YPBV
Frage in Hardware, Installation Montag, 14.11.2016 um 10:43 Uhr

VOIP Anleitung - Raum Leonberg

meine Schwiegereltern sind gerade in ein Gebiet gezogen, in dem es nur Unitymedia als Anbieter gibt. Die ganze Neubauwohnung ist mit Ethernet versehen worden. (Patchfeld, das in alle Räume verzweigt)
Sie haben sich auch schon ein IP Telefon besorgt, weil man ja mit der Zeit gehen muss.
Nun habe ich's geschafft das Telefon, das auch DECT analog kann, über die "normalen" Telefon-NFN Stecker in Betrieb zu nehmen - aber auf meine Frage bei der Hotline (20 Minuten Wartezeit....) kam dann die Antwort dass das offiziell nicht von Unitymedia unterstützt würde - und dass man das schon lösen könne, "aber das müssen Sie googlen"
Irgendwie müssen wir das doch gelöst bekommen - und wenn schon die Hotline sagt dass das machbar ist, dann muss es ja schon jemand gemacht haben ?
Das Telefon ist für alle anderen Anbieter mit einer fertigen Installationsroutine gekommen - nur eben für Unitymedia nicht - was zu der Aussage passt, dass das nicht aktiv unterstützt wird.
Kann mir jemand erklären, wieso nicht ?
Und kann mir jemand erklären, wie ich meinen Schwiegereltern ermögliche, ihr Telefon so aufzubauen wie sie es geplant hatten, ohne in der gerade fertigen Wohnung Telefonkabel ziehen zu müssen ?
(Es gibt einen sehr kleinen "Technikschrank" der genauso gross ist wie der Sicherungskasten, und der ist mit der ConnectBox schon voll - da bekomme ich keine Telefonbasis mehr unter.... )
Vielen, vielen Dank für jede Hilfe !
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
15 Antworten
Dragon 2016-11-14T10:38:15Z
Montag, 14.11.2016 um 11:38 Uhr
Bei der Connect Box wird das Telefon direkt an eben dieser angeschlossen. VoIP unterstützt sie nicht.
Dreamer10 2016-11-14T10:39:14Z
Montag, 14.11.2016 um 11:39 Uhr
Ich weiss nur, dass man an einer eigenen Fritzbox 6490 ohne Probleme ein IP-Telefon anschließen kann. Welchen Vertrag haben denn die Schwiegereltern?

YPBV 2016-11-14T10:48:53Z
Montag, 14.11.2016 um 11:48 Uhr
Hallo Dreamer, danke zuerst mal für die Hilfe -
sie haben den 2-Play (Telefon und Internet), da das TV über die Hausgemeinschaft geregelt ist. Eine Fritzbox hätte ich sogar noch - aber ich müsste doch dem Telefon irgendwelche Serverdaten mitgeben, damit das weiss unter welcher Nummer es erreichbar ist, und wohin es sich connecten muss ? Für sehr viele Anbieter hat das Siemens Telefon sowas als Wizard mitgebracht - nur eben für Unitymedia nicht ?
Dreamer10 2016-11-14T11:02:18Z
Montag, 14.11.2016 um 12:02 Uhr
Wenn du UM-Telefonie gebucht hast, dann darfst du lt. den AGB keine fremden SIP-Anbieter benutzen, es wird teilweise auch technisch verhindert. Nur bei eigener Fritzbox rückt UM die SIP-Daten raus. Evtl. kursieren im Internet Berichte, wie man aus einer Leihbox die SIP-Daten ausliest.
YPBV 2016-11-14T11:15:27Z
Montag, 14.11.2016 um 12:15 Uhr

Heisst das ich müsste die Connect Box durch die eigene FB ersetzen, und dann sagt mir Unitymedia was ich da eintragen muss und solange ich die Connect Box benutze dann nicht ?

Das heisst es wäre auch nicht möglich, die FB irgendwo in der Wohnung versteckt aufzustellen, sondern die muss an die Stelle der Connect Box, was vom Platz her spannend wird... ?

Richtig ?

Torsten Guide 2016-11-14T11:20:04Z
Montag, 14.11.2016 um 12:20 Uhr
YPBV:

Heisst das ich müsste die Connect Box durch die eigene FB ersetzen, und dann sagt mir Unitymedia was ich da eintragen muss und solange ich die Connect Box benutze dann nicht ?

Das heisst es wäre auch nicht möglich, die FB irgendwo in der Wohnung versteckt aufzustellen, sondern die muss an die Stelle der Connect Box, was vom Platz her spannend wird... ?

Richtig ?


Genau so sieht es aus. Und es muss eine Fritzbox Cable sein, mit einer DSL-Fritzbox kannst du am Kabelanschluss nichts anfangen, da es eine komplett andere Technik ist. Und möglichst nichts gebrauchtes kaufen, da es sich da zumeist um Leihgeräte handelt, die du dann nicht oder nur über Umwege freigeschaltet bekommst und auch bei den Firmware-Updates stehst du dann vor Problemen.
Kabelkalli 2016-11-14T11:24:36Z
Montag, 14.11.2016 um 12:24 Uhr
Schließ doch das Telefon mit der DECT Funktion an. Dann brauchst du doch kein Kabel legen.
Torsten Guide 2016-11-14T11:28:04Z
Montag, 14.11.2016 um 12:28 Uhr
Kabelkalli:
Schließ doch das Telefon mit der DECT Funktion an. Dann brauchst du doch kein Kabel legen.

Dummerweise hat die ConnectBox keine DECT-Basisstation eingebaut. Somit muss erstmal eine Fritzbox her.
hajodele 2016-11-14T11:36:37Z
Montag, 14.11.2016 um 12:36 Uhr
Der geringste Aufwand:
Schaue dir mal die LAN-Dosen genau an.
Es gibt welche, die man sowohl mit RJ45 (=LAN) als auch RJ11 (=Telefon) benutzen kann.
Wenn nur RJ45 geht, brauchst du nur 2 Adapter RJ11 <> RJ45. Gehe dazu am besten in den Fachhandel, damit du die richtigen Adapter bekommst. Kosten: <10 Euro

Gigaset hat z.B. solche Telefone. Wenn es sich um Doppeldosen handelt, kannst du zusätzlich Voip von einem anderen Anbieter realisieren und am Gigaset über Regeln umsetzen. Das bringt z.B. für Gespräche ins Ausland und ins Mobilnetz was, weil da die Gesprächskosten von UM jenseits von Gut und Böse sind.
YPBV 2016-11-14T11:47:52Z
Montag, 14.11.2016 um 12:47 Uhr

Hallo und danke an Euch alle.
Das mit den RJ15 auf RJ11 (ich fange mal hinten an) könnte in der Tat die Lösung sein. Es geht meinen Schwiegereltern nicht darum, in entlegene Teile der Welt günstig telefonieren zu können, sondern nur darum, mit dem Platz im Technikschrank auszukommen und die LAN-Dosen nutzen zu können. Die DECT Basis hätte einfach da keinen Platz mehr.

Wenn ich jetzt also ein Kabel von der ConnectBox auf einen LAN Anschluss weiterpatche, und da dann den Umsetzer auf RJ11 nutze um das Telefon per "Telefonanschluss" statt Ethernet mit der ConnectBox zu verbinden... - das würde gehen ? Kommt die ConnectBox dann damit klar und erkennt das als Telefon ?

Was die FritzBox angeht ist klar, dass ich eine nehmen muss die Kabelmodem beinhaltet.Was ich nicht verstehe ist, wieso es von der eingesetzten Hardware abhängt ob UM mir die nötigen Daten zum Einrichten des IP Telefons gibt - ich verstehe nicht, was die Firma von so einem Vorgehen für einen Nutzen/Vorteil haben könnte ?!?

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr

    Warum funktioniert kein Internetzugang über das WLAN der Horizon Box?

    Ich habe über das WLAN meiner Horizon Box einen PC verbunden, aber es kommt keine Internetverbindung zustande.