Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
JoeS

TV-Buchse an Hausverteilung anschliessen?

Hallo Community,
ich hatte bisher einen Standard-Kabelanschluss. Mit dem 3play Paket habe ich ein Upgrade auf einen Digital-Kabelanschluss durchführen lassen. Nun habe ich zwei Fragen:
1) Was ist der Unterschied zwischen dem alten und dem digitalen Kabelanschluss? Funktioniert evtl. bald nur noch die TV-Buchse?
2) Kann ich meine Hausverteilung einfach an die TV-Buchse anschliessen? Falls ja, kann ich das Koaxkabel, das momentan an der Installation angeschlossen ist dort entfernen und an der TV-Buchse anschliessen? Hierzu habe ich ein Bild, das Kabel mit der Bezeichnung "ALT" geht an den Hausverteiler. https://postimg.org/delete/w3bnqz6le/

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
8 Kommentare
2017-02-16T10:00:05Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 11:00 Uhr
falscher Link, hier der richtige: https://postimg.org/image/erlkav03f/
2017-02-16T11:21:15Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 12:21 Uhr
Es gibt keinen technischen Unterschied zwischen einem Standard-Kabelanschluss und einem Digital-Kabelanschluss, das ist nur ein anderer Name für das gleiche Produkt (da die analoge Verbreitung dieses Jahr eingestellt wird).
2017-02-16T13:06:55Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 14:06 Uhr

Hallo JoeS,

Punkt 1 hat Dragon dir ja schon beantwortet.

Zu Punkt 2: Wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest du dein TV direkt an das Kabel der Wohnungszuleitung anschließen.
Da in der Regel ja noch eine Kabeldose dazwischen hängt, wird der Pegel also entschieden zu hoch sein.
Ich empfehle dir die Veränderung von einem Radio-Fernsehtechniker durchführen zu lassen oder eben Unitymedia mit der Anpassung zu beauftragen. Die Kosten belaufen je nach Aufwand auf ca. 99 Euro.

2017-02-16T13:23:19Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 14:23 Uhr
Danke Dragon und JensUM für die prompten Antworten!
Die Hausverkabelung besteht ja bereits (über das beschriebene Kabel "ALT" im Bild), und die HorizonBox hängt auch schon da dran (und läuft bestens). Macht es Sinn, die HorzionBox direkt an die TV-Buchse anzuschliessen oder vielleicht gleich die komplette Hausverkabelung?
Verkabelung wie folgt:
Verstärker --> XT-Stück nach
   a) Multimedia-Dreierdose (mit TV-Buchse) --> ConnectBox
   b) bestehende Hausverkabelung --> Dose im Wohnzimmer --> HorizonBox

Fraglich, ob b) auf TV-Buchse gesteckt werden soll?
2017-02-16T13:31:49Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 14:31 Uhr
Warum willst du überhaupt etwas an der Verkabelung ändern?
2017-02-16T14:36:28Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 15:36 Uhr

Du hast Recht, Dragon, ich hab mich da wohl ein bisschen verrannt. Ich dachte ursprünglich, dass die TV-Buchse an der Dreierdose etwas mit dem Digitalkabelanschluß zu tun hat und die ALT-Verkabelung vielleicht nach Umschaltung nicht mehr funzt. Aber da ja alles läuft, kann ichs eigentlich so lassen. Außer wenn die HorizonBox mehr Funktionalität an der TV-Buchse der Dreierdose bietet?
2017-02-16T16:52:15Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 17:52 Uhr
Wenn der Rückkanal am TV Anschluss im WZ ebenfalls anliegt, was in der Regel bei einer 2 Loch Dose der Fall ist, dann solltest du die Horizon auch vollumgänglich nutzen können. Teste es einfach indem du auf der Fernbedienung den Button Videothek drückst, wenn du die Filme sehen kannst ist alles in bester Ordnung 
2017-02-16T22:36:45Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 23:36 Uhr
Danke Dir, JensUM! Die Videothek lässt sich starten

Dateianhänge
    😄