Tyrola
Frage in Produkte, Hardware Mittwoch, 07.09.2016 um 17:56 Uhr

Telnet auf Unitymedia FRITZ!Box endlich aktivieren

Hallo,
wie einige erfahrene User bestimmt wissen ist die Telnet Funktion der gebrandeten FRITZ!Box seitens Unitymedia deaktiviert sofern man das Branding nicht unerlaubt entfernt.
Seit dem 1. August gilt allerdings Routerfreiheit weshalb man zumindest inzwischen problemlos eine eigene FRITZ!Box betreiben kann. Bei dieser sind natürlich alle Funktionen freigeschalten.
Für mich persönlich wäre der Zugang auf die FRITZ!Box sehr interessant um z.B. tcpdump nutzen zu können. AVM hat selbst dafür eigentlich eine GUI unter fritz.box/capture.lua jedoch ist auch die beim Unitymedia Branding deaktiviert.
Um also nicht "sinnlos" Geld für eine eigene FRITZ!Box ausgeben zu müssen (da man ja bereits eine geliehen bekommt), nur um etwas Netzwerk debugging zu betreiben fände ich es durchaus positiv wenn Unitymedia das ganze überdenken würde und Telnet nicht länger verhindert.
Über die damaligen Gründe die Funktion zu sperren kann man sich nach wie vor streiten jedoch ist der Schutz seit 1. August unwirksam da Leute die es unbedingt möchten, nun können.
Wie seht ihr das?
Liebe Grüße
Speichern Abbrechen
6 Antworten
js67 2016-09-07T16:08:45Z
Mittwoch, 07.09.2016 um 18:08 Uhr
Hallo,
meines Wissens ist es in den aktuellen Versionen von Fritz!OS überhaupt nicht mehr möglich, einen Telnet-Zugang zu aktivieren.
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Schmitt
Abo 2016-09-07T18:56:46Z
Mittwoch, 07.09.2016 um 20:56 Uhr
nur möglich bis Firmware OS 6.25
ab Firmware OS 6.30 nicht mehr möglich
Torsten Guide 2016-09-07T21:21:51Z
Mittwoch, 07.09.2016 um 23:21 Uhr
Und da jetzt nach und nach alle FBs auf 6.50 umgestellt werden, hat sich das Thema wohl erledigt...
henn0r 2016-09-08T10:32:55Z
Donnerstag, 08.09.2016 um 12:32 Uhr
Kein Telenet mehr auf neuer FBox Images. Liegt nicht an UM.
Tyrola 2016-09-08T11:01:03Z
Donnerstag, 08.09.2016 um 13:01 Uhr

Tatsächlich, hab es gerade noch mal mit meiner alten DSL FRITZ!Box getestet. AVM hat auch tatsächlich einen versteckten Hinweis auf der Webseite: "Ab FRITZ!OS 6.25 wird Telnet nicht mehr unterstützt und kann auch nicht mehr versehentlich aktiviert werden."

Schade, dass war eigentlich immer ein cooles Feature um direkt Messungen auf der FRITZ!Box auszuführen und Netzwerk Debugging zu betreiben.

Dann überlege ich mal die FRITZ!Box nur mehr als Modem im Bridge Modus zu verwenden und die statische IP zu nutzen. Bei dem Business Vertrag steht mir theoretisch eine externe IP zu.

Blue7 2016-09-08T17:24:05Z
Donnerstag, 08.09.2016 um 19:24 Uhr
Zudem eine UM Fritzbox ist von der Routerfreiheit ausgeschlossen. Das ist ein Gerät geliehen von UM und somit wird auch nichts geöffnet.
Wenn du Updates und weitere FB Funktionalitäten nutzen willst musst du dir im Handel eine legale Fritzbox bzw. Kabelmodem kaufen.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Horizon Modelle

    Gibt's zwei unterschiedliche Modelle der Horizon? Woran kann man das erkennen?

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?