Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
iTaskmanager

Unitymedia TV Start-Fragen

Hallo liebe Community,

um meine aktuelle Situation etwas zu verstehen, hole ich etwas aus.

Ich befinde mich in einem Mehrfamilienhaus im Eigentum der Familie, selbst gebaut und so. Nun ist es aber so, dass jede Partei ihren eigenen Haushalt führt. Jede Abteilung (Wohnung) hat einen eigenen Anschluss, dies, das und jenes.

Die Familie hat sich dafür entschieden, eine alleinige Grundversorgung von Unitymedia in Anspruch zu nehmen (TV). Dementsprechend gibt es hier keine Doppelversorgung, was eigentlich üblich ist. Ebenfalls sind alle im Haus Unitymedia-Kunden, bis auf meine Wenigkeit. Habe mit Unitymedia rein gar nichts am Hut. Ich empfange nur TV von Unitymedia, weil ich es quasi "muss".

Nun möchte ich aber die HD-Sendern freischalten und habe mich etwas schlau gemacht. Wenn ich mich nicht ganz irre, würde des wie folgt sein...

Ich schließe mit Unitymedia eigenständig ein Neukundenvertrag mit dem Tarif "Unitymedia TV Start" ab. Zahle dafür eine Aktivierungsgebühr (für mich 49,99 Euro) und monatlich 4,99 Euro. Da ich kein (teuren) Receiver benötige, genügt mit das HD Modul (CI+), was (für mich) einmalig 79 Euro kosten würde. Wären für mich also 128,99 Euro an einmalige Kosten, zusammen mit den Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro sind wir nun bei 138,98 Euro an einmalige Kosten. Die monatlichen Kosten belaufen sich hier auf 4,99 Euro im Monat. Sehe ich das richtig?

Off-Topic: Was zur Hölle sind das hier alles für einmalige Kosten. Sowas ist abnormal...

Nun dachte ich mir, ob man nicht einfach eine Zweitkarte mit HD (Smartcard) bei einem Bestandskunden im Haus von uns dazu buchen könnte (wie bereits geschrieben, sind alle im Haus Kunden bei Unitymedia...) und ich erhalte das Modul und die Karte. Wäre das möglich? Könnte ich die Karte nutzen in meinem Haushalt in demselben Haus? Wenn ja, welche Kosten kommen hier denn zustande? Ebenfalls die einmalige 79 Euro für das Modul + 4,99 Euro im Monat oder gibt es da irgendwelche krasse Konditionen für Bestandskunden?

Dadurch, dass hier ja ausschließlich die Versorgung von Unitymedia vorhanden ist, sind die Alternativen so ziemlich aussichtslos für mich.

Besten Dank und liebe Grüße

Nachtrag: Ich kann hier so viele Enters reinhauen wie ich will. Das System frisst hier nur eins... Kann daher für die schäbige Formatierung nichts dafür. Sorry.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
13 Kommentare
2016-12-06T21:56:27Z
  • Dienstag, 06.12.2016 um 22:56 Uhr
Wenn du die 24-monatige Vertragslaufzeit wählst, zahlst du nur 29,99 € für die Aktivierung. In den 4,99 € pro Monat ist das HD-Modul bereits enthalten, wenn du das für 79 € kaufst, reduziert sich der Preis auf 2,99 € pro Monat und es fallen normalerweise keine Aktivierungskosten an. Da bin ich mir bei der aktuellen Tarifstruktur aber nicht sicher, früher war es zumindest so.
Aktivierungskosten fallen übrigens bei jedem Anbieter an, schau mal bei Telekom oder Sky nach, da legst du die Ohren an! Dagegen find ich UM noch human...
Klar könnte auch jemand anderes aus dem Haus den zusätzlichen Vertrag buchen, allerdings fallen dort dieselben Preise an.
Übrigens würde ich das Modul nicht kaufen, denn dann hast du nach 2 Jahren und einem Defekt ein recht dummes Gesicht, denn das Modul wird nicht getauscht, während es bei der Miete für die gesamte Dauer der Nutzung bei Defekt kostenfrei getauscht wird.
Edit: Ich habe selbst das HD-Modul, und in den ersten 3 Jahren wurde es sage und schreibe 4mal wegen Defekt getauscht. Mittlerweile nutze ich das aktuelle Modul allerdings auch schon einige Zeit ohne Probleme.
2016-12-07T12:07:39Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 13:07 Uhr
Ich habe den Bestellvorgang simuliert als Neukunde und hatte halt 4,99 Euro im Monat für den Tarif, 49,99 Euro Aktivierungsgebühren für den Tarif und einmalig 79 Euro für das Modul. Inklusive den Versandkosten wäre ich dann bei 138,98 Euro an einmalige Kosten.

Mir ist bewusst, dass ich die einmalige Kosten beispielsweise um 20 Euro nach unten drücken könne, wenn ich mich statt ein, zwei Jahre binden lasse, aber das sehe ich persönlich überhaupt nicht ein. Generell, dass ich mich ausschließlich für HD binden lassen muss in Form eines Vertrages, finde ich absolut nicht in Ordnung. Wäre hier eine Doppelversorgung und hätte dementsprechend die Möglichkeit, mich bei der Konkurrenz zu bedienen, würde ich nirgends irgendwas als Vertrag aufgetischt bekommen, wenn ich es nicht möchte. In der Regel ist es so, dass man für ein Jahr im Voraus bezahlt und dann nach einem Jahr deaktiviert wird (klassisches Prepaid-Modell).

Zudem sehe ich persönlich absolut nicht ein, für das Modul monatlich eine Miete zu zahlen. Schließlich bezahle ich allein dafür, dass ich das Teil überhaupt benutzen darf (nicht, weil ich es möchte, sondern MUSS!) und soll es bei Vertragskündigung wieder zurück senden? Das ist genauso schwachsinnig wie diese neu eingeführte Routermiete, die immer mehr im Trend ist. Sollte das Modul innerhalb den zwei Jahren mal defekt gehen, mache ich gebrauch von meinem Recht und reklamiere es. Da brauche ich keine Absicherung, indem ich es monatlich miete, statt einmalig für 79 Euro kaufen.

Aber all diese Probleme habe ich anscheinend nicht mehr, denn der Hauseigentümer- und bauer unserer Familie hatte sich telefonisch erkundigt und mir eben mitgeteilt, dass sie für sich eine Zweitkarte für 4,99 Euro bekommen und für das Modul einmalig 30 Euro zahlen müssen. Wenn sie es erhalten, geben sie es mir, sodass ich es in meinem Haushalt an meinem TV nutzen kann. Das sollte ja dann so klappen, oder?
2016-12-07T12:54:37Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 13:54 Uhr
Dann ist es aber der Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit und Miet-Modul. Das müsst ihr selbst entscheiden.
Übrigens ist es auch beim IPTV so, daß du eine Vertragslaufzeit nur für HD hast, da verstehe ich dein Problem nicht. Und bei DVB-T2 HD soll es ja wohl auch die Jahresbindung geben, die sich ohne Kündigung automatisch verlängert. Nennt sich Freenet TV 😉
2016-12-07T14:06:04Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 15:06 Uhr
In dem Fall sind sie ja eh Unitymedia-Kunden (TV/Telefon+Internet) und beanspruchen selbst schon lange die Dienstleistung, die ich gerne hätte. Hier wird ja nur ihr Angebot gespiegelt, das ich dann benutze. Finde ich persönlich jetzt nicht so dramatisch, als nicht-Unitymedia-Kunde.

Zu freenetTV verliere ich auch ehrlich gesagt keine große Worte mehr. Kaufen sich die DVB-T-Niesche (Netz?), machen HD draus und stampfen (bald) alles ein, was zuvor seit Ewigkeiten kostenlos war. Für Menschen, die sich gar nicht für HD interessieren, müssen zahlen und haben es trotzdem. Würde ich aus Prinzip boykottieren (DVB-T2).

Das klassische IP-TV ist so eine Sache. Meistens koppelt sich die Option eh mit dem Hauptvertrag, sodass man nicht länger an etwas gebunden ist, als man eh ist. Alternativ gibt es auch "das andere IP-TV" wie MagineTV, WaipuTV und wie sie alle heißen (bald auch in HD). Alle monatlich kündbar.

Immerhin müssen sie (Familie) das Modul nicht monatlich/einmalig bezahlen, sondern nur einmalig die Aktivierung. Bei mir wären das zusätzlich 2,99 Euro, beziehungsweise einmalig 79 Euro, die hier ja wieder entfallen.

Profitiert die Zweitkarte im Übrigen auch davon, wenn der Unitymedia-Vertrag mit einer TV-Option, wie zum Beispiel mit den Unitymedia-Pay-Sendern oder auch mit Sky, aufgewertet wird?
2016-12-07T16:06:49Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 17:06 Uhr
Auf der Webseite kann man TV-Start leider nur in Verbindung mit einem HD-Receiver bestellen: 4,99€ im Monat + Aktivierung 29,99€ bei 2 Jahren. Allerdings kann man meines Wissens in den Bundesländern NRW und Hessen evtl. die Smardcard rausnehmen und in den CI+ Slot des Fernsehers stecken. Weiß allerdings nicht, ob das aktuell noch möglich ist, weil ich grundsätzlich jede Zusatzbox für das TV-Gerät ablehne. - Die bessere Lösung wäre in jedem Fall über einen Online-Shop TV-Start mit dem HD-Modul als Leihgerät zu buchen.
2016-12-07T16:17:45Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 17:17 Uhr
Das stimmt so nicht. Es steht sogar dabei, wie man das HD-Modul zu TV Start buchen kann, nämlich zuerst das HD-Modul in den Warenkorb legen und danach TV Start.
2016-12-07T18:35:18Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 19:35 Uhr
Einen kleinen Tipp. Es gibt auch noch das gute alte Telefon. Ein Kumpel von mir hat dort angerufen und freundlich nachgefragt, ob die Aktivierungsgebühr nicht wegfallen kann und schwupp..........."ich frage mal nach"..........."ja können wir machen, aber die Versandgebühr müssen wir berechnen".
Das ganze lief übrigens über die Kölner Festnetznummer ab und die Verbindung kam in einer Minute zustande.

So habe ich übrigens auch eine zweite HD Option (Card) ohne jegliche Hardware bekommen.
2016-12-07T19:29:05Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 20:29 Uhr
Torsten:
Das stimmt so nicht. Es steht sogar dabei, wie man das HD-Modul zu TV Start buchen kann, nämlich zuerst das HD-Modul in den Warenkorb legen und danach TV Start.

Hast du mal einen Link? Ich glaube das gern, aber so habe ich das nicht gefunden. Ich sehe nur die TV-Start Option mit HD-Receiver oder über diesen Link das HD-Modul selbst (ohne TV-Start, offensichtlich für den Zweit-TV):
https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/das-beste-fernsehen/hardware/

Irgendwie wird nicht transparent nach außen kommuniziert, dass HD-Modul und TV-Start (ohne eine Box) zusammen buchbar sind.

2016-12-07T19:32:50Z
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 20:32 Uhr
Steht unten bei der Hardware erklärt.
  • IMG_0457.PNG
    IMG_0457.PNG
2016-12-07T20:18:32Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 07.12.2016 um 21:18 Uhr
Danke, da die Boxen für mich ein rotes Tuch sind, hab ich das glatt übersehen...

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wie kann ich das CI Modul kaufen ?

    Hallo , Ich würde gerne für meinen neuen Tv eine CI Modul Kart bei Unitymedia bestellen. Allerdings ist das ganze auf der Internetseite von... mehr

    Kein Empfang oder nur sehr schlechter von HD Sendern

    Seit einigen Wochen fällt mir auf, dass sich die Qualität des Bildes bei HD- Sendern stark verschlechtert hat( Erste, ZDF, RTL, RTL 2, VOX, Sat1,... mehr

    "542" - SmartCard ist nicht CI+ Modul geeignet

    Hallo wir haben ein Problem. Sky Smartcard funktioniert im Sky Receiver. Sky Smartcard im Fernsehen mit CI+ Modul von Kabel BW liefert Fehlercode... mehr

    Umstellung von Tarif " Clever Flat Classic" auf " 3play FLY 400 "

    Bei meinem alten Tarif Gehe ich mit der Connect Box ins Internet. An meinem Fernsehgerät (LG Smart TV) steckt ein CI+ Modul mit der Smart... mehr

    HD-Modul wie verwenden?

    Hallo zusammen, ich habe Kabelfernsehn von Unitymedia zu Hause. Nun habe ich mir das HD-Modul (CI+) gekauft... mehr