Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
tspaeth

Umstieg von Sky-Smartcard auf CI+-Modul von Unitymedia

Guten Abend,

hier meine unendliche Geschichte...

wir haben ein Sky-Abo mit Kabelreceiver, der soweit problemlos funktioniert. Nun haben wir einen neuen Fernseher gekauft, der ein CI+-Anschluss hat. Um den ganzen Kabelkram zu sparen, wollten wir also den Sky-Receiver durch ein CI+-Modul ersetzen. Also informiert und festgestellt, dass wir ein passendes von Unitymedia in Ba-Wü brauchen, welches wir dann auch gekauft haben. Gewartet bis das angekommen ist und die Smartcard reingesteckt - führte zum Fehler 542. Nach mehrmaligem Telefonieren mit Unitymedia kam dann von Sky die Rückmeldung, dass die Smartcard von Sky nicht in das CI+-Modul von Unitymedia passt und das eine Smartcard mit passender Verschlüsselung von Unitymedia gebraucht wird, auf die dann die Sky-Sender kopiert werden können. Also eine Smartcard von Unitymedia bestellt, wieder gewartet und nach der Lieferung bei Sky angerufen, um die Nummer durchzugeben.

Ergebnis am Samstag vor einer Woche: Zuschaltung von seiten von Sky nicht möglich, da die Smartcard nicht im System von Sky ist. Die Kundennummer von Unitymedia an die Sky-Hotline durchgegeben, die das angeblich innerhalb von 2-3 Tagen mit Unitymedia regeln würden, sodass es dann gehen würde. Bis heute ist allerdings nichts passiert.

Also heute wieder die Hotline angerufen, die die Smartcard-Nummer immer noch nicht im System finden konnte. Die Aussage von der Sky-Hotline heute, ich solle mich mit der Unitymedia auseinandersetzen. Also wieder da angerufen, dort wurde mir gesagt ich solle den Fernseher einschalten und etwa 60-90 Minuten warten, dann müsste eine Freischaltung der Karte für Sky erfolgt sein. Gerade wieder bei Sky angerufen, aber immer noch nicht möglich.

Fazit: Man wird von A nach B und zurück geschickt - aber wirklich feststellen, wo das Problem liegt kann ich nicht, da die Smartcard nur für die Sky-Sender genutzt wird.

Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeiten, dieses ewige Hin und Her zu beenden? Oder hat sich der Sky-Mensch letzte Woche einfach nicht darum gekümmert und nicht mit Unitymedia geredet und die Weitergabe der Daten an Sky dauert einfach länger als die von Unitymedia genannten 60-90 Minuten? Über Ratschläge und Hinweise wäre ich dankbar!

Viele Grüße

Thomas
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2016-10-08T01:40:47Z
  • Samstag, 08.10.2016 um 03:40 Uhr
Ihr hättet auch von Sky ein entsprechendes CI+-Modul bekommen können. Darin ist dann auch die Sky-Smartcard verwendbar.
Die UM-Smartcard muss von Sky in deren System eingepflegt werden, dazu benötigen die die Smartcard-Nummer. Da muss idR eigentlich nichts von UM an Sky weitergegeben werden.
2016-10-08T08:39:35Z
  • Samstag, 08.10.2016 um 10:39 Uhr
Torsten:
Ihr hättet auch von Sky ein entsprechendes CI+-Modul bekommen können. Darin ist dann auch die Sky-Smartcard verwendbar.
Die UM-Smartcard muss von Sky in deren System eingepflegt werden, dazu benötigen die die Smartcard-Nummer. Da muss idR eigentlich nichts von UM an Sky weitergegeben werden.

Also laut Unitymedia funktioniert nur das Unitymedia CI+-Modul im Kabelnetz und auch auf der Sky-Seite ist zu lesen:

Das CI Plus-Modul von Sky ist für den Satellitenempfang sowie für den Einsatz in kleineren Kabelnetzen geeignet. In den Netzen der großen Kabelanbieter (in Deutschland:Kabel Deutschland, Kabel Baden-Württemberg, Unitymedia; in Österreich UPC und Liwest) kann das Sky CI Plus-Modul nicht eingesetzt werden, weil von diesen Kabelnetzbetreibern ein anderes Zugangssystem genutzt wird. Hier werden häufig CI+ Module durch die Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellt.

Von daher haben wir das Unitymedia CI+-Modul bestellt...