswechsel, Kündigung). Hier wird immer auf die Nr. 01806 / 678 411 verwiesen. Das verstehe ich... mehr

    Wie lange dauert die Störung noch an ?

    Seit Samstag Abend habe ich keinerlei Internet und Telefon mehr ! Ich wollte mal nach fragen wie lange das noch andauert ? Liebe Grüße

    Wann wird Drosselung aufgehoben?

    Hallo Zusammen, am Freitag wurde ich gedrosselt weil ich noch eine Rechnung offen hatte (hups). Ich habe den Betrag sofort überwiesen, unter Angabe... mehr

    Kein WLan konfigurierbar

    Ich habe ein Problem. Seit Sonntag habe ich kein WLan mehr. Die SSID wird angezeigt; es kommt aber dann keine Verbindung zum Internet. Ich... mehr