Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
wolmay2003

Vertragswechsel

Hallo ,
kann ein bestehender Vertrag bei Preisanpassung gekündigt werden und gleichzeitig in einen neuen Vertrag wechseln .
Bestehender Vertrag 3 Play Premium 150 kündigen wegen Preisanpassung.
Wechseln in 2 Play FLY 400
freundliche Grüße
wolmay2003
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-22T20:33:37Z
  • Montag, 22.01.2018 um 21:33 Uhr
Ja das geht. Sogar telefonisch über die Hotline für Kündigung wegen Unzufriedenheit: https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/wissenswertes/kuendigung/ueberblick/kuendigen-wegen-unzufriedenheit/
Bedenke nur, das du evtl. vorhandene TV-Hardware und Smartcard(s) dann innerhalb von 14 Tagen zurücksenden musst.
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-01-22T20:33:37Z
  • Montag, 22.01.2018 um 21:33 Uhr
Ja das geht. Sogar telefonisch über die Hotline für Kündigung wegen Unzufriedenheit: https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/wissenswertes/kuendigung/ueberblick/kuendigen-wegen-unzufriedenheit/
Bedenke nur, das du evtl. vorhandene TV-Hardware und Smartcard(s) dann innerhalb von 14 Tagen zurücksenden musst.
2018-01-28T17:29:10Z
  • Sonntag, 28.01.2018 um 18:29 Uhr
Ich überlege auch ernsthaft, meinen bisherigen 3Play-Vertrag zu kündigen. Zum einen sind mir 70 Euro im Monat jetzt langsam doch zu teuer, zum anderen bin ich mit der Qualität des Service bei Störungen alles andere als zufrieden.

Ich würde dann zumindest den TV-Teil kündigen, denn Internet mit 120 MBit kriege ich wohl von keinem anderen Anbieter. Dann mache ich lieber aus dem 3Play einen 2Play und hole mir Netflix dazu, das ist wahrscheinlich sogar billiger.

1. Frage: ist der Wechsel möglich?

2. Frage: was ist mit der "Grundversorgung" von TV und Radio? Sind die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen Sender dann immer noch zu empfangen, oder macht UM den TV- und Radio-Kanal dann komplett zu? Ob analog oder digital ist meinem TV-Gerät egal, Hauptsache, es gibt noch Sender. Oder muss ich dann wieder eine TV-/Radio-Option zusätzlich buchen?
2018-01-28T19:32:42Z
  • Sonntag, 28.01.2018 um 20:32 Uhr
1. Ja, sogar ohne Wartezeit, wenn der Tarif teurer ist als der jetzige, ansonsten erst zum Ende der Vertragslaufzeit. Du kannst aber innerhalb der letzten 6 Vertragsmonate die Kündigung einreichen oder direkt die Hotline für Kündigung wegen Unzufriedenheit anrufen und bekommst dann ggfs. dein Wunschpaket zu Neukunden-Konditionen.
2. Die TV-Dienste kannst du weiterhin nutzen, solange du deinen Kabelanschluss-Vertrag nicht kündigst bzw. dieser über die Nebenkosten läuft. Allerdings musst du im Falle einer Kündigung des 3plays auch einen evtl. erhaltenen Receiver an UM zurückschicken und dir einen eigenen besorgen, wenn dein Fernseher keinen eingebauten DVB-C-Receiver hat. Analoge Sender gibt es im UM-Netz nicht mehr, du kannst dann aber die öffentlich-rechtlichen Sender in HD+SD und die Privatsender in SD frei empfangen.
2018-01-28T20:34:16Z
  • Sonntag, 28.01.2018 um 21:34 Uhr
Ach ja, da war ja noch was: diese Kabelanschlussgebühr von 18 Euro pro Monat. Die muss man ja immer zu den Paketpreisen auf der Angebotsseite hinzurechnen. Das Weglassen dieser 18 Euro in den Angeboten ist eine echte Unverschämtheit.

Völlig unverständlich ist auch der Preisunterschied von 10 Euro, den Kunden ohne eigenen Vertrag mit UM, die also die Kabelgebühr über den Vermieter zahlen, zusätzlich bezahlen müssen. Wenn ich also als Mieter bereits die 18 Euro Kabelgebühr über die Nebenkosten bezahle, zahle ich noch mal 10 Euro zusätzlich für das Paket.  als wenn ich direkt an UM zahle. Das ist echte Beutelschneiderei!
2018-01-28T23:55:48Z
  • Montag, 29.01.2018 um 00:55 Uhr
Der Einzelnutzervertrag kostet aber 20,99 €, im Mehrnutzervertrag kann es runtergehen bis 3,67 € bei mehr als 200 Wohneinheiten (siehe S. 3 hier: https://www.unitymedia.de/content/dam/dcomm-unitymedia-de/Privatkunden/global/docs/agb/Preisliste-Kabelanschluss-NRW-Hessen-0111.pdf). Von daher kann ich das schon verstehen.
Außerdem musst du ja keinen Kabelanschlussvertrag beim 2play oder Telefon bzw. Internet only haben. Da reicht der physisch vorhandene Kabelanschluss. Und das der Kabelanschlussvertrag Voraussetzung für einen 3play bzw. ein TV-Paket ist, steht überall dabei.

Dateianhänge
    😄