Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Alf aus Mannheim

Umsortierung der Sender

Wegen dieses Mülls

• SAT.1 HD Regionalprogramm auf Sendeplatz 4 (HD- Option / von 17.30 bis 18.00 Uhr)

• SAT.1 Gold HD auf Sendeplatz 66 (HD-Option)

• A&E HD auf Sendeplatz 36 (DigitalTV HIGHLIGHTS und DigitalTV ALLSTARS)

• sonnenklar.TV HD auf Sendeplatz 25 (frei zu empfangen im Kabelanschluss)

• 1-2-3.tv HD auf Sendeplatz 26 (frei zu empfangen im Kabelanschluss)

musste ich an drei Fernsehgeräten und zwei Rekordern Sendersuchläufe starten, Senderlisten editieren, hunderte von nicht gewollten Programmen löschen usw. Das Ganze hat mich ca. 6 Stunden gekostet.

WARUM KANN MAN DEN SCHROTT NICHT EINFACH HINTEN DRANHÄNGEN, WENN ER SCHON UNVERZICHTBAR ERSCHEINT, OHNE DIE VORHANDENEN SENDEPLÄTZ NEU DURCHZURÜHREN

Ich bin jetzt dabei, meinem Vermieter einen konkreten Vorschlag für einen Umstieg auf SAT-TV zu machen, denn dieses Gebaren von Unitymedia ist NICHT TOLERABEL! Zwei ältere Mitbewohner im Haus stehen (wieder mal) vor der Wahl, entweder auf bestimmte Programme zu verzichten oder einen Techniker zu bezahlen, der ihnen die Sache wieder einrichtet.

Was freu ich mich wenn wir den Satellitenanschluss haben werden, dann können uns die Unitymediakunden nur noch aus der Ferne leidtun!

Ein stinksaurer

Alf
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
10 Kommentare
2016-05-20T15:46:54Z
  • Freitag, 20.05.2016 um 17:46 Uhr
Die Umbelegungen haben (abgesehen von Sat. 1 HD und RTL HD Regional) nichts mit den neuen Sendern zu tun. Diese wurden nämlich auf einer bisher analog genutzten Frequenz aufgeschaltet.
2016-05-20T17:33:58Z
  • Freitag, 20.05.2016 um 19:33 Uhr
Dragon:
Die Umbelegungen haben (abgesehen von Sat. 1 HD und RTL HD Regional) nichts mit den neuen Sendern zu tun. Diese wurden nämlich auf einer bisher analog genutzten Frequenz aufgeschaltet.


Tolle Antwort! Bist du Mitarbeiter von Unitymedia? Dann solltest du vielleicht mal die Hotline von denen anrufen, die mussten wegen dieser besch***enen Senderumlegung sogar einen neuen Ansagetext aufnehmen; und dass man so gut wie nicht mehr durchkommt ist ja schon selbstverständlich. Lest ihr auch manchmal - nur so zum Spaß - in den verschiedenen Foren mit? Wie da gerade wieder die Stimmung hochkocht? Klar, euch ist das egal, eure Kunden sind zu - ich schätze mal - 95% zwangsverkabelt, die haben gar keine andere Wahl, als den Sch*** mitzumachen.


Aber, wie gesagt, demnächst heißt es bei uns im Haus (12 Mietparteien) "Adios, Unitymedia!". Man glaubt gar nicht, wie mein Vermieter staunte, als ich ihm vorrechnete, dass ein Umstieg auf Satellitenempfang sich nach spätestens acht Jahren amortisiert haben wird und es danach rapide billiger wird ...


Tschau, UM


Alf
2016-05-20T18:07:01Z
  • Freitag, 20.05.2016 um 20:07 Uhr
Nein, ich bin kein Mitarbeiter. Allerdings halte ich es für übertrieben wegen ein paar Umlegungen hier so ein ein Theater zu machen und hier rumzuschreien (alles großschreiben). Ein Suchlauf und nach ein paar Minuten sind alle Sender wieder da.
2016-05-20T20:12:07Z
  • Freitag, 20.05.2016 um 22:12 Uhr
Fakt ist, es nervt wenn wegen der Einspeisung von Schrottsendern (nichts anderes wurde zum 18.05. eingespeist) vorhandene Sendeplätze umbelegt werden.

Klar, Kanalsuchlauf, neu sortieren, dann geht das wieder.

Allerdings kostet es Zeit und ich hab nichts davon, insofern gebe ich Alf recht.

Werbefernsehen in HD will wirklich niemand.
2016-05-20T21:18:51Z
  • Freitag, 20.05.2016 um 23:18 Uhr
Wie schon gesagt haben die Umbelegungen nichts mit den neuen Sendern zu tun. Die jetzt frei gewordenen Frequenzen werden mutmaßlich für Kabelinternet genutzt werden.
2016-05-20T21:20:41Z
  • Freitag, 20.05.2016 um 23:20 Uhr
apokolok:
Fakt ist, es nervt wenn wegen der Einspeisung von Schrottsendern (nichts anderes wurde zum 18.05. eingespeist) vorhandene Sendeplätze umbelegt werden.
Klar, Kanalsuchlauf, neu sortieren, dann geht das wieder.
Allerdings kostet es Zeit und ich hab nichts davon, insofern gebe ich Alf recht.
Werbefernsehen in HD will wirklich niemand.


Die Sender wurden nicht wegen den NEUEN Sendern umgelegt, sondern einfach nur, weil Frequenzen frei geworden sind, die vorher analog besetzt waren. Dieser Schritt wäre auch OHNE die neuen Sender gekommen.

Und was kann UM dafür, wenn eure Endgeräte das nicht selbstständig aktualisieren? Die Receiver von UM können das alle.
2016-05-21T09:39:07Z
  • Samstag, 21.05.2016 um 11:39 Uhr
Sag mal Alf, erwartest du dir in diesem Tonfall ernsthaft Hilfe von der Community? Davon mal abgesehen kann man doch erkennen, wer hier UM Mitarbeiter ist (nämlich alle mit UM im Namen) und wer nicht.... -.-
2016-05-21T10:46:34Z
  • Samstag, 21.05.2016 um 12:46 Uhr
Verstehe die Aufregung nicht. Bei mir hat die Umsortierung mitsamt Sendersuchlauf bei 3 Fernsehern keine 30 minuten gedauert. Wie da jemand 6 Stunden dafür benötigen kann, ist mir schleierhaft.
2017-03-08T16:32:09Z
  • Mittwoch, 08.03.2017 um 17:32 Uhr
Hallo, Ich komme nicht drumherum hier mein Komentar abzugeben.Mag sein das momentan vieles bei Unitymedia verändert wird, aber beim Sateliten TV wird es Ihnen nicht anders ergehen, wenn nicht sogar noch etwas kompilzierter.Einfach die Sender in Favoriten anordnen, hat eigentlich jeder Neue TV.
Und vieleicht kann man Ältern Mitbewohnern auch mal seine Hilfe anbieten und Ihnen einfach Ihnen die Sender neu einrichten. Sorry
2017-05-31T17:44:08Z
  • Mittwoch, 31.05.2017 um 19:44 Uhr
Ich muss jetzt aber auch mal meckern. Ich habe hier bei mir auch 3 Fernseher und meine Mutter mit ihren 83 Jahren ebenfalls 3 Fernseher. Die kommt mit den Umstellungen überhaupt nicht zurecht und ich sehe mich jedes mal gezwungen die Fernseher neu einzustellen. Sicher ist es leicht einen Sendesuchlauf zu starten aber wenn dann die geliebte Reihenfolge der Sender durcheinander ist, ist man nicht glücklich. Habe letztens für zwei Sender dieses ganzen Mist gemacht und meine, Unitymedia sollte schon mal ein paar Sender mehr sammeln um dann umzustellen. Bei den Samsunggeräten funktioniert es ja mit dem USB-Stick, wenn ein Samsung schon eingestellt aber wenn dann Toshiba oder Grundig dazukommen, sieht es schon schlecht aus. Wenn meine Mutter mich nicht hätte, dann hätte sie es nicht alleine gekonnt und jedesmal einen Techniker, dass kann man nicht bezahlen. Da sollten sich die Verantwortlichen mal Gedanken drüber machen. Ich will nicht wissen, wie viele alte Menschen in derartigen Schwierigkeiten stecken?

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Sender fehlen in der Senderliste

    Auf Werkseinstellung zurückgesetzt ,Sendersuchlauf durchgeführt, trotzdem kein Sport1,Eurosport1,N24 und ja ich weiss wie sowas geht 😡 never... mehr

    Hat jemand die QAM-Frequenz Liste? Bitte veröffentlichen für manuelle Suche

    Senderliste mit Kanalnummer vorhanden; jedoch werden diverse Sender (Pro7, SIXX, RTL,SAT...) nicht durch autom.Sendersuchlauf erkannt. Für... mehr

    Seit Senderplatzumstellung kein Empfang mehr

    Hallo, ich habe einen älteren LG TV der bislang immer über Finnland in der Landeseinstellung auf Digital lief. Seite heute Empfange ich leider auch... mehr

    Sender nach Change Day verschwunden

    Nach dem changeday und durchgeführtem Sendersuchlauf sind die normalen Sender nicht mehr zu empfangen.Nur die Privatsender VOX,RTL etc. Das TV... mehr

    Fehlende Sender K27 (Nitro, Dmax...)

    Hallo, seit der letzten Umstellung findet der Fernseher die Sender von K27, also u.a. Nitro und Dmax. Trotz manueller Sendersuchlauf, mit den... mehr