Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
DSc

Umstellung auf IPv4 - ich erreiche keinen fähigen Mitarbeiter

Ich habe nun mehrmals versucht meinen Zugang auf IPv4 umstellen zu lassen, ohne Erfolg.
Zuerst bekam ich Mails dass man sich entschuldigt dass die Bearbeitung so lange dauert und man nichts tun könne.
Die nächste Mail "eine Umstellung auf IPv4 ist nicht möglich, da der weltweite Vorrat an IPv4 Adresse weitestgehend aufgebraucht ist.", klasse eine Standardphrase, ich denke mal irgendwann mal so im Internet gelesen.
Fakt ist, dass mein Nachbar ein Haus weiter seinen Anschluss ebenfalls umgestellt bekommen hat.
Ich brauche zwingend eine VPN-Verbindung nach Hause.
Gibt es irgendwie die Möglichkeit sich direkt an einen fähigen Mitarbeiter zu wenden?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-12-25T10:00:38Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 11:00 Uhr
Wenn du noch recht neu bei UM bist, hattest du bislang fähige Mitarbeiter. Du bekommst IPv4 wenn du B2B Kunde bist oder aktuell noch bei Horizon. Ansonsten nicht. Ende.
8 weitere Kommentare
2016-12-25T09:47:42Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 10:47 Uhr
Wenn dein Nachbar Altkunden ist und du ein Kunde mit neuerem Vertrag ist das so.
Das mit der VPN Verbindung heim kannst du aber evtl. auch mit www.feste-ip.net realisieren.
Hier steht auch was drüber. http://www.computerwoche.de/a/ipv6-macht-vpns-probleme,3210854
Richtige Antwort
2016-12-25T10:00:38Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 11:00 Uhr
Wenn du noch recht neu bei UM bist, hattest du bislang fähige Mitarbeiter. Du bekommst IPv4 wenn du B2B Kunde bist oder aktuell noch bei Horizon. Ansonsten nicht. Ende.
2016-12-25T11:54:15Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 12:54 Uhr
runzelpunzel:
Wenn du noch recht neu bei UM bist, hattest du bislang fähige Mitarbeiter. Du bekommst IPv4 wenn du B2B Kunde bist oder aktuell noch bei Horizon. Ansonsten nicht. Ende.

Du meinst den Horizon HD Recorder, der auch gleichzeitig ein Router ist? Mit dem hat man definitiv eine echte IPv4 Adresse?
2016-12-25T11:59:43Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 12:59 Uhr
Zumindest noch
Ich würde trotzdem derzeit lieber auf Business gehen.
2016-12-25T13:49:36Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 14:49 Uhr
Das hat nichts mit "fähig" oder "unfähig" zu tun. Ipv4 gibt es nur für nur B2B-Tarife oder Altkunden, die schonmal IPv4 hatte. Punkt. Ende. Aus. Finito. 
2016-12-25T16:38:01Z
  • Sonntag, 25.12.2016 um 17:38 Uhr
EK86:
runzelpunzel:
Wenn du noch recht neu bei UM bist, hattest du bislang fähige Mitarbeiter. Du bekommst IPv4 wenn du B2B Kunde bist oder aktuell noch bei Horizon. Ansonsten nicht. Ende.

Du meinst den Horizon HD Recorder, der auch gleichzeitig ein Router ist? Mit dem hat man definitiv eine echte IPv4 Adresse?

Mit Horizon hast du NOCH eine echte IPv4-Adresse. Wenn du dann aber einen separaten Router nimmst, wirst du wieder auf IPv6 mit DSlite umgestellt. Und bei Horizon laufen derzeit die Feldtests für IPv6 mit DSlite. Sobald die abgeschlossen sind, werden wohl auch diese Kunden umgestellt.
2017-03-23T12:30:47Z
  • Donnerstag, 23.03.2017 um 13:30 Uhr
@ Alex: "Ipv4 gibt es für ... Altkunden"

Leider habe ich auch als Altkunde bereits eine wochenlange erfolglose Odyssee mit der UM-Hotline hinter mir. Ich hatte zu einem "Clever Internet 50" Vertrag (mit IPv4) mehrere Modem/Router, zuletzt ein Cisco Modem. Interne, externe Verbindungen waren problemlos, die Erreichbarkeit interner Geräte von außen mit Port-Forwarding war möglich und configuriert, Verbindungen per VPN in das Firmennetz funktionierten.
Seit Umstellung auf "2play COMFORT 120" der pure Ärger mit Unitymedia. Zugesagt war ein nahtloser Übergang und natürlich Beibehalten aller alten Funktionen. Die mit dem Vertrag gelieferte ConnectBox kann offensichtlich überhaupt kein Port-Forwarding. IPv4 wurde zu IPv6 getauscht, ca zwei Wochen hatte ich weder Netz noch Telefon, die mittlerweile privat gekaufte Fritzbox 6490 Cable (wie sie UM ebenfalls einsetzt) wird von UM nicht so konfiguriert, dass sie die Funktionen wieder bereitstellt, Verträge werden hin und her geändert, die UM-Hotline stellt die Behauptung auf, die Fritzbox habe eine extern verwendbare IPv4 Adresse. Das stimmt jedoch offensichtlich nicht (Fehlermeldung der MyFritz.de Seite und Status-Berichte der FritzBox), ...
Stand heute:
 - Zugang zum Internet ist ok
 - Telefonie ist ok
 - Erreichbarkeit von Geräten im Heimnetz - Nicht möglich
 - Zugang zur FritzBox über MyFritz - Nicht möglich 
 - Verbindung per VPN in das Firmennetz - vermutlich nicht möglich (erfordert IPv4)
 - Anfragen per Mail werden nur mit "bitte rufen Sie uns an" beantwortet
 - Die Hotline hat scheinbar keine Ahnung und kann, will oder darf nicht weiterhelfen.
 - Die Hotline kann oder will mich auch nicht weiterverbinden - Das wäre nicht möglich. 
   Komisch, vor einigen Tagen war dies in mehreren Telefonaten mehrfach möglich.
 - Irgendeine Form der Eskalation wird auch unterdrückt. Man kann an keinen Vorgesetzten
   weiterleiten, ihn hinzuzuziehen ist auch nicht möglich.
Ich könnte mir vorstellen, daß mein Acciount bei Unitymedia schon als "Querulant"
gekennzeichnet ist. Doch eine vollständig funktionierende Installation hat UM bisher
nicht hinbekommen.

Ich war jahrelang wirklich zufriedener Kunde bei KabelBW/Unitymedia und habe dies auch 
interessierten potentiellen UM-Kunden weitergesagt. Doch diese Vorgehensweise und Behandlung 
ist wirklich keine Empfehlung.
Welcher Teufel hat mich nur geritten, dem Upgrade auf "2play COMFORT 120" zuzustimmen ?

Hat einer von Euch einen Vorschlag, wie man hier zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen kann ?
2017-03-23T12:43:04Z
  • Donnerstag, 23.03.2017 um 13:43 Uhr
Ich mache so was über Facebook/Twitter.
Dann ist das innerhalb von ein paar Tagen erledigt.
Telefonisch ist das eine pure Lotterie.
2017-03-23T16:33:01Z
  • Donnerstag, 23.03.2017 um 17:33 Uhr
Danke - das war auch Torsten's Vorschlag.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    FritzBox 6490 mit 3Play 120 und Comfort-Anschluss - IPV6...?

    Hallo Community, ich habe ja in den Vertragsunterlagen nach gesehen, dass mein Internet-Kabel Zugang mit IP-V4 eingetragen ist. Laut Unitymedia... mehr

    IPv4/6 Umstellung, seitdem spielen (FIFA) mit der PS4 fast nicht mehr möglich!

    Hallo zusammen, nachdem ich Mitte Februar meinen Vertrag von dem "alten" 3Play 100 in den 3 Play 120 geändert habe ist meine neustes Hobby mich mit... mehr

    Umzug und Sonderkündigung

    Guten Abend, Ab Juni ziehe ich in eine neue Wohnung die von Unitymedia nicht bedient wird. Mir ist klar, dass man ein Sonderkündigungsrecht mit 3... mehr

    Preiswerteren Tarif gesehen - Kann ich nicht den Tarif wechseln!?

    Hallo zusammen, ich habe den Vertrag 2play MAX 400 und bezahle 69,98€ im Monat! Nun sah ich das das 2 Play Fly ( selbe !? ) nur 44,95€ im Monat... mehr

    Kein Zugriff von aussen auf Server/Internetseite

    Hallo Liebe Gemeinschaft, ich habe mittlerweile einen megadicken Hals!!! Ich wurde leider bei meinem Umzug Anfang Juli „zwangsunitymediarisiert“... mehr