Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Gelöschter Nutzer
  • Gelöschter Nutzer

UM Telefonie gekündigt - TEIL-Rufnummernmitnahme zu ZWEI neuen VOIP-Anbietern?

Im November wird mein alter 3play Vertrag auf 1play (Internet Premium) umgestellt. Die VOC-Telefonie (bisher 3 Nummern) entfällt dann. Ich möchte dann je eine alte Rufnummer zu zwei unterschiedlichen VOIP-Anbietern mitnehmen (easybell und voip2gsm). Die dritte Nummer kann wegfallen.
Frage: Macht UM dieses Spiel mit, wenn ich zwei getrennte Portierungsaufträge an unterschiedliche Anbieter stelle? Wird die abgehende Portierung unter Umständen von UM doppelt in Rechnung gestellt?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2016-09-12T11:52:58Z
  • Montag, 12.09.2016 um 13:52 Uhr

Ist auf jeden Fall unüblich. In der Regel sind es Nummernblöcke die im Ganzen an den neuen Anbieter gehen. Am besten einmal bei der Hotline anrufen und dich mit den Kollegen des Portierungsteam verbinden lassen.

 

5 weitere Kommentare
2016-09-09T21:39:03Z
  • Freitag, 09.09.2016 um 23:39 Uhr
Da solltest du dich mal an UM selbst wenden, am besten an das SocialMedia Team der UM Hilfe bei Facebook oder Twitter. Die können dir das beantworten.
Und ja, da das dann zwei Portierungen sind, könnte dir das doppelt in Rechnung gestellt werden.
2016-09-09T21:55:45Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 09.09.2016 um 23:55 Uhr
Danke erst mal, aber Fratzenbuch und Twitter sind für mich ein absolutes No-Go, da ich Old-School-Internet-User bin.

Wenn es zwei kostenpflichtigee Portierungen sein sollten, dann behalte ich nur meine ursprüngliche kurze Festnetznummer und verzichte auf die zusätzliche zweite UM-Nummer.
Richtige Antwort
2016-09-12T11:52:58Z
  • Montag, 12.09.2016 um 13:52 Uhr

Ist auf jeden Fall unüblich. In der Regel sind es Nummernblöcke die im Ganzen an den neuen Anbieter gehen. Am besten einmal bei der Hotline anrufen und dich mit den Kollegen des Portierungsteam verbinden lassen.

 

2016-09-14T14:13:47Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 14.09.2016 um 16:13 Uhr
Ich hab beim Portierungsteam nachfragen lassen. Ein Splitten auf unterschiedlich neue Anbieter ist - lt. Gesetzgeber (?) - nicht möglich, wenn die Telefonie per Portierung komplett umgemeldet wird.
2016-09-14T14:16:06Z
  • Mittwoch, 14.09.2016 um 16:16 Uhr
Frag mal bei der Bundesnetzagentur nach, die können dir da genaue gesetzeskonforme Auskünfte erteilen.
2016-10-20T21:56:22Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 20.10.2016 um 23:56 Uhr
Nehme jetzt zwei von den drei Telefon-Comfort-Nummern nach DW-TelefonDienste mit, die dritte kann wegfallen. Muss allerdings am Umstellungstag erst diese komische ConnectBox für einen Tag anschließen, bevor sie wieder zurückgeht, da ich (auch nicht nur aus Kostengründen) auf eigene FritzBox 6490 umstelle. ConnectBox - GRR! Keine Telefoneinstellungen, kein USB-Anschluss, keine DECT Basisstation, kein Bridge-Modus, keine Wandaufhängung und so weiter möglich!! Einfach nur vom "schrägen" Design her als Fliegenfänger geeignet )

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Warum meldet sich UM nicht?

    Warte nun schon seit einer Woche, das die bei mir die eigene Fritz Box nochmals provisionieren und die Connect Box deaktivieren, aber es besteht... mehr

    Super langsame Internetverbindung und WLAN nach Totalausfall der Telefonie

    Hallo zusammen, ich hatte hier in Hessen bis vor kurzem 2Play50 mit UM TC- Router und super schlechtes WLAN. Daher im Dez 16 auf FB umgestiegen,... mehr

    Wie kann ich ein Benutzerkonto erstellen?

    Hallo, für meine 86-jährige Mutter möchte ich ein Benutzerkonto erstellen. Dazu muss man als erstes die Kundennummer und das Geburtsdatum... mehr

    Smartcards im neuen Kundencenter verschwunden

    Ich habe drei Smartcards und wollte eben nachsehen was ich auf die beiden anderen noch aufbuchen kann, die erste hat schon Allstars und HD, die... mehr

    Wieso darf ich bei Anmeldung ans Kundencenter mein Passwort nicht copy/pasten?

    Hallo Community (in diesem Fall vermutlich eher die mitlesenden Profis), ich bin ein sehr sicherheitsbewusster Internetnutzer, d.h. ich melde mich... mehr