Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Frustunitykunde

Unitymedia Frust seit Upgrade auf Telefon Komfort

Unitymedia was ich mit denen im Augenblick erlebe wünsche ich nicht mal meinen Feinden. Ich habe meinen Vertrag am 21.7.2017 verlängert zum 3.8.2017 und noch ein Upgrade auf Telefon Komfort abgeschlossen das war leider Fatal. Als ich am 2.8 die mir zugesandte Fritzbox installiert habe hatte ich kein Internet und auch keine Telefonfunktion mehr. Die Fritzbox ist von Unitymedia und ist nicht Konfiguriert. Laut Info der Fritzbox ist diese mit dem Kabelnetz mit einer IPV4 Adresse verbunden und zeigt mir auch die IPV4 DNS Adressen an. Leider keine IPV6 die bei den Privatkunden von Unity Standard sind. Bei meinem Telefonat am 2.8. um 17:18 mit dem Support sagte mir die Dame am Telefon das die Fritzbox un konfiguriert ausgeliefert worden ist und Sie ein Ticket erstellt wo die Technik ein File auf meiner Box aufspielt da die Fritzbox bei Unitymedia online gesehen wird. Das sollte spätestens am nächsten Tag erledigt sein, ha ha . Leider ist nichts passiert. Bei meinem Telefonat am 3.8.um 20:01 sagte man mir das es wohl ein Problem an meinem Hausanschluss gibt und deshalb das Internet nicht funktioniert, ist wahrscheinlich rein zufällig gerade defekt gegangen. Techniker soll auch vor Ort gewesen sein. Leider geht das Internet immer noch nicht. Die Fritzbox zeigt aber immer noch an das die verbunden ist. Darauf habe ich wieder bei Unity angerufen am 6.8 .2017, mal wieder wie vorher auch 30 Minuten in der Warteschlange ab gehangen,das die Box online ist aber kein Datenaustausch mit dem Internet stattfindet und die Box immer noch un konfiguriert ist. Der Mann am Telefon sagte mir das das Problem schon in arbeit ist und es kurzfristig gelöst sein wird ha ha. Leider immer noch kein Internet oder Telefon. Also ich wieder am 7.8.2017 um 19:09 angerufen und die Kollegin diesmal am Telefon aufgeklärt welches Problem bei mir vorliegt. Sie kurze Rücksprache mit der Technik und sagte mit das mein Problem innerhalb von 24 Stunden gelöst sein wird weil die Fritzbox per File konfiguriert wird. Ist aber auch nicht passiert. Aber der absolute Kloper von der Deppentruppe lag heute bei mir in der Post mit Datum von 6.8.2017. Eine Rücksende Aufforderung mit dem Wortlaut Sie haben noch Hardware von uns, die Sie nicht mehr benötigen : AVM Fritzbox 6490. Klar wird die nicht benötigt wenn man 6 Tage offline ist weil die bei Unitymedia nicht in der Lage sind mich Online zubringen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2017-08-09T14:50:48Z
  • Mittwoch, 09.08.2017 um 16:50 Uhr
Frustunitykunde:
Deppentruppe

Auch, wenn du frustriert bist: Bitte achte auf deine Wortwahl.
2017-08-09T19:54:11Z
  • Mittwoch, 09.08.2017 um 21:54 Uhr
Okay, nicht Deppentruppe. Aber Unfähige nicht im Thema stehende  Mitarbeiter bei UM.
Dank einer Servicekraft die festgestellt hat das die FB noch garnicht freigeschaltet ist obwohl schon am 2.8 die Kollegin sagte die FB ist freigeschaltet habe ich jetzt Internet aber leider immer noch kein
Telefon. 
2017-08-11T16:38:18Z
  • Freitag, 11.08.2017 um 18:38 Uhr
  • zuletzt editiert von MichaelUM
Willkommen im Club, ich hatte bei meiner Umstellung auf die FRITZ!Box vor zwei Jahren auch mehrere Tage kein Telefon. Letzten Freitag am 4.8.2017 hat Unitymedia, ohne meine Beauftragung den Anschluss von confort auf normal umgestellt. seither kann ich weder telefonieren, noch das Internet nutzen. Mehrmals täglich rufe ich bei Unitymedia an um den Status der Störung abzufragen. häufig wurde mir versichert, dass das Problem in der nächsten Stunde gelöst wird und falls nein ich auf jeden Fall einen Rückruf erhalte. bis dato habe ich noch keinen einzigen Anruf von Unitymedia erhalten. Heute hatte ich ein sehr in des interessantes Gespräch mit Herrn H. Er teilte mir mit, das es in meinem Fall bereits sieben Tickets gibt die alle geschlossen wurden. Anscheinend sei ich via SMS oder telefonisch informiert worden
2017-08-11T16:41:49Z
  • Freitag, 11.08.2017 um 18:41 Uhr
Leider stimmt das nicht. Bisher hatte ich weder eine SMS noch einen Anruf von Unitymedia erhalten obwohl ich meine Stammdaten im System überprüft habe und diese korrekt sind. Das Schließen der Tickets sei gemäß AGB so vorgesehen. Der Kunde hat die Pflicht sich wieder zu melden, auch wenn das Problem nicht behoben wurde. Und obwohl wie in meinem Fall der Kunde noch nicht mal informiert wurde. Ich habe entschieden die Angelegenheit meinem Rechtsanwalt zu übergeben und nur noch über ihn zu kommunizieren. Als normaler Kunde bearbeitet Unitymedia die Anliegen wohl nicht.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    seit 2,5 Wochen kein Telefon

    Hallo, ich habe seit 2,5 Wochen kein Telefon. Umstellung des Tarifs von 50 auf 100 MB, seitdem ging erst Internet nicht, nun das Telefon. Mehrere... mehr

    Nicht erbrachte Leistung

    Hallo miteinander, Ich habe kürzlich von 2Play 100 auf 3Play 400 gewechselt. Dadurch bekam ich auch eine neue Fritzbox. Vorher 6360, nun 6490.... mehr

    Nach Upgrade-Storno sind auch alte Funktionen nicht mehr nutzbar

    Guten Morgen, kurz meine Historie bei UM: ich bin seit vielen Jahren Kunde und habe einen digitalen Kabelanschluss mit dem Paket 3play 20.000... mehr

    Business Team nicht erreichbar

    Es gibt die NetzAssistent App, das Kundencenter, aber kein Zugriff auf die Konfiguration, Keine Chance einen Router-Der defekt ist, in Eigenregie... mehr

    Fritzbox 6490 - Wann kommt denn endlich mal ein Fritz OS update?

    Hallo, ich besitze die Fritzbox 6490 mit FritzOS 6.50. Mein Vater hat letzte Woche eine nagelneue Fritzbox bekommen, dort ist bereits FritzOS 6.51... mehr