Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Floyd

Umstellung auf digitales Fernsehen bei vorhandenen HD-Recordern und 2 Fernsehern

Wir haben einen Flachbild- und einen Röhrenfernseher, an die jeweils ein Festplattenrecorder angeschlossen ist. Diese wollen wir auch beibehalten. Da immer mehr analoge Programme wegfallen sind wir gezwungen, auf digital umzustellen. Hat jemand Tipps, wie wir das am besten anstellen? Aufwand und Kosten sollten natürlich so gering wie möglich sein.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-08-05T17:46:08Z
  • Freitag, 05.08.2016 um 19:46 Uhr
Kauft euch im freien Handel einen günstigen DVB-C-Receiver für jedes Gerät, schließt den an und macht nen Sendersuchlauf.
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2016-08-05T17:46:08Z
  • Freitag, 05.08.2016 um 19:46 Uhr
Kauft euch im freien Handel einen günstigen DVB-C-Receiver für jedes Gerät, schließt den an und macht nen Sendersuchlauf.
2016-08-12T16:53:04Z
  • Freitag, 12.08.2016 um 18:53 Uhr
Torsten:
Kauft euch im freien Handel einen günstigen DVB-C-Receiver für jedes Gerät, schließt den an und macht nen Sendersuchlauf.

Danke für die schnelle Antwort. Eine Frage hätte ich noch: bisher können wir zeitversetzt Sendungen sehen und z.B. ein Programm aufnehmen und ein anderes ansehen. Geht das künftig noch? Ach ja, und haben wir dann die fehlenden Sender BR, WDR, NDR usw. auch wieder? Vorab danke für Rückmeldung!
2016-08-12T17:12:51Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 12.08.2016 um 19:12 Uhr
Für zeitversetztes Anschauen musst du "Receiver" durch "Recorder" erstetzen.
Dann musst du in der Anleitung bzw. der Details schauen, ob das der Recorder unterstützt.

Dateianhänge
    😄